Mittwoch , 21. Oktober 2020
Tipps

Fiat Abarth 500 Assetto Corse in Genf

Auf dem Genfer Automobilsalon zeigt Abarth das neuste Modell des kleinen Fiat 500, den Fiat Abarth 500 Assetto Corse. Angefangen von der 140PS „Custom“ Version ist bis zum extremen 695 „Biposto“ mit 190PS auf dem Autosalon alles vertreten. Auch wenn 190PS nicht viel klingen sind sie es in Verbindung mit einem Leergewicht von nur 995kg ganz sicher! Ein paar Details haben wir weiter unten für euch zusammen gestellt.

(Fotos: Abarth)

  • Modell: 140 PS „Custom“-Version, 160PS „Turismo“ Version, 180PS „Competizione“ Version, 190PS „695 Biposto“ Version
  • Leergewicht 997 kg
  • Leistungsgewicht 5,2 kg pro PS
  • drei Ausstattungsvarianten „Custom“, „Turismo“, „Competizione“
  • manuelle Schaltung, automatisiertes sequenzielles Getriebe sowie ein „Dog Ring“-Getriebe
  • zwei Karosserieversionen: Limousine und Cabrio

Update vom „08.05.2015“: Es gibt neue Informationen die wir euch natürlich nicht vorenthalten können. Wir haben ein Video gefunden bei dem der Abarth 595 Turismo getestet wird. Viel Spaß mit dem neuen Video von TopSpeed TV!

cb no thumbnail Fiat Abarth 500 Assetto Corse in Genf

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Finanzierung Smava tuningblog1 Fiat Abarth 500 Assetto Corse in Genf

youtube tuningblog.eu  Fiat Abarth 500 Assetto Corse in Genf



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.