Dienstag , 30. Mai 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Fahrende Jeans? Garage Italia Customs Fiat 555RR Diesel

Ihr fragt Euch sicher gerade was die Überschrift zu sagen hat!? Wir verraten es Euch… Von Renzo Rosso habt Ihr sicher noch nicht gehört oder? Wenn das so ist dann lasst Euch gesagt sein das dieser Herr im Jahre 1978 die Jeansmarke „Diesel“ gegründet hat und daraus eines der größten Modeimperiums überhaupt machte. Genau dieser Renzo Rosso beauftrage den Tuner Garage Italia Customs (Inhaber ist Lapo Elkann -> Enkel des Fiat-Patriarchen Gianni Agnelli) eine ganz besondere Variante des Fiat 500C (Cabrios) zu schaffen. Mit vielen Accessoires die an „Diesel“ erinnern wurde das kleine Cabrio aufgepeppt und ist auf Wunsch für jedermann bestellbar. Außen fällt besonders die schwarze Lackierung mit silbernem Glitzereffekt auf und natürlich die vielen Swarowski-Kristalle um die Scheinwerfer sowie die Rückleuchten. Darüber hinaus ziert die Haube und das Heck ein mattschwarzer Streifen und zumindest an diesem Fahrzeug fallen auch die Schwarz/rot gehaltenen Alufelgen auf. Innen finden viele Details Ihren Platz die den 500er RR so besonders machen.

Garage Italia Customs Fiat 555RR Diesel Tuning 2 Fahrende Jeans? Garage Italia Customs Fiat 555RR Diesel

Infos zum Fiat 555RR Diesel

Unter anderem sind da die Vordersitze mit schwarzem Foglizzo-Leder oder das Armaturenbrett das ebenfalls mit Leder bezogen wurde und einen Reißverschluss über dem Handschuhfach besitzt der an die Kluft von Bikern erinnern soll. Die Jungs rund um das Team von Garage Italia Customs haben den kleinen 500er die Tage veröffentlicht und wir müssen Ihn Euch natürlich unbedingt zeigen. Nach der dezenten und durchaus stilvollen Tuning-Kur die der 500RR über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich exclusiver und hochwertiger als die Serienversion da und dürfte für den einen oder anderen durchaus eine schicke Möglichkeit darstellen etwas individuelles zu besitzen. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich ein 500er Cabrio zu kaufen oder bereits eines besitzt für den ist Garage Italia Customs ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben.

Bezüglich der weiteren Änderungen an der Optik oder auch der Technik haben wir uns schlau gemacht und die wichtigsten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr aber noch mehr Änderung entdeckt die uns nicht aufgefallen sind so nutzt doch einfach unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Was findest du den?
BMW 1er F21 in Blau auf OZ Racing Leggera Alufelgen

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel den Alfa Romeo 4C Deadly Snake oder auch das BMW i8 ArtCar von Garage Italia Customs sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Garage Italia Customs)

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie des Fiat 555RR Diesel:

  • Basis: Fiat 500C
  • Name: Fiat 555RR
  • schwarze Lackierung mit silbernem Glitzereffekt
  • Swarowski-Kristalle um die Scheinwerfer und Rückleuchten
  • Haube und Heck mit mattschwarzem Streifen
  • Vordersitzen aus schwarzem Foglizzo-Leder
  • Armaturenbrett mit Leder bezogen
  • Reißverschluss über dem Handschuhfach (in Anlehnung an die Kluft von Bikern)
  • Jeansstoff auf den Armablagen in den Türen
  • Jeansstoff am Schaltsack
  • Schaltknüppel mit rotem Knauf mit einer Reihe von Buchstaben als Wort Enjoy (übersetzt „Spaß haben“)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Mega Optik - Work Zeast ST1 Felgen am BMW M5 F10

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

BMW F80 M3 20 Zoll Vossen VFS 10 Felgen Tuning 1 310x165 Dezent   BMW F80 M3 auf 20 Zoll Vossen VFS 10 Felgen

Dezent – BMW F80 M3 auf 20 Zoll Vossen VFS-10 Felgen

Kürzlich erst am BMW F31 Touring und jetzt am Topmodell-M3. Die Rede ist vom eleganten Vossen Wheels VFS-10 …

VW Golf GTI MK7 Oettinger Tuning 2017 Wörthersee 1 310x165 VW Golf GTI und Golf R von Oettinger zum Wörthersee

VW Golf GTI und Golf R von Oettinger zum Wörthersee

Die Jungs von Oettinger zeigten zum Wörthersee-Treffen 2017 einen neuen VW Golf GTI und Golf …

VW Golf GTI FIRST DECADE GTI Treffen Tuning 2017 2 310x165 410PS im VW Golf GTI FIRST DECADE zum GTI Treffen

410PS im VW Golf GTI FIRST DECADE zum GTI-Treffen

Mächtig Sound aus dem Kofferraum, ein irres Design für die Außenhaut und zusätzlicher-E-Schub an der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.