Heftiges Teil: HGP VW Golf 8 R mit 526 PS & 629 NM!

de Deutsch

HGP VW Golf 8 R MK8 Tuning Test Turbolader Software 13 1

Mit dem VW Golf VIII (Mk8) als Topmodell „R“ hat Volkswagen einen echten Dampfhammer auf den Markt gebracht. Natürlich wäre ein leicht abgewandelter RS3-Fünfzylinder (VW EA855 evo) der absolute Traum der Community gewesen, wir sind aber der Meinung, der 320 PS & 420 NM starke Vierzylinder (VW EA888), der es letztlich geworden ist, muss sich nicht wirklich verstecken. Denn immerhin ist der R damit schneller als je zuvor und darüber hinaus hat das Triebwerk noch eine große Menge an Potenzial. Und genau dieses Potenzial fördert nun das Team von HGP zutage und präsentiert einen auf 526 PS erstarkten MK8 R. Und den kennen wir schon, denn vor gut einem Jahr war er mit einem ersten Upgrade auf 444 PS erstarkt. Doch jetzt ist er nahezu identisch motorisiert wie der kürzlich von MotorOliTV (Oliver Gmeinder) vorgestellte Cupra Formentor VZ5 von HGP. Und auch diesmal durfte MotorOliTV wieder ausprobieren, was der Umbau zu leisten im Stande ist. Dazu gibt es ein informatives Video zur Technik (TechUpdate) und ein weiteres zum Resultat der Bemühungen (POV-Style). Beide sind weiter unten eingebunden und an dieser Stelle wieder vielen Dank an Oli.

HGP VW Golf 8 R mit 526 PS

Doch, was genau wurde am R seitens HGP geändert? Beginnen wir zuerst mit dem, was man von außen sehen kann. Uns springen hier, neben der HGP Folierung auf den Türen, besonders die schicken schwarzen 19 Zoll OZ-Alufelgen mit den Pirelli-PZero-Schlappen ins Auge. Aufgrund einer Tieferlegung mittels KW Gewindefahrwerk sitzt der ultraleichte Radsatz perfekt im Radkasten. Darüber hinaus verbirgt sich hinter den Rundlingen aber auch eine geänderte Sportbremsanlage. Und zwar eine 6-Kolben-Keramikbremse mit mächtigen 380 mm Scheiben an der Vorderachse und rot lackierten Bremssätteln. Mehr optische Änderungen gibt es nicht, und das ist für den perfekten Sleeper-Auftritt auch gut so. Und dann wäre da natürlich die massive Leistungssteigerung auf die erwähnten 526 PS und nicht minder spektakuläre 629 NM Drehmoment. Gegenüber der Serie ist das ein Aufschlag von 206 PS & 209 NM. Und die machen sich in einer Beschleunigung von 100 auf 200 km/h in ca. 7,5 Sekunden bemerkbar. Ferner fliegt der Wolfsburger laut Tacho wahnwitzige 325 Kilometer pro Stunde schnell.

die Details zur Leistungssteigerung

Und wie genau erreicht HGP die Mehrleistung? Beispielsweise mit einer individuellen Sportauspuffanlage (anderer MSD, mehr Querschnitt, anderer Kat, OPF bleibt erhalten etc.) und mit einem Wagner Ladeluftkühler samt Schlauchsatz. Damit letzterer optimal passt und optimal arbeiten kann, ist sogar ein modifizierter Frontträger nötig gewesen. Damit ist eine gleichmäßige Kühlung der Ladeluft gewährleistet. Das Herzstück ist aber selbstverständlich der von HGP modifizierte Turbolader und die HGP Ansaugung mit den passenden Ansaugschläuchen.

Letztere ist quasi die OEM-Ansaugung, die seitens HGP aber optimiert wurde und zudem mit einem K&N-Sportluftfilter bestückt ist. Kombiniert wird das alles natürlich mit einem individuellen Chiptuning. Darüber hinaus hat HGP übrigens auch das werksseitige Torque Vectoring (Drehmomentverteilung) noch etwas angepasst und optimiert. Info: Der Cupra Formentor VZ 2.0 TSI 4Drive mit VW EA888-Vierzylinder kann übrigens seitens HGP identisch umgebaut werden! Schließlich befindet sich unter der Haube der Motor vom Golf R! Und nun viel Spaß mit dem Autobahnvideo von MotorOliTV. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge vom Tuner HGP? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

HGP Porsche Cayenne Turbo mit 962 PS & 1.250 NM!

HGP Porsche Cayenne Turbo PO536 Tuning Stage 2 Header 310x165 HGP Porsche Cayenne Turbo mit 962 PS & 1.250 NM!

Erstes Upgrade: 444 PS im VW Golf 8 R (MK8) von HGP!

VW Golf 8 R MK8 Stage 1 Tuning HGP 1 310x165

528 PS & 634 NM im Cupra Formentor VZ5 von HGP!

Cupra Formentor VZ5 Von HGP 310x165

HGP VW Golf 8 R mit 526 PS & 630 NM Drehmoment!
Bildnachweis: Screenshots YouTube MotorOliTV

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.