Ein Klassiker erfindet sich neu: Elektromod Rolls-Royce Silver Shadow!

Die Zukunft des klassischen Autos wird bei Evice neu definiert. Das britische Unternehmen, erst voriges Jahr gegründet von drei Autoliebhabern, hat sich der Aufgabe verschrieben, Klassiker wie den Rolls-Royce Silver Shadow durch hochmoderne Elektrotechnik zu revolutionieren. Der Fokus liegt dabei auf einer nahtlosen Integration modernster 800V-Technologie, die im eigenen Haus entwickelt wurde, um eine optimale Balance zwischen Vergangenheit und Zukunft zu schaffen. In einem zweijährigen Entwicklungsprogramm, das den Silver Shadow von Grund auf neu aufleben lässt, werden alle Details gesondert überarbeitet, getestet und optimiert. Der erste Prototyp, bekannt als R001, hat bereits die wichtigen Tests durchlaufen und wird im Herbst auf die Straße kommen.

Rolls-Royce Silver Shadow R001

Die Fertigstellung und Auslieferung des ersten Kundenfahrzeugs ist allerdings erst für das Frühjahr 2026 geplant. Matthew Pearson, Mitgründer und CEO von Evice, betont: „Unser Ziel ist es, den Stil, die Eleganz und die Raffinesse der originalen Rolls-Royce und Bentley-Autos für die Zukunft zu wahren und zu verbessern. Durch die Integration eines leisen 800V-E-Antriebs heben wir die Klassiker auf ein neues Niveau und übertreffen die Leistungsfähigkeit der bisherigen Verbrenner.“ Mit einer komplett integrierten E-Architektur und einem starken, 400 PS Antriebsstrang soll der neue Silver Shadow eine Reichweite von über 200 Meilen (ca. 320 km), unterstützt durch ein 77 kWh-Akkusystem, möglich machen.

viele weitere Änderungen am Klassiker

Ein verbessertes Fahrwerk und ein modernes Bremssystem sorgen für ein modernes Fahrerlebnis, das den legendären Komfort von Rolls-Royce und Bentley bewahrt. Und neben der technischen Modernisierung ermöglicht Evice auch die dezente Integration weiterer moderner Funktionen, wie beheizter und belüfteter Sitze, einer Klimaautomatik und ein erweitertes Audiosystem ist auch möglich. Infotainment-Bildschirme mit Unterstützung für drahtloses Apple CarPlay und Rückfahrkameras sind zudem konfigurierbar. Evice liefert seinen Kunden eine exklusive, maßgeschneiderte Reise, bei der jede Bestellung individuell gestaltet und perfektioniert wird. Jede Naht, jede Farbe und jedes Detail wird nach den Wünschen des Kunden angepasst, um eine persönliche Version der zeitlosen Klassiker zu schaffen.

weitere thematisch passende Beiträge

Endlich Bilder: das ist der HWA EVO Mercedes-Benz 190E 2.5-16 EVO II

Jetzt auch in den USA: KALMAR 7-97 C1 Restomod auf Porsche 911 Basis

Elektromod Rolls-Royce Silver Shadow R001
Bildnachweis / Quelle: Evice
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Frozen Themed BMW E46 Cabrio (Die Eiskönigin) + Video!
Stellt Euch vor ihr habt eine kleine Tochter und diese schaut nahezu...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert