Freitag , 23. Juli 2021
Menu
Tipps

Extremer Widebody-VW-Golf Mk2 von JP Performance!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Widebody VW Golf Mk2 JP Performance 4 Extremer Widebody VW Golf Mk2 von JP Performance!

Jeder, der sich mit Tuning in Deutschland ein wenig beschäftigt, wird schon mal etwas von Jean-Pierre Kraemer und JP Performance gehört haben. Mit teils schrägen und extremen Tuningfahrzeugen hat sich die mittlerweile überaus bekannte Tuningschmiede aus Dortmund einen Namen in der deutschen Automobilszene gemacht. Nicht zuletzt durch YouTube und die sozialen Netzwerke, welche heutzutage einen großen Anteil an einem ganz besonderen Werdegang haben können, wurde JP Performace zur absoluten Kultschmiede, welche nicht mehr aus der deutschen Tuningszene wegzudenken ist. Somit ist es natürlich auch nur eine Frage der Zeit gewesen, bis Prior-Design aufmerksam wurde, und eine Kollaboration mit JP Performance einging, um ein ziemlich bekanntes Rendering des Pixel-Picassos Khyzyl Saleem in die Tat umzusetzen.

Widebody-Projekt im Gruppe-B-Style

Dieses Projekt ist weltweit das Erste seiner Art, und ursprünglich sollte das einmalige Fahrzeug auf der Essen Motor Show ausgestellt werden. Es wurden dafür zwei verschiedene Golf-2-Modelle verwendet, um einen ganz besonderen MK2 – den Thunderbunny Golf – auf die Räder zu stellen. Verbaut wurde ein Mittelmotor, welcher in seiner Anordnung sehr stark an einen Renault R5 Turbo, oder an das Rallye-Fahrzeug Peugeot 205 GTI erinnert.  Natürlich durfte auch ein extremes Widebody-Kit nicht fehlen, welches über ultrafette Radhäuser verfügt und den Golf mächtig in die Breite wachsen lässt.

Selbstverständlich ist es auch wichtig, dass Schlappen in Überbreite auf dem mächtigen Zweier montiert wurden, und das extreme Widebodykit wurde aus dem zweiten Golf, der nicht mehr fahrtüchtig war, kreiert. Die Felgen, welche auf die Hinterachse im Format 325 x 19 Zoll aufgezogen werden, stammen von der Firma Rotiform, und sind ganz in Gold gehalten. Das Design erinnert stark an die klassischen BBS-Felgen, und verfügt zudem über eine extreme Tiefbettoptik. Vorne wurden ebenfalls goldene Felgen im BBS-Style von Rotiform aufgezogen, jedoch fällt das Format der Rundlinge an der Vorderachse kleiner aus. Vorne wurden außerdem feste Turbofans angebracht, welche im Gegensatz zu konventionellen BBS-Turbofans aus dem vollen gefräst sind, um nicht bei hohen Geschwindigkeiten Probleme zu bereiten.

Widebody VW Golf Mk2 JP Performance 12 Extremer Widebody VW Golf Mk2 von JP Performance!

Ferner wurden natürlich noch eine Katzentreppe sowie Klarglas-Rückleuchten verbaut. Somit wirkt das Breitbau-Monster ein wenig aus der Zeit gefallen, und erinnert stark an Tuningboliden der 1990er-Jahre. Nichtsdestotrotz ist es natürlich ein beeindruckendes Projekt, welches so wohl einmalig ist. Zu guter Letzt wurde natürlich auch ein Airride-Fahrwerk mit 3P-Airliftsteuerung verbaut, um dem ganzen Fahrzeug das gewisse Etwas zu verleihen.

2,8-Liter VR6 sorgt für Vortrieb

Alles, was wir wissen, ist die Tatsache, dass im Heck ein VR6-mit genügend Power schlägt und die Kühlleitungen mal eben durch das ganze Fahrzeug gehen und vorn ein custom Aluminiumtank verbaut ist. Der Wagen wurde bereits auf der „Lasise“ genannten Teststrecke der JP Performance GmbH ausprobiert, und zeigte dort eine durchaus beachtliche. Er fährt, er lenkt, er bricht nicht aus und kann vielleicht sogar dem einen oder anderen Sportler die Rücklichter zeigen. Zumindest dran vorbeischauen ist kaum möglich^^. Ein paar weitere Details:

  • custom Auspuffanlage mit Carbon Endrohren (mittig)
  • Fahrer und Beifahrersitz aus Aluminium
  • Überrollkäfig (Maßanfertigung)

Unser Fazit zum Golf 2 (Thunderbunny Golf) von JP Performance:

Ein wahres Meisterwerk an Kreativität, und wohl so ziemlich der heftigste Golf 2 der Welt. Solltet ihr Gefallen am Fahrzeug finden, dann könnt ihr euch die dazugehörige Bildergalerie ansehen, die wir für euch dem Artikel weiter unten beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Metallicgrüner 1970er Ford Mustang mit Coyote-V8!

Metallicgruener 1970er Ford Mustang mit Coyote V8 Header 310x165 Extremer Widebody VW Golf Mk2 von JP Performance!

Restomod BiTurbo Pontiac Trans Am mit irren 1.400 PS!

Restomod BiTurbo Pontiac Trans Am Header 310x165 Extremer Widebody VW Golf Mk2 von JP Performance!

Restomod BMW 2002 als M02 mit E46-M3-Triebwerk!

Restomod BMW 2002 M02 Performance E46 M3 Motor Tuning Header 310x165 Extremer Widebody VW Golf Mk2 von JP Performance!

Extremer Widebody-VW-Golf Mk2 von JP Performance!
Bildnachweis: Instagram mark_scenemedia / Twitter markriccioni (u.a.) via speedhunters

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Extremer Widebody VW Golf Mk2 von JP Performance!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.