Sonntag , 14. April 2024
Menu

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 5. September 2023 um 07:30 Uhr

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Hier kommen hervorragende Neuigkeiten für alle Ford Escort MK2 Liebhaber und Fans von klassischen Rallye-Fahrzeugen. Der legendäre MK2 Escort soll dank der britischen Firma „MST Cars and Motorsport Tools“ als Neuwagen zurück auf die Straße kommen. Allerdings wird er dann natürlich nicht als Fahrzeug der Marke Ford vertrieben, sondern als MST MK2 Escort. Er ist völlig neu konzipiert, basiert auf dem Rallye-Auto der Gruppe 4 und ist in Großbritannien, dank der relativ einfachen Möglichkeit zur Typgenehmigung, sogar für den Straßenverkehr zugelassen. Das erste Fahrzeug wurde laut Facebook-Seite des Unternehmens schon fertiggestellt und wird als Prototyp verwendet. Aber MST nimmt ab sofort schon Bestellungen für neue Escorts entgegen, um sie weltweit zu verkaufen.

mindestens 200 PS im MST Escort

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Und MST stellt sogar einen MK1 Escort in Aussicht, falls die rundliche Variante eher den eigenen Vorstellungen entspricht. Der neue MK2 Escort ist serienmäßig mit einem über 200 PS starken 2,5-Liter-Duratec-Vierzylinder ausgestattet und dieser wird an ein Schaltgetriebe mit engem Übersetzungsverhältnis und einer Atlas-Achse mit Sperrdifferential gekoppelt.

Im Video ein MST Escort MkI!

Auf Wunsch kann aber auch ein 2,0-Liter-BDG-Motor mit mehr als 230 PS oder sogar ein 2,5-Liter-Millington Diamond-Triebwerk mit über 300 PS dank Life Racing ECU verbaut werden. Ist das der Fall, dann kann direkt auf ein sequenzielles Sechsganggetriebe zurückgegriffen werden. Und eine hydraulische Handbremse ist sogar Standard. Die Preise beginnen aktuell bei £ 65.000 (knapp 72.000 Euro zu aktuellen Wechselkursen) zuzüglich Steuern was natürlich eine Ansage ist. Besonders wenn man bedenkt, dass ein Neufahrzeug in den 70er-Jahren nur zwischen 3500 und 5500 Euro kostete.

auch mit Widebody-Karosserie lieferbar

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Wirklich vergleichen kann man den Preis aber nicht! Zumal Interessenten ihren neuen Escort vollständig personalisieren können und nicht nur maximal 86 PS zur Verfügung haben, wie damals mit dem 1,6-Liter Vierzylinder von Ford. Von der CAN-Bus Elektronik ganz zu schweigen. MST gibt an, dass jede Lackierung machbar ist und auch zwischen einer normalen Variante und einer Widebody-Karosserie ausgewählt werden kann. Dazu gesellen sich viele Optionen wie eine Lederausstattung, eine Servolenkung, diverse Spot-Scheinwerfer und natürlich sind auch Minilite Alufelgen und Rallye-Schmutzfänger lieferbar. Eine Karosserie einer Rallye-Spezifikation der Gruppe 4 ist von Grund auf neu gefertigt und verfügt über einen komplett eingeschweißten Überrollkäfig.

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Das Interieur liefert MST auf Wunsch mit alltagstauglicher Ausstattung oder als gestrippte Leichtbau Kabine. Der aktuelle Prototyp ist übrigens mit einem 2,5-Liter-Duratec-Motor ausgestattet mit ATP-Drosselklappen, hat eine AP-Racing Sportbremsanlage verbaut und ein Bilstein-Gewindefahrwerk (alternativ Reiger / Ohlins Fahrwerk) ist auch dabei. Die Produktion wird voraussichtlich in den nächsten Monaten beginnen, wobei MST etwa nur 12 Fahrzeuge pro Jahr bauen kann. In Kombination mit einem Preis, der so ziemlich jedes gut gemachte Restomod Fahrzeug weit unterbietet, gehen wir davon aus, dass die Warteliste (leider) sehr lang sein wird. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell die sogenannten Continuation Cars (Replikas)? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Continuation Car – 2020 Aston Martin DB5 Goldfinger!

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Bentley baut nach 90 Jahren einen Blower!

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

OCC Land Rover Defender 90 Replika mit V8 in Himmelblau!

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück!

Ford MK2 Escort kommt als Continuation Fahrzeug zurück
Foto/s: MST (Motorsport-Tools)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert