Zum Schluss: Challenger Cabriolet direkt bei Dodge bestellbar!

de Deutsch
Challenger Cabriolet Dodge Sondereditionen Last Call 2023 Tuning 1
2023 Dodge Challenger Hellcat Cabriolet by Drop Top Customs

So langsam aber sicher verabschieden sich die benzinbetriebenen Fahrzeuge der Challenger und Charger Baureihe aus dem Hause Dodge. Die Produktion im Werk in Brampton (Ontario) wird im Dezember 2023 eingestellt. Aber es gibt auch ein paar gute Nachrichten. Denn neben verschiedenen Farben und diversen Sondermodellen gibt es sogar noch eine Kooperation mit einem Tuner, um Challenger Cabrio Umbauten anzubieten. Konkret können ab heute Interessenten zum Dodgehändler gehen, und einen Challenger ordern, der von Drop Top Customs zum Cabriolet umgebaut wird. Und das macht das Unternehmen bereits seit unglaublichen 46 Jahren. Zum Umbau gehören diverse Chassisverstärkungen und es gibt ein hydraulisches Dach. Das Verdeck ist isoliert und hat sogar eine Glasscheibe integriert. Der Umbau ist für die Modelle 2022 und 2023 erhältlich, angefangen vom R/T bis zum Hellcat.

Dodge Challenger Cabriolet

Ist der Umbau abgeschlossen, dann wird er zur Auslieferung an den örtlichen Dodge-Händler überstellt. Allerdings kostet ein solcher Umbau zuzüglich zum Fahrzeugpreis noch einmal 25.999 US-Dollar. Für ein Basis-R/T-Cabrio werden also knapp über 66.000 US-Dollar fällig. Neben dem Cabriolet gibt es noch, wie bereits erwähnt, diverse Sondermodelle von Charger- und Challenger. Insgesamt wird es sieben Stück geben, die in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich sind. Sie werden in den nächsten Monaten vorgestellt und sind teils auch auf der anstehenden SEMA Autoshow zu sehen. Die Sondermodelle sind laut Dodge von früheren Dodge-Fahrzeugen inspiriert und sie sind bei ausgesuchten Dodge-Händlern erhältlich. Weiter erhalten Challenger und Charger für das Jahr 2023 auch ein paar optische Details.

diverse Akzente und Jailbreak Ausstattung

Challenger Cabriolet Dodge Sondereditionen Last Call 2023 Tuning 7
2023 Dodge Challenger and Charger

Alle Fahrzeuge sind Teil vom „Last Call“, wie Dodge es nennt, und werden eine Plakette mit dem Modellnamen sowie die Hinweise „Designed in Auburn Hills“ und „Zusammengebaut in Brampton“ unter der Haube tragen. Die R/T-Modelle erhalten zudem ein „345“-Badge, das die Größe des verbauten 5,7-Liter-V8 in Kubikzoll angibt. Weiter kommen vier beliebte Farben zurück: B5 Blue, Plum Crazy, Sublime und Destroyer Grey. Und die Jailbreak-Sonderedition wird zum Schluss auch für die normalen Hellcat-Modelle erhältlich sein und nicht nur für die starken Redeyes. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Challenger Cabriolet Dodge Sondereditionen Last Call 2023 Tuning 6
2023 Dodge Charger Widebody

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Dodge? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Dodge Durango SRT Hellcat wird 2023 weiter gebaut!

Dodge Durango SRT Hellcat 2023 Tuning 14 310x165

Mad Max Tribute auf Basis Dodge Challenger Hellcat!

Mad Max Tribute Auf Basis Dodge Challenger Hellcat 1 310x165

Hellcat Redeye V8-Power in der Dodge Viper!

Hellcat Redeye V8 Power In Der Dodge Viper 310x165

Lion’s Kit-Widebody am Dodge Charger SET Hellcat!

Dodge Charger Hellcat Widebody Lions Kit Tuning Header 310x165

Challenger Cabriolet direkt bei Dodge bestellbar
Bildnachweis: Dodge
Challenger Cabriolet Dodge Sondereditionen Last Call 2023 Tuning 1
2023 Dodge Challenger Hellcat Cabriolet by Drop Top Customs
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.