Ferrari SF90 Stradale mit Bodykit von 1016 Industries!

de Deutsch

Ferrari SF90 Stradale Bodykit 1016 Industries Tuning 1

Der im Jahr 2019 vorgestellte Ferrari SF90 Stradale kann auf Wunsch ab sofort mit einem umfangreichen Kohlefaser-Bodykit aus dem Hause 1016 Industries bestückt werden. Ein erstes Fahrzeug wurde vor einigen Tagen mit einem solchen Umbau vorgestellt und wir müssen Euch den getunten Italiener natürlich zeigen. Laut unseren Informationen ist der Ferrari SF90 Umbau von 1016 Industries bereits vollständig fahrbereit und soll inklusive Fahrzeug stattliche 676.200 US-Dollar kosten. Das Bodykit ist laut 1016 Industries dabei nur in begrenzter Stückzahl erhältlich und entweder komplett oder in Form von einzelnen Komponenten bestellbar. Im Vergleich zum Mansory F9XX ist das Kit allerdings nicht ganz so extrem, dennoch erkennt selbst der Laie die Unterschiede zur Serie.

1016 Ferrari SF90 Stradale

Das charakteristischste Element dürfte wahrscheinlich der markante Frontsplitter-Aufsatz sein, der wie alle zusätzlich verbauten Komponenten am schwarzen Fotofahrzeug im auffälligen weiß lackiert ist und damit einen Kontrast zur schwarzen Karosserie bildet. In der Frontklappe integrierte man zudem zusätzliche Lüftungsschlitze und die Seitenpartie wird dominiert von Ansätzen für die Seitenschweller sowie natürlich dem schwarz lackierten Sternspeichen-Leichtmetallradsatz. Auch der Radsatz stammt aus dem Hause 1016 Industries. Und natürlich hat sich auch am Heck etwas getan. Zu sehen ist am SF90 ein mächtiger Heckdiffusor und auch ein vergrößerter Heckspoiler ist verbaut. Lediglich beim Dachspoiler sind wir uns nicht so ganz sicher, ob dieser wirklich notwendig war. Im Hinblick auf die Optik der Carbon-Komponenten kann man sich zwischen 1×1-Gewebe oder einer 2×2-Twill-Struktur entscheiden und die Bauteile können je nach Wunsch eingefärbt und zudem auch mit einer matten Oberfläche beschichtet werden.

keine Änderungen am Antrieb des SF90

Soweit uns bekannt, bietet der Tuner aktuell keinerlei Änderungen für den Hybridantriebsstrang im Heck des Italieners an. Soll heißen, es bleibt weiterhin bei phänomenalen 1.000 PS aus dem bekannten 4,0-Liter-V8 mit zwei Turboladern und drei Elektromotoren. Laut 1016 Industries ermöglicht das Bodykit aus Kohlefaser gegenüber dem Serienmodell ein „noch agileres Handling und noch mehr Leistung“. Die Kosten für das komplette Carbon-Bodykit betragen ca. 51.000 US-Dollar, und der Radsatz wird zuzüglich berechnet. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Ferrari SF90 Stradale Bodykit 1016 Industries Tuning 11

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge mit 1016 Industries Parts? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Rolls-Royce Cullinan mit Widebody-Kit von 1016 Industries!

Rolls Royce Cullinan Widebody Kit Carbon 1016 Industries 3D Drucker 3 310x165

Lamborghini Urus mit XXL-1016 Industries Widebody-Kit!

Lamborghini Urus 1016 Industries Widebody Kit Folierung 1 310x165

1016 Industries Porsche 911 GT3 RS (991) als Race-Car!

Porsche 911 GT3 RS 1016 Industries 1 310x165

SWAE-Kit mit Racing-Optik am McLaren 720S Coupe!

1016 Industries SWAE Kit McLaren 720S Coupe 17 310x165

Ferrari SF90 Stradale mit Bodykit von 1016 Industries!
Bildnachweis: 1016 Industries

Ferrari SF90 Stradale Bodykit 1016 Industries Tuning 1

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.