Samstag , 24. Februar 2024
Menu

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 11. Februar 2020 um 11:47 Uhr

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

[Anzeige]

Im sportlichsten Derivat der i30 Serie sorgen dank der Hyundai-Sportabteilung „N“ 275 Pferde für zügigen Vortrieb. Mit dem stylischen Design des „Fastback“ liefert der koreanische Spaßbolzen nun auch noch eine gehörige Portion Nutzwert. Die 19-Zoll-Rädern der „Performance“-Version und das muntere Röcheln der Serien-Sportauspuffanlage sorgen dabei stets für beste Unterhaltung. Allerdings fehlt dem GTI-Konkurrenten fahrdynamisch das gewisse Etwas – so die einhellige Meinung der Fahrwerksexperten von H&R. Perfekt auf das Fahrwerkslayout des i30N Fastback abgestimmt haben die H&R Ingenieure daher einen Sportfedersatz entwickelt, der den Schwerpunkt an der Vorder- und Hinterachse um zirka 30 Millimeter ab. Das steht dem N Fastback bestens zu Gesicht.

deutlich dynamischere Optik

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Zudem sorgt diese Maßnahme für spürbar mehr Einlenkdynamik und minimiert gleichzeitig die Seitenneigung der Karosserie in schnell gefahrenen Kurven oder bei abrupten Richtungswechseln. Dennoch bewegt sich der Fahrkomfort auf einem alltagstauglichen Niveau und reduziert auch nicht die Zuladung. „Trak+“-Spurverbreiterungen, die H&R für die perfekte Ausrichtung von Serien- oder Nachrüsträdern an den Radhauskanten anbietet, sind ebenfalls bereits erhältlich und sorgen für prall gefüllte Radhäuser. Weitere sportliche H&R Fahrwerkskomponenten für den i30N in der Kompaktversion sowie für die schwächeren Motorvarianten sind ebenfalls verfügbar. Wie bei H&R üblich, verfügen alle Komponenten über die notwendigen Teile-Gutachten und sind zu 100 Prozent Made in Germany.

(Foto/s: H&R)

H&R Fahrwerkskomponenten für den Hyundai i30N Fastback:

  • passend für:
    – i30N Fastback inkl. i30N Performance
    – Typ PDE
    – nur für Fahrzeuge mit adaptiver Dämpfersteuerung
  • Sportfedern:
    – Artikel-Nr.: 28705-1
    – Tieferlegung: VA / HA ca. 30 mm
    – Preis (UVP): 315,70 EURO
  • TRAK+ Spurverbreiterungen:
    – silber oder schwarz eloxiert
    – Verbreiterung: 30mm (pro Achse)
    – Preis (UVP): 128,90 EURO

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch Autos mit H&R Fahrwerkskomponenten haben wir noch einige andere, folgend ein kleiner Auszug:

H&R Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Summertime! H&R Sportfedern für den neuen BMW Z4

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Individualität ist Trumpf: H&R Gewindefahrwerk
für den VW Tiguan

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Big Boys Toy: H&R Sportfedern für den Mercedes CLS

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

H&R Sportfedern für die neue
BMW Mittelklasse

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Einstieg in die Sternenflotte: H&R Sportfedern für die neue Mercedes A-Klasse

Koreas next Topmodel: Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Fahrwerkskomponenten für den Hyundai i30N Fastback

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert