Montag , 26. Oktober 2020
Tipps

Haval H9 mit OEM-Tuning und Höherlegung – für jede Expedition gerüstet.

 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Die chinesische Premium-SUV-Marke Haval (gehört zum Hersteller Great Wall Motors) ist regelmäßiger Teilnehmer bei der Rallye Dakar und hat dort auch schon beachtliche Erfolge erzielt. Nun möchte man mit dem Haval H9, welcher mit OEM-Tuning-Parts, einer Höherlegung und grobstolligen Geländereifen ausgestattet ist, demonstrieren, dass man es auch in Sachen OEM-Tuning ernst meint, und hat einen Hardcore-Offroader auf die Beine gestellt, welcher aussieht, als wäre er für jede Expedition bestens gerüstet. Diese Variante, welche im Gegensatz zum Serienmodell auch eine völlig veränderte Frontschürze mit Lufthutze und Bodykitoptik aufweist, die aussieht, als könnte der Haval H9 die Baja California ohne Probleme absolvieren. Auf dem Dach ist dann noch eine Dachbox im Jon-Olsson-Stil angebracht, welche die kernige Expeditionsoptik des Chinesen unterstreichen soll. Breitere Kotflügel in grauer Optik sollen außerdem signalisieren, dass es sich dabei nicht um ein gewöhnliches SUV handelt, sondern dass dieser Offroader wirklich etwas im Gelände kann.

Innenraum mit roten Elementen

 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Im Innenraum findet man die gewohnte Optik des Haval H9, welche allerdings mit allerlei roten Zierteilen aufgewertet wurde. Außerdem haben schwarz-rote Alcantara-Sitzbezüge Einzug gehalten. Ansonsten sind alle erdenklichen Komfortfeatures, welche auch aus dem Serienmodell bekannt sind, erhalten geblieben, um auch bei Hardcore-Expeditionen nicht auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen. Allerdings wird es für ungeübte Fahrer etwas schwierig werden, den Innenraum des hochgelegten Haval H9 zu erklimmen, da man zugunsten einer massiven Bodenfreiheit auf Trittbretter verzichtet hat, denn diese würden nur die Geländetauglichkeit enorm schmälern.

Antrieb aus diversen Haval-Modellen bekannt

Haval H9 Special Edition OEM Tuning Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Angetrieben wird der kernige Abenteurer von einem 2-Liter-Turbobenziner mit 224 PS und 385 Newtonmeter maximalem Drehmoment, und die Kraftübertragung des Allradlers, welcher über einen permanenten Allradantrieb mit verstellbaren Fahrmodi verfügt, erfolgt über eine Achtstufenautomatik. Zu Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit sind leider keine Daten bekannt, aber es dürfte wohl kaum jemand auf die Idee kommen, mit so einem Hardcore-Offroader auf der Autobahn zu rasen, oder einen Sportwagen herauszufordern, denn dieses Gefährt wurde für ganz anderes Terrain konzipiert.

Tuningkit oder limitiertes Komplettmodell in China

 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Wem der normale Haval H9 nicht ausreicht, der kann laut meinen Informationen entweder das Tuningkit mit der Höherlegung, dem Bodykit und allen aufgeführten Extras käuflich erwerben, oder sogar für 368.800 CNY, was umgerechnet etwa 70.000 Euro mit Steuern und Importzöllen entspricht, das Komplettmodell dieser Sonderedition erwerben, welches auf 99 Stück limitiert ist. Dieses Fahrzeug ist sicherlich eine große Bereicherung für die Offroad-Szene, denn unter den ganzen weichgespülten SUV-Modellen sticht es besonders durch sein optisches Tuning heraus, und durch seine schiere Größe, welche durch die grobstolligen Geländereifen und die Höherlegung noch einmal verdeutlicht wird. Garantiert wird so ein Auto nicht als Hausfrauenpanzer missbraucht, und muss auch nicht mit Matschspray eingesprüht werden, nur damit er mal Schlamm und Dreck auf der Karosserie zu spüren bekommt, denn wenn man sich entschließt, sich ein solches Modell in die Garage, welche nicht zu niedrig sein darf, zu stellen, dann hat man sicherlich vor, auch mal abseits befestigter Straßen zu fahren. Sollten wir zeitnah noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell Fahrzeuge von eher unbekannten Herstellern aus China oder spezielle Umbauten? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Changan CS75 Plus – durchgestyltes China-SUV mit sportlichem Touch.

Changan CS75 1 310x165 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Citroën C3L – der französische Individualist

Citroen C3L 1 310x165 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

FAW Besturn T99 – cooles China-SUV mit einigen Highlights.

Bestune T99 4 310x165 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Mercedes G55 AMG als Brabus G-K8 Langversion

brabus g k8 china tuning 1 310x165 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Das pinke Grauen – Lexus LS400 mit Bodykit in China

lexus pink china 1 660x443 1 310x165 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

GAC Trumpchi GA6 mit OEM-Tuning – China-Limousine

Trumpchi GA6 3 1 310x165 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

Haval H9 mit OEM-Tuning und Höherlegung

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.

youtube tuningblog.eu  Haval H9 mit OEM Tuning und Höherlegung   für jede Expedition gerüstet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.