Samstag , 16. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Ford Mustang mit riesen Kompressor Tuning: King Cobra!

Wer sich für einen Ford Mustang entscheidet wählt bewusst ein auffälliges Auto, denn, dezent ist der Sportler ganz sicher nicht. Wem das allerdings noch nicht genug ist der kann auf Wunsch bald Technik aus der Version „King Cobra“ ordern. Gesehen haben wir diese Studie auf der Sema 2014.

Ford Mustang King Cobra Ford Mustang mit riesen Kompressor Tuning: King Cobra!(Foto: Ford)
Der abgebildete Wagen soll Technikträger für die Zubehörliste des Serienmodells sein. Optischer Hingucker ist natürlich die Cobra auf der Motorhaube, aber auch der Rest des Wagens wurde sehr schick gestaltet. Alles wurde in Reptilienhaut-Optik beklebt und mit Chromfelgen und einem Heckdiffusor abgerundet.

Was findest du den?
Dezenter Luxusliner - H&R legt den VW Arteon 4WD tiefer

online Shop Ford Mustang mit riesen Kompressor Tuning: King Cobra!

Auch unter der Haube wurde ordentlich was gemacht, wer Lust und Geld hat kann sein Modell nun auf über 600PS Leistungssteigern lassen und sich so die linke Spur der Autobahn (zumindest in Deutschland) sichern. Das verbaute Kompressor-Kit ist eine Zusammenarbeit mit Roush Performance.

Auch cool oder...?

Chrome Widebody Porsche Panamera Techart Turbo 2019 310x165 Video: Chrome Widebody Porsche Panamera Turbo (2018)

Video: Chrome Widebody Porsche Panamera Turbo (2018)

Auf der Instagram-Seite vom Tuner „msmotors“ wurde kürzlich ein komplett modifizierter 2018 Porsche Panamera Turbo …

Top Secret V12 Toyota Supra Tuning 7 310x165 Versteigerung   Einmaliger Top Secret V12 Toyota Supra

Versteigerung – Einmaliger „Top Secret V12“ Toyota Supra

Wusstet ihr, dass es einen Toyota Supra mit bärenstarken V12 gab? Gut, er kam nicht …

Tuning Lamborghini Huracan Performante BiTurbo 2017 3 310x165 Lamborghini Huracan Performante BiTurbo? Gibt es...

Lamborghini Huracan Performante BiTurbo? Gibt es…

Kaum ein Tuner hat sich so den Umrüsten auf BiTurbos verschrieben wie die Jungs von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.