Freitag , 28. Februar 2020

Bye bye GT500 – Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

de Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!en Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!fr Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!it Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!pl Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!es Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang Ford Tuning BiTurbo 1 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Wie viel ist Dein Auto wert?
Hier in 2 Minuten kostenlos bewerten‎ *

Dieser BiTurbo Shelby GT350 Mustang hat fast die doppelte Leistung wie der 2019er GT 500. Und selbst der brandneue Dragon Snake hält da nicht im Ansatz mit. Unter der Haube der Schlange schlägt nämlich im Extremfall das sogenannte 1400R-Kit vom Tuner Fathouse Fabrications, dass wahnwitzige 1.400 PS aus dem 5,2-Liter-V8-Saugmotor holt. Ist das Kit verbaut ist das Thema „Saugmotor“ allerdings Geschichte. Dann installiert der Tuner nämlich zwei riesige Turbolader und komplettiert diese mit einer überarbeiteten Kühlung, einer geänderten Ansaugung und weiteren Änderungen um der verrückten Spitzenleistung standhalten zu können. Für den Sprint auf 100 km/h vergehen dann angeblich nur 1,9 Sekunden und die Viertelmeile soll der Mustang in ca. 8.2 Sekunden und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h absolvieren. Und mit einem speziell angepassten Getriebe soll die Höchstgeschwindigkeit so ganz nebenbei auf 354 km/h ansteigen.

62-mm-Xona-Dual-Turbolader

Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang Ford Tuning BiTurbo 7 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Inwiefern die 1,9 Sekunden aber realistisch sind darf, zumindest im Hinblick auf Straßenreifen, bezweifelt werden. Wem das alles eine Nummer zu heftig ist, der kann auch kleinere Ausbaustufen ordern die als 1200R, 1000R oder 800R Variante entsprechend der Bezeichnung die Eckdaten des Mustang widerspiegeln. Die Variante 1000R ist quasi der richtige Einstieg in die 1.000 PS-Fathouse Welt und bringt den GT350 auf 950 PS und 930 Newtonmeter Drehmoment, wenn das Triebwerk mit E85-Kraftstoff läuft. Ist man mit Normalbenzin (93 Oktan) unterwegs so sinkt die Leistung auf 806 PS und 917 Nm Drehmoment. Jeder Ausbaustufe beinhaltet den Biturbo-Umbau und die Variante 1000R besteht aus zwei kugelgelagerten 62-mm-Xona-Dual-Turboladern. In jedem Fall wird auch die Kraftstoffzufuhr überarbeitet, es gibt eine MoTeC-Chiptuning-Software und auch eine klappengesteuerte Stainless Works Sportauspuffanlage ist dabei. Keine Änderungen gibt es dagegen am Zylinderkopf oder den Kolben oder an den Pleueln.

Oder der?
VW Golf GTD MK7 - Tuning by K-custom

Viertelmeile in nur 9,9 Sekunden absolviert

Das 1000R-Kit katapultiert den GT350 in nur 2,5 Sekunden auf 100 km/h und die Viertelmeile soll in nur 9,9 Sekunden absolviert sein. Optisch belässt man den GT350 auf Wunsch komplett serienmäßig. Optional gibt es aber auch hier viel Zubehör wie beispielsweise ein geändertes Fahrwerk oder diverse Radsätze. Und auch die Kabine hübscht man auf Wunsch mit neuen Ledersitzen inklusive R-TwinTurbo Badge, Überrollbügel und weiteren Details auf. Und selbst sequentielle Getriebe von PPG werden verbaut, wenn das gewünscht ist. Übrigens, mit dem 1400R-Kit ist scheinbar noch immer nicht Schluss denn Fathouse Fabrications hat vor einigen Tagen auch ein 1600R-Kit ins Gespräch gebracht, an dem man schon werkelt, und was in einem 2016er GT350R zum Einsatz kommen soll. Verrückte Welt… Sollten wir erste Infos zum fertiggestellten 1600R-Kit erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Oder der?
Video: Tuning Kawasaki ZX-14R vs. Porsche, BMW & Toyota

Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang Ford Tuning BiTurbo 2 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

(Foto/s: Fathouse Fabrications)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Ford Mustang GT/Fastback & Co.? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Einzelstück: Prior Design 69er Ford Mustang Widebody

Prior Design 69er Ford Mustang Shelby Widebody 4 310x165 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Restomod par excellence: 67-68 Ford Mustang Fastback

Villain 67 68 Ford Mustang Fastback Restomod 13 310x165 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

+1.000 PS Widebody Ford Mustang GT aus London!

Widebody Ford Mustang GT Tuning Kompressor Header 310x165 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Mehr Dampf als der GT500 – 2020 Jack Roush Edition Mustang

2020 Jack Roush Edition Ford Mustang GT Tuning SEMA Header 310x165 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

+1.000 PS für unter 50.000€ im 2020 Ford Mustang GT!

Lebanon LFP 2020 Ford Mustang GT Tuning 310x165 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Ford Mustang als Saleen S302 Black Label mit 811 PS V8

811 PS Saleen S302 Black Label V8 Ford Mustang 5 310x165 Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

youtube tuningblog.eu  Bye bye GT500   Fathouse BiTurbo Shelby GT350 Mustang!

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Toyota Crown Athlete Sense Brand Exhaust Tuning H 310x165 Ohne Worte: Toyota Crown Athlete von Sense Brand!

Ohne Worte: Toyota Crown Athlete von Sense Brand!

Habt ihr schon einmal von japanischen Auspuffhersteller Sense Brand gehört? Wir ehrlich gesagt bisher noch …

Porsche 911 Turbo S 991 Wheelie 310x165 Video: Kein Fake   Porsche 911 Turbo S (991) Wheelie!

Video: Kein Fake – Porsche 911 Turbo S (991) Wheelie!

Beim folgenden Video, das seit einigen Tagen durch das Netz geistert, und von dem wir …

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Project Duke – ECD Land Rover Defender D110 LS-V8

Dieser klassische Land Rover Defender D110 kommt vom Unternehmen ECD Automotive Design als „Project Duke“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.