Montag , 21. Oktober 2019

Einzelstück – Emory Motorsports Porsche „911K Outlaw“

de Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlawen Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlawfr Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlawit Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlawpl Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlawes Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw Restomod Tuning 46 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw



Nach dem irren 356 RSR Outlaw Widebody-Coupe sowie einer dezenten 356er Variante kommt von Emory Motorsport nun ein vollständig restaurierter und neu aufgebauter Porsche 911K aus dem Jahr 1968. Er soll den Motorsport und die Geschichte der 911er aus den 60er Jahren widerspiegeln und ist unverkennbar an den nur 10 x gebauten 908-010 Rennwagen angelehnt. Von diesem gab es sogar angeblich nur 5 geschlossene Fahrzeuge. Damals prügelten die Werksfahrer Vic Elford und Jochen Neerpasch den 908-010 über die Rennstrecke. Der 911K Outlaw ist dabei ein typisches Restomod Projekt. Soll heißen es wurden moderne Komponenten verbaut wie ein Armaturenbrett aus bernsteinfarbenem Fiberglas das aber trotzdem die Optik von damals behielt. Dazu gab es hochmoderne Zusatzscheinwerfer wie bei einem typischen Rallye-Fahrzeug und am Heck fallen beispielsweise der doppelte Kühlerdeckel sowie die Scharniere und Stoßfänger im R-Stil auf.

Emory Porsche „911K Outlaw“

Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw Restomod Tuning 38 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Unter der Haube befindet sich ein 2,5-Liter-Sechszylinder mit 190 PS der ein hochmodernes MSD-Steuergerät verbaut hat. Das Triebwerk hat einen Weber 40 IDA 3C Vergaser am Start und einen Lüfter vom Porsche 935. Dazu unzählige Details die neuen Luftleitbleche, eine bernsteinfarbene Glasfaser-Airbox und vieles mehr. Bei der Bremsanlage setzt Emory auf 911 S-Leichtmetall-Bremssättel mit speziellen Scheiben und die 15×7 908-inspirierten 5-Speichen Felgen von fifteen52 sind mit Pirelli CN36-Reifen bestückt und mittels 935 Carrera Centerlock-Naben befestigt. Uns gefallen am Emory-Elfer besonders gut die Rennaccessoires aus den 60er Jahren die in jedem Fall die charakteristischsten Merkmale des Outlaw-Projektes sind. Hierzu zählt natürlich die gelbe Lackierung vorn, die großen roten doppelten Hupen aber auch die kleinen Details wie der rote Pegasus auf den Kotflügeln.

Auch interessant
Hammer - Mansory Aston Martin Vantage auf Lexani Wheels

spartanische Kabine mit Momo Sportlenkrad

Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw Restomod Tuning 48 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Die Kabine überzeugt dagegen mit roten, feuerfesten Schalensitzen samt MOMO-Gurt, einem spartanischen Lenkrad, klassischen 911er Instrumenten und einem coolen Schaltknauf. Das bereits erwähnte Triebwerk ist übrigens an ein neues 5-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt und beim Fahrwerk gab es eine verstellbare Variante von KW suspensions.  Ein wunderschönes Fahrzeug, dass insbesondere mit seiner zurückhaltenden Optik überzeugt und dem Besitzer die Gewissheit gibt ein absolutes Einzelstück sein Eigen nennen zu dürfen. Sollten wir zeitnah noch mehr Infos zum 1968 Porsche 911K Outlaw von Emory erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Auch interessant
Video: BMW M3 E46 mit E60 M5 V10 Motor!

Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw Restomod Tuning 53 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

(Foto/s: Emory Motorsports)

Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw Restomod Tuning 39 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die Marke Porsche? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Video: 650 PS im RaceChip Porsche Panamera Turbo 2019

RaceChip Porsche Panamera Turbo 2019 310x165 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Individualität ab Werk – Porsche „Second Skin“ Folierungen

Porsche Second Skin Folierungen Tuning 1 310x165 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

2019 Widebody ASPEC PPP450R Porsche Cayenne (PO536)

Widebody ASPEC PPP450R Porsche Cayenne PO536 Tuning 8 310x165 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Porsche 911 (993) Speedster Replica von John Sarkisyan

Porsche 911 993 Speedster Replica Tuning John Sarkisyan 310x165 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Cool: Porsche 356 Limousine sieht aus wie ein Citroën DS

Porsche 356 Limousine Tuning Taj Ma Garaj 3 310x165 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

700 PS Porsche 911 GT2 RS (991.2) auf Vossen RS74 Felgen

Porsche 911 GT2 RS 991.2 Vossen RS74 Felgen Tuning 18 310x165 Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Emory Motorsports Porsche „911K Outlaw“

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und perräsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

youtube tuningblog.eu  Einzelstück   Emory Motorsports Porsche 911K Outlaw

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Gazoo Racing 2020 Toyota C HR GR Sport Tuning 1 310x165 Gazoo Racing   2020 Toyota C HR GR Sport vorgestellt

Gazoo Racing – 2020 Toyota C-HR GR Sport vorgestellt

5.0 10 Nach dem Daihatsu Copen GR Sport ist vor dem Toyota C-HR GR Sport …

HR Sportfedern Tuning Ford Focus ST 2 310x165 Kursstabil: H&R Sportfedern für den neuen Ford Focus ST

Kursstabil: H&R Sportfedern für den neuen Ford Focus ST

0.0 00 Auch die vierte Generation der Kölner Midsize-Klasse setzt auf Power. Immer wenn sich …

402 PS Hyundai iMax N Drift Bus Tuning 6 310x165 402 PS Hyundai iMax N   der Drift Bus für den Track

402 PS Hyundai iMax N – der „Drift-Bus“ für den Track

4.1 12 Die N-Performance Abteilung vom koreanischen Hersteller Hyundai hat einen spektakulären Bus auf die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.