Neuauflage von Ford RS200 & Escort MK1 durch Boreham Motorworks!

Boreham Motorworks, ein britisches Unternehmen, hat angekündigt, die legendären Ford-Modelle RS200 und Escort Mk1 neu aufzulegen. Die klassischen Rennwagen, die in der Rallyeszene Geschichte geschrieben haben, sollen bald in einer modernen Version wiedergeboren werden, und das sogar unterstützt von Ford. Die erste Neuauflage betrifft den Ford RS200, der ursprünglich im Jahr 1984 für die Teilnahme an der Rallye-Weltmeisterschaft entwickelt wurde. Und pünktlich zum 40. Jubiläum hat Boreham erste Teaser-Bilder veröffentlicht. Das Unternehmen plant, den RS200 mit einer Mischung aus modernen technischen Innovationen und dem damaligen Fahrgefühl neu aufzulegen.

Boreham Ford RS200 & Escort MK1

Ziel ist es, „die besondere DNA des Originalfahrzeugs“ für die heutigen Fahrer wieder einzufangen. Und mindestens ebenso spektakulär ist die Wiedergeburt des Ford Escort Mk1, der Ende der 1960er-Jahre erstmals auf den Markt kam und schnell zum Symbol für Rallyeerfolge wurde. Boreham verspricht, diese Fahrzeuge originalgetreu nachzubauen und dabei sogar historische Fahrgestellnummern zu verwenden. Die Ankündigung von LED-Scheinwerfern lässt jedoch Zweifel an der Genauigkeit der Nachbildung aufkommen. Aber wir wollen nicht voreilig urteilen, sondern lassen uns überraschen. Interessenten haben übrigens nicht die Möglichkeit, die Nachbauten, einfach im Handel zu kaufen.

USA, Kanada, Europa und Asien

Statt ins Autohaus zu gehen, müssen sich die „Bewerber“ über die Website von Boreham Motorworks anmelden, um eine Chance zu erhalten, eines der Fahrzeuge zu kaufen. Die Bewerbungen werden ab dem nächsten Monat entgegengenommen und sind auf große Märkte wie die USA, Kanada, Europa und Asien beschränkt. Und Boreham hat schon angedeutet, in Zukunft weitere Ford-Klassiker neu aufzulegen, ohne jedoch konkrete Modelle zu nennen. Kandidaten könnten der Capri, der XR2i, der Sierra Cosworth oder der RS1800 sein. Preise und Stückzahlen sind noch nicht bekannt, doch es wird erwartet, dass die Preise sehr hoch und die Produktionszahlen gering sind.

weitere thematisch passende Beiträge

Jetzt auch in den USA: KALMAR 7-97 C1 Restomod auf Porsche 911 Basis

TAG Championship: Lanzantes F1-Porsche 930 Turbo Restomod

Neuauflage von Ford RS200 & Escort MK1 durch Boreham Motorworks!
Bildnachweis / Quelle: Boreham Motorworks
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Rarität – Bentley Continental GT3-R auf HRE S204 Felgen
Für Bentley stand die Sache relativ schnell fest. Die vielen Fans der...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert