Video: Ferrari SF90 Stradale im Drag Race gegen Nissan GT-R!

de Deutsch

Ferrari SF90 Stradale Drag Race Nissan GT R 2

Auch in einem Ferrari hat längst die Elektrifizierung Einzug gehalten. Und das beste Beispiel ist der SF90 Stradale mit drei Elektromotoren unter dem Blech. Er ist das aktuell leistungsstärkste Straßenmodell von Ferrari und das Team von Carwow wollte wissen, wie der Italiener gegen einen stark getunten Nissan GT-R abschneidet. Der GT-R leistet, wie auch der SF90, mächtige 1.000 PS und wurde von JM Imports aufgebaut. Der 3,8-Liter-BiTurbo-V6 erzeugt zudem 1.150 Newtonmetern Drehmoment.

Ferrari SF90 Stradale vs. Nissan GT-R

Ferrari SF90 Stradale Drag Race Nissan GT R 1

Die ebenfalls 1.000 PS des Ferrari als Resultat der Arbeitsgemeinschaft aus 4,0-Liter-V8-Motor und drei Elektromotoren leistet dagegen „nur“ 800 Nm. Dafür ist der SF90 leichter, denn er wiegt nur 1.570 Kilogramm im Gegensatz zum GT-R mit 1.750 kg. Und wer gewinnt? Wir können vorab schon einmal sagen, eines der Fahrzeuge absolvierte die Viertelmeile in 9,5 und das andere in 9,7 Sekunden. Welche Zeit zu welchem Fahrzeug gehört, das verrät Euch das Video.

Achtung!

Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier für die komplette Übersicht oder klickt doch mal in die folgenden Beiträge rein. In jedem findet Ihr mindestens ein Video. Mit Sicherheit ist genau das richtige Thema für Euch dabei.

BMW E46 M3-Projektfahrzeug mit V10-Power!

BMW E46 M3 Projektfahrzeug V10 Motor Procar Awron 3 310x165

Porsche 911 Carrera Targa Safari Restomod von Galpin!

Porsche 911 Carrera Targa Safari Restomod Galpin 11 310x165

Porsche 911 GT3 RS (992) als Carrera RS 2.7 Hommage!

Porsche 911 GT3 RS 992 Carrera RS 2.7 Hommage 2023 2 310x165

Bentley Mulliner Batur – ein Luxus-Fahrzeug als EV-Vorschau!

Bentley Mulliner Batur 2023 Tuning 6 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Video-Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.