Mittwoch , 19. Mai 2021
Tipps

Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Lesezeit ca. 4 Minuten

V8 Land Rover Defender D110 Projekt Hard Drive Tuning by ECD Automotive 7 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Gut zwei Wochen ist es nun her, dass wir Euch vom Team E.C.D. Automotive Design das „Project Savage“ auf Basis eines Land Rover Defender präsentiert haben. Die Jungs haben das Fahrzeug gebaut und feierten damit offiziell Fahrzeug Nummer 150 das von E.C.D. veredelt wurde. Doch natürlich war nach diesem Projekt nicht Schluss. Es folgte das „Project Hard Drive“, dass wir Euch nun ebenfalls zeigen. Bei diesem Defender sticht natürlich sofort die auffällige Lackierung in Calvary Blue ins Auge. Sie überzieht, abgesehen vom weiß lackierten Dach sowie den Offroad-Stahlfelgen, die komplette Karosserie und entstammt eigentlich aus der Land Rover Arles Blue Lackierung der Neunzigerjahre.

V8 Land Rover Defender D110 Projekt Hard Drive Tuning by ECD Automotive Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Dem Defender steht das etwas kräftigere Lackkleid aber ebenfalls sehr gut wie wir finden. Doch natürlich gab es nicht nur eine neue Lackierung. Absolutes Highlight des Umbaus ist der 430 PS starke 6,2-Liter-Chevrolet LS3 V8-Motor der unter der Haube des Defendern ab sofort seinen Dienst verrichtet. Dieses Triebwerk hatte man übrigens in einer 600 PS starken Ausbaustufe auch in das „Project Savage“ gestopft. Nun wird also auch dieser D110 artgerecht von einem V8 angetrieben. Der Defender bekam außen noch einen neuen Stoßfänger mit Rammschutzbügel, eine WARN Seilwinde und LED-Tagfahrleuchten und einen großen Dachaufbau. Dieser ist mit massiven Streben direkt auf die Karosserie geschraubt und kann über eine Leiter am Heck erreicht werden.

V8 Land Rover Defender D110 Projekt Hard Drive Tuning by ECD Automotive 11 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Dazu besitzt er 4 Hella-Zusatzscheinwerfer für eine deutlich verbesserte Ausleuchtung vor dem Fahrzeug. Am Heck gab es noch ein vollwertiges Ersatzrad sowie auch hier einen geänderten Stoßfänger aus Metall. Und auch das Interieur ist komplett neu. Das Armaturenbrett wurde vollständig mit Leder bezogen, es gibt ein klassisches Holzlenkrad, neu belederte Sitze und Türpappen sowie ein Alpine Infotainment-System mit Apple CarPlay und WI-FI. Viele kleine Details wie die LED-Beleuchtung innen und außen oder das noble Heckabteil runden das Projekt „HARD DRIVE“ eindrucksvoll ab und sorgen zeitgleich dafür, dass der Besitzer sicher sein kann ein absolutes Einzelstück zu besitzen. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: ECD Automotive Design)

Das sind die Änderungen am Defender D110:

  • Name „Project HARD DRIVE“
  • Einzelstück
  • weiße 16 Zoll Stahlfelgen mit BF Goodrich Offroad Reifen
  • Seitenschweller
  • externer Dachträger mit Leiter
  • Hella Rally Zusatzleuchten
  • Plakette „Allrad Drive Wagon“ hinten
  • Sitze mit Heizung und Lüftung, zwei nach vorn gerichtete Jump-Sitze in der dritten Reihe (Coja Rawhide und weiches schwarzes Leder, Horizontale Nähte, Braun)
  • USB vorne und hinten, Alpine Infotainment-System, WI-FI im Fahrzeug, Garagenöffner mit drei Tasten, kabelloses Ladepad für mobile Geräte
  • Lenkrad: Holz NRG ST-065
  • neue Metallgriffe, Sperrstifte, Becherhalter und Haltegriffe
  • schwarzer Luxus-Teppichboden, LED-Leuchten im gesamten Innenraum

V8 Land Rover Defender D110 Projekt Hard Drive Tuning by ECD Automotive 6 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

original Auflistung von E.C.D.

ECD LandRover Defender D110 Details Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte Land Rover Defender haben wir noch, folgend ein kleiner Auszug:

Carbon & V8 – ARES Design Land Rover Defender Umbau

ares design Land rover defender tuning 5 310x165 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

430 PS Land Rover Defender Flying Huntsman by Kahn

2018 Defender Flying Huntsman Tuning V8 1 310x165 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Kahn Land Rover Defender 2.2 TDCI 110 Utility Wagon

Kahn Land Rover Defender 2.2 TDCI 110 Utility Wagon Tuning 6 310x165 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Big Foot lebt – Kahn Design Monster Land Rover Defender

2018 Big Foot Kahn Design Monster Land Rover Defender 2 310x165 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Nobel – STARTECH „Sixty8“ Land Rover Defender 110

STARTECH %E2%80%9ESixty8%E2%80%9C Land Rover Defender 110 2018 Tuning 1 310x165 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Nummer 150 – E.C.D. „Project Savage“ Land Rover Defender

E.C.D. Project Savage Land Rover Defender Tuning LS3 V8 10 310x165 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Land Rover Defender D110 vom Tuner E.C.D.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.
Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Landi Defender D110 vom Tuner E.C.D. Automotive Design.

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.