KW V3 Klassik Gewindefahrwerk für Opel Kadett C

de Deutsch

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Fahraufnahme 001

Bei seinen Fahrwerkentwicklungen für klassische Automobile konzentriert sich KW automotive vorwiegend auf Fahrzeuge aus den Siebziger- und Achtzigerjahren. Neu im KW Lieferprogramm des Fahrwerkherstellers ist das KW V3 Klassik Gewindefahrwerk für den Opel Kadett C. Mit seinen in der Druck- und Zugstufe unabhängig einstellbaren Dämpfern verleiht es den von 1973 bis 1979 gebauten Opel-Modellen ein sportlich-modernes Fahrverhalten. Der Kadett fährt mit dem KW Klassik Fahrwerk spurtreuer. Das Handling wird viel direkter und der Karosserieaufbau besser abgestützt. Durch die im KW Klassik Gewindefahrwerk eingesetzte Mehrventildämpfertechnologie erhält der Opel Kadett C einen großen Gewinn an Fahrkomfort. Zusätzlich können die Dämpfer in der Druck- und Zugstufe separat eingestellt und eine Tieferlegung von 25 bis 50 Millimeter vorgenommen werden. Das ab 2.320 Euro angebotene KW V3 Klassik Gewindefahrwerk aus Edelstahl ist für alle von 1973 bis 1979 gebauten zwei- und viertürigen Opel Kadett C Limousinen sowie für das Kadett C Coupé erhältlich.

Gewindefahrwerk im Kadett C

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich in der Automobilindustrie und beim Fahrzeugzubehör ein immenser Wandel vollzogen. Am einfachsten lässt sich das an Reifen erkennen. Was früher als Breitreifen galt, ist heute längst Serie. Optional ist mancher Neuwagen mit 21 Zoll Rädern lieferbar. Dagegen blieb bei vielen Ersatzteildämpfern und -fahrwerken für ältere Fahrzeuge die Technik auf dem damaligen hohen Standard der Erstausrüstung stehen.

Aber so wie Reifen weiterentwickelt wurden, erfolgte bei Fahrwerken und Stoßdämpfern ebenfalls ein gewaltiger Innovationsschub. „Bei all unseren Nachrüstfahrwerken für klassische Automobile haben wir uns auf die Fahne geschrieben, einen deutlichen Mehrwert zu bieten“, erklärt KW Klassikexperte und Brand Manager Sascha Daucher. „Unsere Klassik-Dämpfer und Klassik-Gewindefahrwerke unterscheiden sich von herkömmlichen Oldtimer-Fahrwerkersatzteilen bereits durch unsere fahrzeugspezifische und intelligente Abstimmungsmethodik, die weit über subjektive Fahrerprobungen hinausgehen.“

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Fahraufnahme 004

Mit Hilfe eines Fahrdynamikprüfstand, wie ihn Formel-1-Teams einsetzen, analysiert der Fahrwerkhersteller bei der Entwicklung von KW Klassikanwendungen für Oldtimer und Youngtimer unter anderem die Resonanzfrequenzen der Karosserie. So wird bereits, bevor die ersten Fahrversuche stattfinden, simuliert, was genau passiert, wenn über eine Bodenwelle gefahren wird. „In diesem Fall wird die Fahrwerkfeder zusammengepresst und die dadurch entstehende Vertikal- bzw. Aufwärtsbewegung des Rades gebremst. Der Stoßdämpfer, im eigentlichen Sinne der Schwingungsdämpfer, bremst die durch die Fahrzeugbewegungen entstehenden Schwingungen der Fahrwerkfeder ab und kontrolliert zusätzlich den gesamten Prozess“, erklärt Sascha Daucher die Funktionsweise eines Fahrwerks. „Beim KW V3 Klassik Fahrwerk für den Opel Kadett C kann die Dämpfercharakteristik individuell sportlicher oder komfortabler angepasst werden.“

Moderne Mehrventiltechnologie für Fahrkomfort und Fahrdynamik im Oldtimer

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Standaufnahme 003

Aufgebaut ist das KW V3 Klassik Gewindefahrwerk mit modernen KW Mehrventildämpfern. Diese können separat in der Druck- und Zugstufe per Klickeinstellung individuell angepasst werden. „Das hat aber nichts mit alten Zubehördämpfern zu tun“, so Sascha Daucher weiter. „Es gab zwar schon in den Achtzigerjahren einstellbare Dämpfer, aber das war eher eine Verschleißeinstellung, die viele mit einer Härteverstellung verwechselten und so versuchten ihr Fahrwerk sportlicher abzustimmen. Im Grunde hat aber eine sportliche Fahrwerkauslegung nichts mit einer harten Dämpfung zu tun.

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Fahraufnahme 003

Ein direktes Handling, mehr Karosserieaufbaukontrolle und ein maximaler Reifengrip sind für ein sicheres und sportliches Fahrverhalten elementar.“ Beim KW V3 Klassik Gewindefahrwerk für den Opel Kadett C wird über die integrierte Zugstufenklickeinstellung mit 16 Klicks ein Bypass-Kanal im Ventil manuell geöffnet oder geschlossen. Damit wird unter anderem beeinflusst, wie schnell bei Lastwechseln das Fahrwerk bei eingefedertem Zustand ausfedert. Die Zugstufe kann auch so beschrieben werden, wie die Karosserie an die Straße angebunden wird. Bei der Lowspeed-Druckstufe stehen zwölf Klicks zur Verfügung, um den Querschnitt im Lowspeed-Druckstufenventil zu verkleinern oder zu vergrößern, um so die Dämpfung dem jeweiligen Streckenprofil entsprechend anzupassen.

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Standaufnahme 003

Mit der Lowspeed-Druckstufe wird zielgerichtet Einfluss auf das Karosseriewanken beim Einlenken und das Nickverhalten beim Anbremsen sowie Beschleunigen genommen. Auch die Dämpfung bei lang gezogenen Bodenwellen wird über die Lowspeed-Druckstufe beeinflusst. Bei schlagartig erhöhten Anregungen der Dämpfung öffnen neben den Lowspeed-Ventilen auch vorgespannte nicht weiter einstellbare Highspeed-Ventile, für ein schnelles Einfedern. Dadurch wird vermieden, dass die Reifen bei welligen Fahrbahnoberflächen, Querfugen oder Bodenwellen an Bodenhaftung verlieren.

Stufenlose Tieferlegung bis zu 50 Millimeter

Das KW V3 Klassik Gewindefahrwerk verfügt über kürzere Dämpfergehäuse als die Serienkomponenten. Dadurch wird der Schwerpunkt der Opel Kadett C Karosserie bereits um 25 Millimeter abgesenkt. Über die Gewindefräsungen und den Federteller kann die Karosserie stufenlos um weitere 25 Millimeter auf eine Tieferlegung von 50 Millimeter eingestellt werden. Das ab 2.320 Euro angebotene KW V3 Klassik Gewindefahrwerk aus Edelstahl ist für alle von 1973 bis 1979 gebauten zwei- und viertürigen Opel Kadett C Limousinen sowie für das Kadett C Coupé erhältlich.

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Standaufnahme 001

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Land Rover Defender 90 von OCC (Osprey Custom Cars)!

Land Rover Defender 90 Von OCC Osprey Custom Cars Restomod 20 310x165

9:11 Magazin: Ästhetik der Unikate

911 Magazin Aesthetik Der Unikate 310x165

Auto Union AG vor 90 Jahren gegründet!

Auto Union AG Gruendung 2 310x165

Continuation Car: Bentley bringt den Speed Six zurück!

Continuation Car Bentley Speed Six 8 310x165

 KW V3 Klassik Gewindefahrwerk für Opel Kadett C
Bildnachweis: KW Automotive GmbH

Opel Kadett C KW V3 Klassik Fahrwerk Fahraufnahme 001

tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.