Video: über 400 km/h – Hennessey Venom F5 dreht auf!

Lesezeit 3 Minuten

Hennessey Venom F5 Fury V8 BiTurbo Premiere 2020 1 Video: über 400 km/h   Hennessey Venom F5 dreht auf!

Auch wenn der Venom F5 von Hennessey Performance schon vor über einem Jahr offiziell vorgestellt wurde, ist der Hersteller und Tuner scheinbar noch immer mit der Entwicklung beschäftigt. Denn ein kürzlich veröffentlichtes Video zeigt, wie die Texaner ihr streng limitiertes Hypercar zu diversen Highspeed-Stabilitätsläufen testen. Und während der Venom F5 bei Aerodynamik-Tests im Jahr 2021 eine Höchstgeschwindigkeit von „nur“ 200 Meilen pro Stunde (ca. 322 km/h) erreichte, beginnt das Jahr 2022 mit einem neuen inoffiziellen Rekord. Denn am Ende der Hochgeschwindigkeitsfahrt auf den Johnny Bohmer Proving Grounds in Florida erreichte das Fahrzeug über 250 Meilen pro Stunde, was 402 km/h entspricht. Dazu musste allerdings der sogenannten „F5 Mode“ entsperrt werden. Er gibt die maximal zur Verfügung stehende Leistung des Venom F5 frei. Und der Modus sorgt auch dafür, dass der Venom beim Gangwechsel Feuer aus dem Auspuff spuckt. Zu sehen ist das bei Sekunde 40 im Video. Hennessey gab an, dass ein „echter“ Topspeed-Test aber noch auf sich warten lässt.

der Hennessey Venom F5 dreht auf

Hennessey Venom F5 Feuer Auspuff Video: über 400 km/h   Hennessey Venom F5 dreht auf!

In der Theorie soll der Venom F5 eine Höchstgeschwindigkeit von über 500 km/h (311 mph) möglich machen. Das wäre dann ein offizieller „Rekord für Serienfahrzeuge“. Zwar fuhr 2020 der Bugatti Chiron Super Sport 300+ beachtliche 490,484 km/h schnell, er erfüllte dabei aber nicht die offiziellen Messkriterien. Also wird der aktuelle Rekord noch immer vom Koenigsegg Agera RS mit 457,2 km/h gehalten. Angetrieben wird der Venom F5 vom 6,6-Liter-Biturbo-V8 mit 1.842 PS & 1.617 NM Drehmoment, der sich „FURY“ nennt. Dazu hat der Supersportler ein Trockengewicht von nur 1.360 Kilogramm. Von 0 auf 100 km/h geht es damit in unter drei Sekunden und den Sprint von 0-200 km/h soll der F5 in wahnwitzigen 4,7 Sekunden (laut Hennessey) absolvieren. Der Chiron benötigt dafür 6,1 Sekunden. Hennessey baut nur 24 Fahrzeuge des Venom F5 und die Preise starten bei 2,1 Millionen US-Dollar (ca. 1,85 Millionen Euro).

Achtung!

Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier für die komplette Übersicht oder klickt doch mal in die folgenden Beiträge rein. In jedem findet Ihr mindestens ein Video. Mit Sicherheit ist genau das richtige Thema für Euch dabei.

Subevo – Subaru Impreza WRX & Mitsubishi Evo Mix!

Subevo Subaru Impreza WRX Mitsubishi Evo Mix 3 310x165 Video: über 400 km/h   Hennessey Venom F5 dreht auf!

Tesla-Antrieb im klassischen Plymouth Muscle Car!

Tesla Antrieb Plymouth Muscle Car Elektromod 2 310x165 Video: über 400 km/h   Hennessey Venom F5 dreht auf!

BMW M3 xDrive (G80) vs. Tuning-G80-M3!

BMW M3 xDrive G80 vs. Tuning G80 M3 1 310x165 Video: über 400 km/h   Hennessey Venom F5 dreht auf!

Hennessey Venom F5 Hypercar
Bildnachweis: Hennessey Performance

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X