Tuning-Parts ab Werk für den 2023 Honda Civic Type R!

de Deutsch

Tuning Parts 2023 Honda Civic Type R FL5 24

Man kann sagen, dass Honda den neuen Civic Type R im Vergleich zum Vorgänger optisch entschärft hat. Nicht, dass das nicht gelungen ist, nur muss man sich an die weniger extremen Karosserieteile des FL5 erst einmal gewöhnen. Wer der spacigen Optik des wilden Vorgängers etwas nachtrauert, für den gibt es jetzt schon ein erstes Zubehör direkt ab Werk. Denn noch bevor der Aftermarkt über das neue Modell herfällt, hat Honda ein erstes Tuning-Zubehör für den neuen Type-R vorgestellt. Allerdings sorgt das nicht für eine extremere Optik außen, sondern nur für minimal weniger Gewicht und damit eine eventuell noch etwas bessere Performance. Ein wenig Optik ist aber auch dabei. Denn es gibt für den Type-R in der JDM-Ausführung einen neuen Heckflügel aus Carbon, der 1 Kilogramm leichter ist als der serienmäßige. Zudem ist das Carbon zum Teil rot eingefärbt.

Honda Civic Type R

Weiter können rote Spiegelkappen geordert werden und für die Kabine gibt es anstelle vom eloxiertem Aluminium-Schaltknauf nun die Optionen einen – passend zu den Vordersitzen und den Fußmatten – mit rotem Leder zu bestellen. Dazu kann der Bereich um den Schaltknauf mit einer geänderten Verkleidung aus dem Carbon vom Heckflügel bestückt werden. Weitere Tuning-Parts ab Werk sind Type R-Türprojektoren, eine neue LED-Ambientebeleuchtung und sogar eine Hupe nach EU-Spezifikation kann man ordern. Mit diversen Lackschutzfolien und einem kabellosen Ladepad werden die Zubehör-Parts vorerst abgerundet. Aktuell sehen wir das „Tuning ab Werk“ als Einstieg seitens Honda und sicher werden noch mehr Komponenten folgen.

330 PS (243 kW) und 420 NM?

Ferner werden natürlich auch die üblichen Verdächtigen wie Mugen, Rocket Bunny, Liberty-Walk oder Yofer noch Ihren Beitrag leisten. Laut letzter Info soll Honda den Turbo-Vierzylinder des Type R – übrigens auf satte 330 PS (243 kW) und 420 NM Drehmoment gepimpt haben – zumindest in Japan. Offizielle Infos oder Preise stehen aber noch aus. Sollten wir noch mehr technische Details erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Honda? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

2022 Honda ZR-V mit dezentem Bodykit ab Werk!

2022 Honda ZR V HR V Bodykit Tuning 7 310x165

Honda S2000 Roadster mit Vortech-Kompressor!

Honda S2000 Roadster Vortech Kompressor Bodykit Tuning 1 310x165

Honda S2000 mit 420 Kompressor-PS im Test!

Honda S2000 Mit 420 Kompressor PS 310x165

Mikro-Wohnmobil ab 16.500 Euro: Honda N-Van Compo!

Mikro Wohnmobil Camper 2022 Honda N Van Compo Kei Car Tuning 3 310x165

Erste Tuning-Parts ab Werk für den 2023 Honda Civic Type R!
Bildnachweis: Honda
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.