Dienstag , 27. Oktober 2020
Tipps

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000 Tuning 7 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Er ist ein typisch amerikanisches Muscle-Car der Gegenwart! Der Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye mit über 800 PS aus einem 6,2-Liter-V8 samt Kompressor. Diese Kiste ist der Wahnsinn! Ab Werk schon mit Widebody-Package, zweischlündiger Lufthutze und Soundkulisse direkt aus der Hölle ausgestattet, gibt es weltweit eigentlich kein Serienfahrzeug, dass für unter 100.000 Euro derart viel Bums mitbringt. Und schon ab Werk ist der Challenger unfassbar laut. Kaum zu glauben, dass er aus dem Vorzeigebundessstaat Kalifornien kommt der eigentlich mit seiner hohen E-Auto-Dichte glänzt! Doch, dass die gewaltigen 808 PS und 959 Newtonmetern Drehmoment beherrscht sein wollen, sollte auch klar sein. Der Heckantrieb ermöglicht es schließlich ohne Mühe bei 120 km/h und 3500 Umdrehungen im vierten Gang auf der Autobahn mittels Kickdown die Radhäuser mit Qualm zu füllen. Der Challenger überspielt dabei problemlos seine über zwei Tonnen Leergewicht, denn schon ab rund 2000 Kurbelwellenumdrehungen nimmt der Kompressor so richtig Fahrt auf.

Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000 Tuning 5 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Doch für den Tuner Hennessey Performance ist das scheinbar längst noch nicht genug. Die haben nämlich jetzt ganz offiziell den Redeye in den Club der „HPE1000er“ aufgenommen. Hier tummeln sich bereits die Corvette ZR1, der McLaren 600LT, der Cadillac CTS-V und selbstverständlich der Dodge Challenger Demon. Und ab sofort auch ganz offiziell der 2019/2020 Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye. Und die Änderungen für den Leistungssprung sind nahezu identisch mit denen an den eben erwähnten Fahrzeugen. Auch hier verbaut der US-amerikanische Tuner ein neues 2,65-Liter-Kompressor System und es gibt auch hier eine geänderte Sportauspuffanlage mit Fächerkrümmer und Hochleistungskatalysatoren. Dazu ein High-Flow Air-Intake und selbstverständlich eine hauseigene Chiptuning-Software die alle neuen Komponenten miteinander vereint. Kleinere Details wie die neuen Einspritzventile oder eine geänderte Drosselklappe gehören zum Umbau ebenso dazu wie die kleinen HPE1000 & Hennessey Performance Badges an der Karosserie. Und auch eine Garantie über 12.000 Meilen (ca. 20.000 km) oder alternativ 1 Jahr gibt es ab dem Zeitpunkt vom Einbau dazu.

wird es auch ein HPE1200-Kit für den Red Eye geben?

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000 Tuning 3 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Und wer möchte, kann in der Kabine als günstigste Änderung noch einen Satz neuer Fussmatten mit Hennessy-Logo ordern und ein paar weitere kleine Applikationen bis hin zur Hennessey Plakette. Und wir sind übrigens der Meinung, dass hier längst noch nicht Schluss ist. Wenn der nahezu baugleiche Dodge Demon ein HPE1200-Kit verträgt dann sollte das für den Challenger SRT Hellcat Redeye auch machbar sein. Wir sind gespannt ob die Jungs von Hennessey Performance das auch so sehen. Wenn wir zeitnah noch Informationen zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt, bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

cb no thumbnail Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foto/s: Hennessey Performance)

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000 Tuning 12 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Hennessey Performance haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

Erstes Hennessey Performance E-Auto – der Porsche Taycan

Hennessey Performance E Auto Porsche Taycan Tuning 1 310x165 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

HPE1200 Mittelmotor Chevrolet Corvette C8 von Hennessey

HPE1200 Chevrolet Corvette C8 Tuning Hennessey Header 310x165 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Venom – 785 PS Hennessey Ford F-150 Widebody 2020

785 PS Hennessey Ford F 150 Widebody 2020 Header 310x165 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

1.200 PS Hennessey Resurrection Chevrolet Camaro ZL1 1LE

1.200 PS Hennessey Resurrection Chevrolet Camaro ZL1 1LE Tuning SEMA Header 310x165 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Schärfere Krallen – HPE600 Jaguar F-Type von Hennessey!

HPE600 Jaguar F Type Hennessey Performance 7 310x165 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

GMC Sierra Denali als Hennessey Performance Goliath 700

2020 GMC Sierra Denali Hennessey Performance Goliath 700 Tuning 25 310x165 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000 Tuning 12 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000

youtube tuningblog.eu  Hennessey Dodge Challenger SRT Hellcat Redeye HPE1000



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.