Montag , 26. Februar 2024
Menu

Hudson Motor Car Co.

Das US-amerikanische Unternehmen Hudson Motor Car Company entstand im Jahr 1909 in Detroit und ist eine ehemalige Automobilgesellschaft, die bis in das Jahr 1954 existierte. Im Jahr 1954 fusionierte Hudson dann mit dem Hersteller Nash Motors zur sogenannten American Motors Corporation (AMC). Den ursprünglichen Namen erhielt das Unternehmen nach Joseph Lowthian Hudson, der das Startkapital für die Firmengründung zur Verfügung stellte. Nach einigen Jahren war man als besonders innovativer Automobilhersteller bekannt und punktete damals mit Neuheiten wie einem Anlasser, mit Warnleuchten für Öldruck und Lichtmaschine oder einer ausgewuchteten Kurbelwelle. Bis Ende der 1930er-Jahre verkaufte Hudson bis zu 300.000 Fahrzeuge jährlich. Im Zuge der AMC Verschmelzung wurden die Hudson-Modelle eingestellt.