Freitag , 24. Mai 2024
Menu

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

Lesezeit 3 Min.

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

Angesichts der aktuell steigenden Preise für die erste Generation des VW Golf GTI (MK1) erscheint ein umfassendes Tuning gewagt. Die einen mögen es, die anderen verteufeln es. Doch wenn ein Fahrzeug auf tuningblog vorgestellt wird, dann kann man schon erahnen, dass der Besitzer sich natürlikch für ein Tuning entschieden hat. Und genau das ist auch in diesem Fall passiert! Und selbst die Kritiker müssen sicherlich zugeben, dass dieses Exemplar eine gewisse Ausstrahlung besitzt. Der Golf GTI hat bei seiner Einführung im Jahr 1975 den Markt für erschwingliche Sportler praktisch im Alleingang revolutioniert. Vom Renault 5 Alpine über den Peugeot 205 GTI bis zum Clio 16S folgten in nur wenigen Jahren viele Nachahmer. An den GTI herangekommen ist unserer Meinung nach aber keiner.

Golf GTI (MK1) Restomod

Und wie bei den meisten Fahrzeugen aus der legendären Zeit, bedeutet auch der Kauf eines GTI Mk1, dass man viel Geld investieren muss, bis er so dasteht, wie das Fahrzeug von den Bildern. Angesichts der hohen Preise ist es heutzutage zudem eher selten, dass die stolzen Besitzer ihre MK1’s tunen, da das in der Regel den Restwert des Fahrzeugs negativ beeinträchtigt. Die Änderungen, die der niederländische Besitzer des Golf GTI 1800 (WVWZZZ17ZDW238524) von den Bildern durchgeführt hat, sind in unseren Augen jedoch keinesfalls Wertmindernd.

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

Das Fahrzeug wird aktuell von Artcurial auf der anstehenden Rétromobile zum Verkauf angeboten. Der MK1 ist komplett neu lackiert und Baujahr 1983. Er trägt die Schürzen der ersten Serie des GTI und hat zudem wunderschöne originale BBS-Felgen verbaut. Nicht ganz zeitgemäß, aber dennoch cool, finden wir zudem die Integration der neuen Türgriffe in die Karosserie. Sie stammen aus dem Hause Audi und sind deutlich eleganter als die Bügelgriffe der Serie.

mit Fensterheber und Schiebedach

Auch dabei ist übrigens ein Satz elektrischer Fensterheber sowie ein Schiebedach. Nicht zu vergessen natürlich die Tieferlegung und das geschwärzte Emblem vorn. Hinten hat man das VW-Logo gleich komplett entfernt. Und innen? Da schaut der Klassiker aus wie ein Neuwagen. Trotz der Modifikationen und des niederländischen Fahrzeugscheins schätzt Artcurial den Wert des Wagens auf 15.000 bis 20.000 €. Wir sind gespannt, ob er die erreichen wird. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen am MK1 GTi erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

1971 Plymouth GTX Restomod mit Fast and Furious Allüren!

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

Kompressor-V10 aus der Viper im Restomod Chevy Chevelle!

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

1969 Chevrolet Camaro „Viral“ Restomod mit Vollcarbon-Karosserie!

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

zu verkaufen: traumhafter Restomod 1965 Ford Mustang

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!

Volkswagen Golf GTI (MK1) Restomod auf BBS-Felgen!
Bildnachweis: caradisiac.com
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert