Luxusinterieur im Defender von der PS-Sattlerei!

de Deutsch

Luxusinterieur Land Rover Defender L663 PS Sattlerei 7

Keine Frage, in technischer Hinsicht ist der Neue (wir meinen den L663 Land Rover Defender) seinem Jahrzehnte gebauten Vorgänger überlegen. Und das gilt auch im Hinblick auf die Qualität innen und außen. Doch wie es nun mal so ist, es gibt immer wieder Menschen, die „mehr“ möchten. So auch der Besitzer von diesem Defender. Er wollte ein deutlich hochwertigeres Interieur und fand in den werksseitigen Invidualisierungs- und Upgrade-Optionen von Land Rover nichts passendes. Also suchte er Kontakt zur in Bergkamen beheimateten PS-Sattlerei. Und die Spezialisten für Sattlerarbeiten und Oberflächenveredelungen haben dem britischen Offroader ein neues Interieurkonzept spendiert. Und zwar in Form einer Kombination aus genarbtem Leder in Schwarz, Glattleder in Classic Red und Alcantara in Schwarz.

Luxusinterieur im Defender

Damit wurden das Armaturenbrett, die breite Mittelkonsole, das Lenkrad, die Türverkleidungen und die Sitze vorn und hinten bestückt. Dazu findet sich horizontal über dem mit schwarzem, genarbtem Leder überspannten Armaturenbrett zwei rot leuchtende Elemente. Sie rahmen das Kombiinstrument und das in Alcantara ausgeführte „Defender“-Relief vor dem Beifahrer ein. Zudem ist seitlich die in Santorini Black metallic lackierte „Spange“ mit Kunststoff-Elementen flankiert. Und die Formen- und Liniensprache samt Materialmix vom Armaturenbrett führte die PS-Sattlerei auch über die Türverkleidungen hinweg, die man auf der Fahrer- und Beifahrerseite übrigens asymmetrisch ausgeführt hat. Und wie bereits erwähnt ist das Lenkrad auch überarbeitet. Und zwar nicht nur mittels Alcantara, sondern für ein angenehmeres Griffgefühl ist, der Kranz aufgepolstert und zum Werkstoff Alcantara noch mit rotem Leder überzogen. Weiterhin voll funktionsfähig ist übrigens die werksseitig verbaute Lenkradheizung.

rote Elemente auf der Mittelkonsole

Als Eyecatcher ziehen sich längs durch das Fahrzeug noch rote Elemente auf der Mittelkonsole, mit einer breiten Armauflage aus schwarzem Leder und dazu passenden roten Ziernähten. Zukünftige Land Rover Defender Fahrzeuge können seitens der PS-Sattlerei das Interieur-Konzept fortan als Custom-Package erhalten, bei dem die verarbeiteten Materialien sowie die Farben vom Kunden individuell gewählt werden können. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen am Land Rover Defender der PS-Sattlerei erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Luxusinterieur Land Rover Defender L663 PS Sattlerei 11

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge vom Tuner PS-Sattlerei (Halverscheid & Grocholl OHG)? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

560 PS VW Golf 7 R Variant mit Interieur von PS-Sattlerei!

560 PS VW Golf 7 R Variant Interieur PS Sattlerei Header 310x165

Alcantara & Carbon Flut: PS-Sattlerei Audi RS3 Sportback!

PS Sattlerei ABT Sportsline Audi RS3 Sportback Tuning Header 310x165

Edler Kraxler – PS-Sattlerei Mercedes-Benz G 400 CDI!

PS Sattlerei Mercedes Benz G 400 CDI W463 12 310x165

PS-Sattlerei: Porsche Panamera Interior mit Lamborghini Leder!

PS Sattlerei Porsche Panamera Interior Lamborghini Leder Tuning 18 310x165

Defender-Luxusinterieur von der PS-Sattlerei!
Bildnachweis: PS-Sattlerei (Halverscheid & Grocholl OHG)

Luxusinterieur Land Rover Defender L663 PS Sattlerei 7

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.