Mehr Leistung dank DTE für BMW X5 (G05) und X6 (G06)!

Die vielfältige SUV-Palette ist längst ein Grundstein im BMW-Modellprogramm. Der Ursprung des Erfolgs liegt beim X5, dessen erste Generation (E53) 1999 den Beginn der Münchner in der Fahrzeugklasse markierte. Inzwischen sind wir drei Generationen weiter, und das SUV hat nicht nur den stylishen Coupé-Zwilling X6 im Jahr 2008 erhalten, sondern auch mehrere kleinere Geschwister und sogar einen größeren Bruder. Obwohl die aktuellen X5 und X6 bereits in der Serienversion recht leistungsstark sind, kann ein Leistungsschub natürlich nicht schaden. DTE Systems bietet daher für fast alle Antriebsvarianten Leistungssteigerungen mit dem Zusatz-Steuergerät PowerControl an, wie für die X5 xDrive40i und X6 M50i Modelle.

Chiptuning von DTE

Der M50i ist die stärkste Modellvariante unter den echten M-Topversionen. Unter der Haube befindet sich ein 4,4-Liter-Turbo-V8 mit 530 PS & 750 Nm. Die PowerControl RX ermöglicht zusätzliche 90 PS & 80 Nm. Dadurch erreicht der M50i die Leistungsbereiche des X6 M & X5 M. Der xDrive40i ist bodenständiger und verfügt über einen 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder mit 340 PS & 450 Nm. DTE Systems erreicht mit der PowerControl-Box einen Zuwachs von 68 PS und ebenfalls 80 Nm. Trotz der erhöhten Leistung verspricht DTE in beiden Fällen eine Verbrauchsreduzierung: beim M50i um bis zu 15 Prozent und beim xDrive40i um bis zu 10 oder bis zu 15 Prozent, abhängig von der gewählten PowerControl oder der optionalen PowerControl X-Version.

Zusätzlich optional PedalBox+

Die letztere bietet, wie die RX-Version, nicht nur zwei Fahrprogramme mit jeweils sieben Stufen, sondern auch den Efficiency-Modus als dritte Option. Weitere Vorteile der teureren Box gegenüber der Basisversion sind die App-Steuerung, die individuell konfigurierbaren Warm-up-Timer und die sogenannten Sport-Instrumente.

In beiden Fällen erfolgt die Montage im Plug-and-play-Verfahren mit einem fahrzeugspezifischen Kabelbaum. Dadurch werden verschiedene Motorparameter über mehrere Kanäle ausgelesen und optimiert. Als Ergänzung zur Chiptuning-Box hat DTE optional die PedalBox+ im Sortiment, ein Modul zur Optimierung des elektronischen Gaspedals. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder ihr lest euch die folgenden thematisch passenden Fahrzeugberichte einmal durch. Mit Sicherheit ist ein weiteres interessantes Fahrzeug dabei.

weitere thematisch passende Beiträge

Brandneu: DTE Systems stellt Wireless PedalBox Pro vor!

Cupra Formentor mit Leistungssteigerung von DTE Systems!

Leistungssteigerung für BMW M5 (F90) von DTE Systems!

Chiptuning: Kraftstoff sparend in den Urlaub im Reisemobil!

Mehr Leistung dank DTE für BMW X5 (G05) und X6 (G06)!
Bildnachweis: DTE-Systems GmbH
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Audi A4 B8 Limousine in Hellblau by tuningblog.eu
Wir haben ein virtuelles Bild für Euch am Computer geschaffen das wir Euch...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert