1974 Holden Statesman Restomod | irrer Klassiker mit 1.000 PS

Wenn man an klassische Autos denkt, die mit moderner Technik bestückt werden, kommt man an diesem wunderschönen 1974 Holden Statesman Restomod nicht vorbei. Das Fahrzeug ist ein technisches Meisterwerk, das klassische Optik mit modernster Technik vereint. Der 1974 Statesman, ursprünglich vom Hersteller Holden, GMs australischer Tochtergesellschaft, gebaut, wurde von seinem aktuellen Besitzer, Matt McIntosh, über einen Zeitraum von rund 5 Jahren komplett überarbeitet. Und das Resultat ist atemberaubend: Ein Chevrolet V8-Motor mit 403 Kubikzoll Hubraum (6,6-Liter), bestückt mit zwei Turbos, AFR-Zylinderköpfen und einer Howards-Nockenwelle, liefert unglaubliche 1.000 PS an die Hinterräder. Das alles wird von einer Haltech ECU (Motorsteuerung) gesteuert und durch eine Automatik auf eine 9-Zoll-Hinterachse übertragen.

Holden Statesman Restomod

Und die Karosserie des Klassikers wurde ebenfalls getunt. Die Stoßfänger sind speziell angepasst und die gesamte Hülle ist in Carpathian Grey, einer Farbe aus der Land Rover Palette, lackiert. Die neuen 20×9 Zoll und 22×14 Zoll Felgen glänzen im auffälligen Roségold, das auch bei den seitlich austretenden Auspuffrohren (Sidepipes) zu finden ist. Und im Inneren hat der Statesman eine besonders luxuriöse Ausstattung. Das Armaturenbrett wurde mit schwarzem Leder neu bezogen und ist mit einem digitalen Kombiinstrument ausgestattet. Die vier Scat Procar Schalensitze sind in Tan-Leder und Wildleder bezogen, was der Kabine eine edle Note verleiht. Und die Fahrwerksmods umfassen den Einbau von neuen Stoßdämpfern rundum sowie eine Wilwood-Sportbremse, die sicherstellt, dass das Kraftpaket entsprechend gestoppt werden kann.

das Fahrzeug steht zum Verkauf

Der 1974 Statesman Restomod hat laut unseren Informationen bereits zahlreiche Auszeichnungen in Australien gewonnen, darunter bei Summernats 35, dem größten Auto-Festival des Landes. Hier wurde er unter anderem für das beste Engineering, die besten Karosseriearbeiten und das beste Triebwerk ausgezeichnet. Und das Unikat wird nun bei Seven82Motors versteigert. Wer also Interesse und zeitgleich genügend Kohle übrig hat, der kann das Angebot online einsehen und möglicherweise zum neuen Besitzer für das technische Kunstwerk werden.

weitere thematisch passende Beiträge

Noch mehr Klassiker-News und mehr getunte Young- und Oldtimer gibt es in unserer Tuning-Klassiker Rubrik.

Video: Holden VE Commodore Kombi mit 1.100 PS Turbo-Power!

Holden EJ Special Station Wagon mit 2JZ-Engine Swap!

1974 Holden Statesman Restomod | irrer Klassiker mit 1.000 PS
Bildnachweis / Quelle: Seven82Motors
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
BMW R 1250 GS – jetzt wahlweise mit smarter Plug & Play-Sitzheizung
Die Vielfalt an AKTIVKOMFORT Sitzbänken, die Wunderlich für die aktuelle BMW R...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert