Heftiges Teil – BMSPEC Bodykit am Ford Focus RS (2017)

Unbestritten ist die aktuelle Generation des Ford Focus, als 2.3 EcoBoost RS mit 350 PS und Allradantrieb, das Beste was Ford in den bisherigen drei Generationen „Focus“ auf die Straße gebracht hat. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der kommende RS auf Basis der 2018er Generation 4 diesen dann zwar übertrumpfen, aber bis es soweit ist bleibt er der Platzhirsch. Und, dass der Focus auch zum absoluten Tracktool avancieren kann das zeigte uns kürzlich das Speedhunters Magazin mit einem RS der ein umfangreiches BMSPEC-Prototyp-Bodykit spendiert bekam. BMSPEC entwickelte speziell für dieses Auto einen großen Frontsplitter mit kleinen seitlichen Flaps und darüber hinaus dezente Schwellerschwerter.

Das absolute Highlight befindet sich aber definitiv am Heck wo es einen mächtigen Ansatz für den Heckdiffusor gibt und einen exorbitant riesigen Heckflügel im Format eines GT4 Rennwagens. Alle Bauteile sind komplett aus Carbon gefertigt und damit besonders leicht. Wer jetzt denkt, dass dieses Aerodynamik-Kit nur für eine aggressive Optik sorgt der hat sich getäuscht. Ziel war es die aerodynamische Leistung des RS auf der Rennstrecke zu verbessern ohne den Luftwiderstand zu erhöhen. Und das ist BMSPEC gelungen! Man nennt das ganze „Free Downforce“ und dahinter stecken monatelange Entwicklung am Computer und im Windkanal.

Zum Aerodynamik-Kit bekam der RS noch ein Feal 441 Gewindefahrwerk inklusive Sportfedern, ein überarbeitetes Schaltgetriebe und einen Satz schwarzer Enkei NT03 + M Alufelgen mit Yokohama Advan AD08R Bereifung. Auf dem Laguna Seca Racetrack sorgen die neuen Aerodynamikkomponenten für eine konstante Verbesserung der Rundenzeit um mindestens 2 Sekunden bei gleich bleibendem Luftwiderstand. Die Leistung des Triebwerks ist aktuell noch nahe der Serie und auch die Bremsanlage wurde bisher nicht verändert. Diese und weitere Modifikationen sind aber noch geplant und sobald wir dazu nähere Informationen haben gibt es natürlich ein Update für diesen Beitrag. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

https://www.facebook.com/bmspec1/videos/1900170013627216/

(Foto/s: Speedhunters)

Das sind die Änderungen am Ford Focus RS:

  • Carbon BMSPEC-Prototyp-Bodykit (Frontsplitter mit seitlichen Flaps, Schwellerschwerter, Ansatz für den Heckdiffusor, Heckflügel)
  • überarbeitetes Schaltgetriebe
  • Satz schwarzer Enkei NT03 + M Alufelgen mit Yokohama Advan AD08R Bereifung
  • Tieferlegung (Feal 441 Gewindefahrwerk inklusive Sportfedern)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte Ford Focus haben wir noch weitere, folgend ein kleiner Auszug:

Ford Focus ST mit Mountune m460D Kit 20 PS & 50 NM stärker

Limitiert – WOLF RACING Carbon Paket am Ford Focus RS MK3

Mächtig – Fortune Flares Ford Focus RS & ST Widebody

Roush Performance Ford Focus RS auf Vossen HC-1 Felgen

Passt perfekt – HRE FF04 Felgen in 19 Zoll am Ford Focus RS

385 PS & 500 NM im Mcchip-DKR Ford Focus RS (MK3)

BMSPEC Bodykit am Ford Focus RS (2017)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.
Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Mit Spannung erwartet: H&R Sportfedern für den Mazda MX-30
[Anzeige] Das Mazda sich etwas traut ist seit dem Wankelmotor-Einsatz, dem MX-5...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert