Freitag , 30. Oktober 2020
Tipps

Erstmals mit Diesel-Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Lesezeit ca. 4 Minuten

Peacemaker E.C.D Land Rover Defender 110 Diesel Restomod Tuning 4 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Die Jungs von E.C.D. Automotive Design haben uns in den letzten Jahren schon fast 30 umgebaute Land Rover Defender präsentiert. Egal ob mit 565 PS -V8, mit Luftfahrwerk oder als kurze V8-D90 Version. Quasi nichts was es nicht gibt! Doch nun kommt tatsächlich eine „Neuheit“ vom englischen Unternehmen unter dem Projektnamen „Peacemaker„. Der Erste umgebaute Defender mit einem Dieselmotor! Um genau zu sein mit einem Cummins R2.8 Turbodiesel dessen 151 PS & 420 NM an eine manuelle 5-Gang-Handschaltung gekoppelt sind. Das Fahrzeug wurde auf speziellen Wunsch des Besitzers gebaut und hat natürlich noch weitere Überraschungen wie ein abschließbares Waffenfach im Fahrersitz oder einen praktischen Heckausbau mit Schubladen zu bieten.

ganz ohne hässliche Plastikabdeckung

Peacemaker E.C.D Land Rover Defender 110 Diesel Restomod Tuning 10 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Denn auch bei diesem Fahrzeug stand, mal wieder der praktische Nutzen im Vordergrund, aber komfortable Details wie beheizte und belüftete Exmoor Elite MK2 Sportsitze mit Porsche Lederbezug, eine Sirius XM Radioeinheit mit Apple CarPlay oder auch die Möglichkeit das Smartphone kabellos zu laden, fehlen dennoch nicht. Und auch sonst ist der Defender im typischen E.C.D. Automotive Design-Style aufgebaut. Soll heißen die Karosserie ist von Grund auf restauriert und diesmal im eleganten Bonatti Grey lackiert. Es gab die üblichen neuen Karosserieteile wie Kotflügelverbreiterungen rundum, eine Slimline Frontschürze mit NAS-style Bullenfänger und WARN-Seilwinde und natürlich sind auch Änderungen am Fahrwerk dabei.

ein Waffenfach ist auch dabei

Peacemaker E.C.D Land Rover Defender 110 Diesel Restomod Tuning 7 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Hier gab es eine dezente Höherlegung und darüber hinaus sind 16 Zoll große Stahlfelgen in mattschwarz mit BF Goodrich All-Terrain T/A K02 Reifen im Format 265/75 für die optimale Traktion abseits befestigter Pisten installiert. Unzählige kleine Details wie die praktische Ausrüstung hinter der linken Seitenluke, die große LED-Lightbar auf dem Dach oder auch der individuelle Überrollschutz rund um die Kabine runden das Einzelstück mal wieder eindrucksvoll ab. Sollten wir zeitnah noch mehr Informationen erhalten, gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt, bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

cb no thumbnail Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foto/s: ECD Automotive Design)

Das sind die Details zum Project Peacemaker:

  • Project Peacemaker – Einzelstück
  • Basis: 1991 Land Rover Defender 110
  • vollständige Lackierung in Bonatti Grey mit Akzenten in schwarz (Überrollbügel, Kotflügelverbreiterungen etc.)
  • 16 Zoll Stahlfelgen in mattschwarz
  • Cummins R2.8 Turbodiesel mit 161 HP & 310 lb ft (151 PS & 420 NM)
  • 5-Gang-Handschaltung NV4500
  • BF Goodrich All-Terrain T/A K02 265/75R16 Offroad-Reifen
  • KBX-Oberteile für die Kotflügel vorn
  • Heckscheibe- ersetzt durch Frontrunner Gullwing Aufbewahrungsboxen mit Aluminiumluken
  • Aufbewahrungsbox außen
  • Dachzugangsleiter
  • massive Trittbretter in mattschwarz
  • neuer Kühlergrill
  • neues Fahrwerk mit neuen Dämpfern und Höherlegung
  • neue Bremsanlage
  • LED-Hauptscheinwerfer in Schwarz inklusive LED-Blinker
  • LED-Lightbar als Zusatzscheinwerfer
  • neue Motorhaube mit Powerdome
  • Slimline Stoßfänger mit  Warn Industries VR12 Seilwinde
  • individueller Überrollkäfig „außen“ in mattschwarz
  • neuer Metall Stoßfänger am Heck (Rohrdesign)
  • vollwertiges Ersatzrad an der Ladefläche (schwenkbar)
  • 2 x Exmoor Elite MK2 (beheizt und belüftet) vorn
  • mittlere Sitzreihe 60/40 klappbar
  • Heckbereich mit Ladesystem ausgebaut
  • schwarzer Teppich im Fahrzeug
  • Porsche Nappaleder Ausstattung
  • klassische Rundinstrumente in Schwarz
  • ECD Mittelkonsole mit Becherhaltern aus Aluminium (dazu Exmoor Premium-Schließfach, MUD-Schließfach)
  • 3-Speichen-Lenkrad (MOMO)
  • Konsole mit hinterer Klimaanlage, USB, kabellosen Ladepads für mobile Geräte und Getränkehalter für Passagiere in der vorderen und mittleren Reihe, neue Sicherheitsgurte
  • WLAN im Fahrzeug
  • Radio – Sirius XM Infotainment System mit Hochtönern und Subwoofer + Rückfahrkamera, Endstufe JL Audio Sound System, Apple Car Play, JBL Subwoofer
  • neue Interieurleisten

Peacemaker E.C.D Land Rover Defender 110 Diesel Restomod Tuning 6 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner ECD Automotive Design haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

Project A-Layne: ECD automotive Defender D110 mit V8

ECD automotive Land Rover Defender D110 V8 Tuning 1 310x165 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

PROJECT INVICTUS – Land Rover Defender 110 von ECD

PROJECT INVICTUS Land Rover Defender 110 Tuning 6 310x165 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Land Rover Defender Widebody mit 565 PS LS3-V8 by ECD

Land Rover Defender Widebody LS3 V8 ECD Tuning Header 310x165 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Project Ghost – 2019 Defender 110 V8 vom Tuner E.C.D.

Project Ghost 2019 Tuning Defender 110 V8 e1565848382158 310x165 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

ECD Automotive Design – für den ultimativen Defender!

ECD Project Ranger Land Rover Defender D90 Tuning V8 3 310x165 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Soft Top Land Rover Defender 110 4×4 vom Tuner ECD

Soft Top Land Rover Defender 110 Tuning ECD V8 4 310x165 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Peacemaker E.C.D Land Rover Defender 110

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

youtube tuningblog.eu  Erstmals mit Diesel Power: Peacemaker E.C.D Defender 110



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.