DMC Tuning Rolls Royce Cullinan “Emperor” Widebody!

Von DMC Deutschland gibt es ganz aktuell einen komplett umgebauten Rolls-Royce Cullinan mit Namen „Emperor“ zu bestaunen. Um den hohen Ansprüchen an Optik und Aerodynamik der Marke gerecht zu werden, formten die Designer von DMC das Rolls-Royce-SUV laut eigener Aussage nur „dezent“ um. Die Front ist größtenteils original, allerdings mit einer leichten Kohlefaser-Motorhaube bestückt, die dem Cullinan eine dynamischere Optik verleiht. An den Seiten installierte DMC zudem Kotflügelverbreiterungen, die die serienmäßige Karosserie ergänzen und das britische Luxusgefährt auf jeder Seite noch einmal vier Zentimeter breiter machen. Ferner wurden die Seitenschweller so überarbeitet, dass sie einerseits den Fahrtwind an den Flanken beruhigen und andererseits den Cullinan sowohl tiefer als auch gestreckter erscheinen lassen. Auch verbaut DMC neue Spiegelkappen in Sichtcarbon.

Rolls-Royce Cullinan “Emperor”

Um die Auftriebskräfte an der Hinterachse zu reduzieren, entwickelten die DMC-Ingenieure zudem eine elegante Spoilerlippe auf der Original-Heckklappe und passten sie optisch an die leicht überarbeitete Heckschürze an. Der gezielte Einsatz von Kohlefaser-Komponenten an der Karosserie rundum unterstreicht den modernen und souveränen Look des Cullinan zusätzlich. In Kombination mit der kirschroten Lackierung und den kontrastierenden Kohlefaserteilen zeigt sich der Rolls deutlich sportlicher als vorher. Und passend zum kraftvollen und zugleich luxuriösen Auftritt verbaut der deutsche Tuner auch speziell für DMC designte Mehrspeichenräder im Format 24 Zoll, die von PUR Wheels aus Kanada kommen. Dank spezieller Aluminiumlegierungen ist das besonders leichte Schmiederad nicht nur für höhere Geschwindigkeiten, sondern auch für hohe Belastungen zugelassen.

DMC empfiehlt bei Radsatz auf Hochleistungsreifen in den Dimension 295/30R24 an Vorder- und Hinterachse zurückzugreifen. Und mit einer kraftvollen Leistungssteigerung wird die neue Optik auch entsprechend in Vortrieb umgesetzt. Zum Umfang des Motorupgrades gehören ein neues Motormanagementsystem (Chiptuning) und eine speziell angefertigte Sportauspuffanlage in Serienoptik. Das Resultat sind äußerst beeindruckende Leistungsdaten für den Zwölfzylinder, der nun 615 PS & 955 NM Drehmoment leistet statt der serienmäßigen 571 PS & 850 Nm. Damit beschleunigt das SUV von 0 auf 100 km/h in nur 4,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit des DMC Emperor wurde auf 282 km/h angehoben.

neue Lederausstattung in der Kabine

Und auch die Kabine wurde seitens DMC veredelt. Es gab eine komplett neu belederte Innenausstattung mit edelsten Materialien wie hochglanzpolierten Lackflächen und zudem eine luxuriöse Volllederausstattung, die in Wellenlinien abgesteppt und komplett im Farbton Cherry Red ausgeführt ist. Mit präzise gestickten DMC-Schriftzügen in den Sitzen und auf den Fußmatten wird die Kabine und das ganze Fahrzeug eindrucksvoll abgerundet. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge vom Tuner DMC? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

DMC Tuning zeigt das Porsche 992 “GT3 RS 97” Concept!

2022 Porsche Taycan „GT3“ vom Team DMC Tuning!

DMC Ferrari 296 GTB „Squalo“ mit Bodykit und 888 HP!

Fertiggestellt: DMC Tuning Ferrari Roma „Fuego“ Bodykit!

DMC Tuning Rolls-Royce Cullinan “Emperor” Widebody!
Bildnachweis: DMC Tuning
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Restomod Rolls-Royce Phantom V mit E-antrieb von Lunaz!
Jetzt wird es klassisch und nobel, aber auch modern und umweltverträglich! Der...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert