Endlich Bilder: das ist der HWA EVO Mercedes-Benz 190E 2.5-16 EVO II

Rund zwei Jahre haben wir immer mal wieder über den HWA EVO Mercedes-Benz 190E 2.5-16 EVO II berichtet, der als Restomod in der Planung ist. In der Zeit konnten wir Euch aber leider nur diverse Renderings zeigen (siehe Verlinkungen weiter unten). Doch jetzt ist es so weit, der HWA EVO ist fertig und mit wunderbaren Exterieur-Pics und einem Video abgelichtet. HWA versetzt mit dem Umbau die Tuningwelt ins Staunen. Die Enthüllung der stark modernisierten Version des legendären 190E 2.5-16 Evo II ist ein absoluter Traum. Die Neuinterpretation, schlicht als Evo bezeichnet, sah schon als Rendering wunderbar aus, doch das „echte Auto“ überbietet alles. Und wie schon angekündigt, wird das erste Exemplar Ende Juli versteigert.

HWA EVO Mercedes 190E

Von den 100 geplanten Fahrzeugen basiert jedes auf einer originalen 190E Karosserie, wobei die gesamte Frontstruktur sowie ein Großteil vom Heck durch eine Kombination aus Stahl und Alu ersetzt wurden. Der Evo ist in speziell angefertigten Karosserieteilen aus Carbon gehüllt, die die Form des originalen Evo II nachahmen. Anstelle des ehemaligen 2,6-Liter-Vierzylinders hat HWA aber einen 3,0-Liter-BiTurbo-V6 von Mercedes verbaut, bestückt mit einer Trockensumpfschmierung. Das Triebwerk leistet in der Grundversion 444 PS und 549 Nm Drehmoment, während das optionale Affalterbach-Paket die Leistung sogar auf 500 PS erhöht. Dank der Mods und dem hinter der Vorderachse montierten Triebwerk hat der Evo eine perfekte Gewichtsverteilung von 50:50.

Schaltgetriebe, Heckantrieb, KW-Fahrwerk

Ein Sechsgang-Schaltgetriebe treibt die Hinterräder an, was dem „normalen“ Modell eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h ermöglicht und der Version mit Affalterbach-Paket starke 298 Sachen. Das Fahrwerk des Evo wurde aber natürlich auch überarbeitet. Rundum gibt es etwa Doppelquerlenker und manuell einstellbare Dämpfer von KW. Die elektronisch einstellbaren KW-Dämpfer sind aber den Modellen mit Performance-Paket vorbehalten. Große 380-mm-Scheiben mit Sechskolben-Sätteln vorn und 360-mm-Scheiben mit Vierkolben-Dätteln hinten sorgen zudem für eine standesgemäße Verzögerung. Und auf Wunsch ist auch ein Carbon-Keramik-Bremssystem erhältlich.

ab heftigen 714.000 €

Und die fetten Kotflügelverbreiterungen, der große Frontsplitter und der gewaltige Heckflügel tragen nicht nur zur extremen Optik bei, sondern verbessern auch die Aerodynamik, wobei HWA eine maximale Abtriebskraft von 80 kg bei 200 km/h anstrebt. Obwohl HWA noch keine Bilder von der Kabine veröffentlicht hat, ist bekannt, dass ein digitales Instrumentencluster, das die Anzeigen des Originals nachahmt, sowie serienmäßige Recaro-Sportsitze und sogar eine Smartphone-Integration enthalten sind. Von den 100 geplanten Autos sind übrigens schon etwa 75 % verkauft, mit Einstiegspreisen ab 714.000 € (ca. 767.000 USD) vor Steuern ist der Restomod aber alles andere als ein Schnäppchen.

Mercedes Restomod HWA EVO:

  • Modell: Mercedes 190 E 2.5-16 EVO II mit Carbon-Karosserie
  • Leistung: Bis zu 500 PS
  • Gewicht: 1.360 kg Leergewicht
  • Fahrgestell: Verstärktes Chassis des Mercedes W201, kathodische Tauchlackierung (KTL) für Korrosionsschutz
  • Radkästen: Karbonteile aus einem Stück, vorn 19-Zoll-Räder, hinten 20-Zoll-Räder
  • Motor: Mercedes 3,0-Liter-V6-Twinturbo, 450 PS (Standard), 500 PS (mit ‚Affalterbach‘-Performance-Paket)
  • Getriebe: Sechsgang-Schaltgetriebe in Transaxle-Anordnung
  • Bremsen: Sechskolben-380-mm-Scheibenbremsen vorn, Vierkolben-360-mm-Scheibenbremsen hinten, Keramikbremsscheiben optional
  • Aufhängung: DTM-abgeleitete Doppelquerlenker, KW-Stoßdämpfer, manuell oder elektronisch verstellbar
  • Sicherheitsfeatures: Digitale Instrumente, physischer Crashtest, umfassende Simulationsprogramme
  • Aerodynamik: Hebefunktion der Vorderachse, Spoiler mit ausfahrbarer Kante, LED-Doppelscheinwerfer und LED-Heckleuchten
  • Innenraum: Recaro-Sitze, digitale Instrumente, Smartphone-Anbindung, personalisierbare Ausstattung
  • Preis: 714.000 Euro zzgl. Umsatzsteuer
  • Limitierung: 100 Einheiten, Auslieferung ab Ende 2025
  • Garantieleistungen: 12 Monate und/oder 20.000 Kilometer

weitere thematisch passende Beiträge

Noch mehr Klassiker-News und mehr getunte Young- und Oldtimer gibt es in unserer Tuning-Klassiker Rubrik.

2025 HWA Evo: Erstes Eexemplar des Über-190 wird versteigert

HWA EVO: Neues Leben für den Mercedes-Benz 190E 2.5-16 EVO II!

HWA EVO Mercedes-Benz 190E 2.5-16 EVO II
Bildnachweis / Quelle: HWA AG
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Werkstuning – Audi RS3 Sportback mit Carbon Felgen
Neuigkeiten vom Hersteller Audi, die neuste Kreation die uns Audi präsentiert ist ein Audi...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert