Montag , 30. November 2020
Tipps

Freejazz at its best – verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Lesezeit ca. 4 Minuten

Honda Jazz Stickerbomb JDM Tuning 22 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Es ist wohl gerade ein Trend, der unerklärlich scheint, aber bei diversen getunten Honda-Jazz-Fahrzeugen auf der ganzen Welt, werden so viele verrückte Veränderungen durchgeführt, dass es nicht mehr nur Rice-Tuning ist, sondern daraus ein kurioser Stilmix entsteht, welcher seinen ganz eigenen Reiz, und wenn es manchmal auch ein Brechreiz ist, besitzt. Wie wir bereits berichtet haben, ist der Honda Jazz oftmals als Rentnerauto verschrien, aber dies scheint sich langsam zu ändern, da er immer mehr seinen Platz in der JDM-Tuningszene findet. Doch wer gedacht hat, dass „Pink Panther„, der wahnwitzige Honda Jazz aus China schon alles war, der wird jetzt ganz sicher eines Besseren belehrt. Das Jazz-Tuning nimmt nämlich immer seltsamere Züge an, und aus dem einst in der Tuningszene so verschmähten Kleinwagen, wird plötzlich ein Liebling, wenn es darum geht, seine ganz eigenen Modifikationsphantasien in die Tat umzusetzen.

Außen Fast and Furious, innen total crazy.

Honda Jazz Stickerbomb JDM Tuning 19 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

So wie dieses Exemplar, welches mit Hilfe eines Luftfahrwerks geslammt wurde, und außerdem ein Bodykit mit anderer Front, Seitenschwellern und einer selbstgefertigten Heckschürze besitzt. Zudem rollt dieser Honda Jazz auf 17-Zoll-Chromfelgen im Fünfspeichendesign. Die orangene Außenlackierung passt sehr gut zum Fast-and-Furious-Style, welchen der kleine Japaner von außen verkörpert, und man sieht ihm seinen total verrückten Innenraum von außen überhaupt nicht an. Doch das Interieur wurde mit Louis-Vuitton-Stickern und einem mintgrünen Cockpit, welches außerdem mintgrüne Türverkleidungen und diverse Akzente in derselben Farbe beinhaltet, verschlimmbessert. Das ist zumindest unsere Meinung, aber jeder Tuningfan hat einen anderen Geschmack. Vor allen Dingen die Stickerbomb-Attacke mit Louis-Vuitton-Stickern an der Türverkleidung, und die äußerst  gewagte Farbkombination, bei der Exterieur und Interieur sich farblich komplett beißen, machen wohl den ganz besonderen Reiz des Jazz aus, welcher so garantiert einmalig auf der Welt ist. Und als wäre das nicht genug, kommen zu allem Überfluss auch noch im mintgrün-weiß gehaltenen Cockpit, orangefarbene Ziernähte an den Sitzen zum Einsatz. Ob man damit auf einem JDM-Treffen Erfolg hat, sei mal dahingestellt, aber auf jeden Fall geht dieser Jazz nicht in der Masse unter, sondern fällt überall auf wie ein bunter Hund.

Am Motor wurde nichts verändert.

Honda Jazz Stickerbomb JDM Tuning 1 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Als Antriebsquelle dieses Jazz fungiert ein 1,3-Liter-Saugbenziner mit mageren 84 PS und absolut lahmen 119 Newtonmetern maximalem Drehmoment. Laut Werksangabe soll es damit immerhin in 12 Sekunden von o auf 100 km/h gehen, und der kleine Japan-Flitzer soll maximal 171 km/h schaffen, bevor dem Motörchen die Puste ausgeht. Die Kraftübertragung erfolgt über ein CVT-Getriebe, und wie durch ein Wunder, wurde der Automatikwählhebel nicht verändert, sondern entspricht der Serie. Dieses Auto sieht zwar aus, als wäre es eine kleine Rennsemmel, aber auf der Autobahn muss er sogar einem Dacia den Vortritt lassen, und kann sich höchstens mit einem VW Up! oder einem Smart ForTwo messen.

Mehr Schein als Sein.

Honda Jazz Stickerbomb JDM Tuning 6 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Jeder sportliche Fahrer, der jetzt Blut geleckt hat, wird wohl angesichts der Leistungsdaten komplett enttäuscht sein. Für alle anderen Tuningfans, welche wesentlich mehr Wert auf eine einmalige Optik legen, als auf Leistung ohne Ende, haben wir eine umfangreiche Bildergalerie des schrägen, Vogels bereitgestellt. Sollten wir zeitnah Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Honda Jazz Stickerbomb JDM Tuning 4 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

(Foto/s: MotorHub)

Honda Jazz Stickerbomb JDM Tuning 10 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die Marke Honda? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Honda Civic Limousine mit Yofer-F450-Bodykit und kuriosem Innenraum.

Honda Civic Limousine Yofer F450 Bodykit Header 310x165 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Honda Jade mit Stance-Tuning – so cool ist ein Minivan

Honda Jade Stance Tuning Airride VSXX Felgen Header 310x165 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

Fail: 1996 Honda Civic Limousine mit BMW Front Swap

Widebody Honda Civic Limousine mit BMW Front Swap 2 310x165 Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.

youtube tuningblog.eu  Freejazz at its best   verrückter Honda Jazz mit wildem Stilmix.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.