„Project 96“ Honda Accord Aerodeck zur SEMA 2021!

de Deutsch

Project 96 Honda Accord Aerodeck SEMA 2021 8

Im Jahr 1996 gründete der Offroad- und Performance-Felgenhersteller „Fifteen52“ sein Unternehmen und zeitgleich dominierte der Honda Accord die japanische Tourenwagen-Meisterschaft und gewann dort acht der zwölf Rennen. Und jetzt, exakt 25 Jahre später, erinnert ein SEMA Projektfahrzeug mit einem Honda Typ-R-Crate-Engine an das denkwürdige Jahr. Die Idee dazu kam von Fifteen52 und der Hersteller Honda gab mit dem „Projekt 96“ der Idee einen Namen. Und das Resultat ist ein 1996er Honda Accord Kombi (Aerodeck/Station Wagon) mit einem brandneuen Civic Type R Triebwerk (K20C1) unter dem Blech. Zum großen Teil wurde das Fahrzeug vom Honda Performance Development (HPD) und von Mountune entwickelt und er ist eines von drei Projektfahrzeugen, die mit den FK8-Typ-R-Motoren ausgestattet sind. Die anderen beiden sind ein CRX und ein S2000. Abgesehen von ein paar speziellen Rohrleitungen und einer X-Clutch-Kupplungsscheibe sind der Antriebsstrang und auch die Brembo-Bremsen übrigens im Werkszustand aus dem FK8 übernommen.

weiße Fifteen52 Podium-Felgen

In den Radhäusern drehen sich natürlich Fifteen52 Super Touring Podium-Felgen und bestückt sind die weißen Rundlinge mit Toyo RR-Performance-Reifen. Die von After Hours Automotive gebaute Karosserie verbirgt übrigens ein Tein Street Advance Z Gewindefahrwerk mit Hardrace Querlenkern und Spurstangen. In der Kabine gibt es ein ultraleichtes Carbon-Armaturenbrett, einen Überrollkäfig und dazu sitzt man in Sparco-Sportsitzen mit Renngurten und erfreut sich über ein Schnellspann-Sportlenkrad.

Wie jede Sitz- und Gurtkombination aus dem Rennsport schränkt die Kombination natürlich die Bewegung des Fahrers deutlich ein und zwingt ihn, sich auf die Spiegel des Autos verlassen zu müssen. Und die sind einmalige Nachbauten der aerodynamischen Gehäuse vom original JTCC Accord von damals. Das Auto überzeugt uns übrigens auch mit der JACCS-Lackierung, die von den Hondas der damaligen FIA Group A, JTCC-Serie, bekannt sind.

320 PS & 400 NM im Accord Aerodeck

Project 96 Honda Accord Aerodeck SEMA 2021 7

Und um die Authentizität zu bewahren wurde sogar die Beleuchtung vom Project 96 auf die damalige JDM-Spezifikation umgebaut. Leider wurden, abgesehen von der Leistung, keine weiteren Eckdaten zum Projekt 96 veröffentlicht, was insbesondere im Hinblick auf eine eventuelle Rundenzeit auf einer Rennstrecke interessant wäre. Wir glauben jedoch, dass das Einzelstück nur minimal langsamer als ein FK8 Type R ist. Eventuell ist er mit dem 2,0-Liter-VTEC-Turbomotor und den 320 PS & 400 NM aber sogar schneller, weil sicherlich ein paar Kilogramm leichter!? Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen am Fifteen52 Project 96 Honda Accord erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller Honda? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

Honda Acty Kei Pickup-Truck mit Widebody-Kit von Eneos!

Honda Acty Kei Pickup Truck Widebody Kit Eneos SEMA 2021 Tuning 1 310x165 Honda Acty Kei Pickup Truck mit Widebody Kit von Eneos!

HPD Civic Si Rennfahrzeug – schneller Honda Prototype!

02 HPD Honda Civic Si Race Car Prototype 310x165 HPD Civic Si Rennfahrzeug schneller Honda Prototype!

Honda Passport TrailSport Rugged Roads Project 2022!

Honda Passport TrailSport Rugged Roads Project 2022 10 310x165 Honda Passport TrailSport Rugged Roads Project 2022!

„Project 96“ Honda Accord Aerodeck zur SEMA 2021!
Bildnachweis: Honda

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.