Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Fiat 500 im Ferrari 458 Italia Style! Romeo Ferraris Cinquone S mit 210PS

Lesezeit < 1 Min.

Der italienische Tuner Romeo Ferraris Srl baut seinen eigenen 2015er Fiat 500 mit dem 1.4 T-Jet Motor und 210PS. Für ein derart kleines und leichtes Auto wie den Romeo Ferraris Cinquone S ist diese Leistung natürlich eine Ansage. Kleiner Wermutstropfen ist der Preis des Romeo Ferraris Cinquone S, denn bereits in der Basisausstattung kostet dieser 62.464€ und zzgl. diversen Extras sind schnell 80.000€ erreicht.

Fiat 500 im Ferrari 458 Italia Style! Romeo Ferraris Cinquone S mit 210PS

(Fotos: Romeo Ferraris Srl)

Fiat 500 im Ferrari 458 Italia Style! Romeo Ferraris Cinquone S mit 210PS

Das wissen wir über den Romeo Ferraris Cinquone S:

  • Komplett ausgestattet ca. 80.000 €
  • hochwertige Materialien im Innenraum
  • Wildleder
  • Carbon
  • Handgenäht
  • Sportauspuffanlage
  • Euro-6-Abgasnorm
  • 160-PS-Basismotor
  • 210 PS und 310 Newtonmeter Drehmoment
  • 0 auf 100 km / h in 5,7 Sekunden (Corsa Version mit 248 PS und 5,5 Sekunden von 0 auf 100 kmh
  • Turbolader
  • 650x170mm Ladeluftkühler
  • neue ECU  Software
  • 400-Zellen-Katalysator mit Mittelschalldämpfer.
  • Full Body-Kit (verbreiterte vordere und hintere Kotflügel, neue Stoßfänger vorne und hinten, Seitenschweller, Motorhaube, Frontspoiler optional)
  • Sportsitze
  • durch Bilstein und Eibach entwickeltes Gewinde-Fahrwerk
  • 18-Zoll-Räder
  • Gewichtsreduktion auf 970Kg

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert