Montag , 26. Oktober 2020
Tipps

Der neue Mercedes-AMG GLE 63 Coupé ist da

Der BMW X6M bekommt Konkurrenz, Mercedes hat auf der NAIAS in Detroit seinen neuen Mercedes-AMG GLE 63 Coupé präsentiert. Dem X6M stehen ab sofort 5.5-Liter Jubraum aus einem V8 gegenüber, wahlweise mit 557 PS und 700 Nm oder aber als S-Version mit 585 PS und 760 Nm Drehmoment. Wie auch beim X6 dürften sich die Geschmäcker deutlich unterscheiden, denn auf Anhieb schön finden ihn ganz sicher die wenigsten, beim X6 ist das allerdings ähnlich. Weiter Daten zum GLE findet Ihr weiter unten.

cb no thumbnail Der neue Mercedes AMG GLE 63 Coupé ist da

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

online Shop Der neue Mercedes AMG GLE 63 Coupé ist da

Alles wichtige zum GLE AMG:

  • doppelt aufgeladener 5.5-Liter-V8
  • 557 PS und 700 Nm oder / S-Version 585 PS und 760 Nm
  • 0-100km/h in 4,3 oder 4,2 Sekunden
  • 285/45 R21-Pneus vorn, 325/40 R21-Pneus mit 10-Speichen-Alurädern hinten
  • S-Version / 22-Zoll im Kreuzspeichen-Design (rot lackierten Bremssättel)
  • AMG SPEEDSHIFT PLUS und 4MATIC-Antrieb
  • 4MATIC-Allradantrieb mit 4ETS-Regelsystem Verteilung 40:60
  • Schaltpaddles am Sportlenkrad
  • RIDE CONTROL-Fahrwerk mit Luftfederung
  • adaptiver Dämpfung (ADS Plus)
  • Wankstabilisierung (ACTIVE CURVE SYSTEM)
  • DYNAMIC SELECT Programm
  • Verbrauch 12 Liter
  • Preis Mercedes-AMG GLE 63 Coupé ca. 115.000 Euro (6.000 Euro mehr für die S-Version

Finanzierung Smava tuningblog1 Der neue Mercedes AMG GLE 63 Coupé ist da

youtube tuningblog.eu  Der neue Mercedes AMG GLE 63 Coupé ist da



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.