Donnerstag , 9. Juli 2020
Tipps

TOPCAR – Inferno Bodykit auch am Mercedes-Benz GLE W166

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Nach dem C292 ist vor dem W166! So ähnlich könnte das Motto von TOPCar sein denn nachdem uns der russische Tuner das Mercedes-Benz GLE Coupe „Inferno“ im Februar präsentierte kommt nun das Bodykit passend für die SUV Variante auf den Markt. Auch die SUV-Version darf das Bodykit optional in Vollcarbon tragen oder aus Kunststoff. Wer sich für die Carbon-Variante entscheidet ist aber mal soeben 20.520€ los, dafür aber um 23 Modifikationen reicher. Der Großteil wird für den Verbau und die Lackierung veranschlagt, satte 4.500€ lässt sich das der Tuner kosten. Darüber hinaus gibt es dann neue Stoßfänger vorn und hinten (6.500€), eine neue Motorhaube (3.500€ -> aus Carbon für 4.950€) oder auch einen Heckdiffusor für schlanke 2.500€. Das Team von TOPCar hat den Mercedes-Benz GLE 63 INFERNO W166 die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die ersten Bilder von diesem Projekt zeigen zu können.

weiter unten in Weiß & Braun

TOPCAR Inferno Bodykit Carbon Mercedes Benz GLE W166 SUV C292 2 TOPCAR   Inferno Bodykit auch am Mercedes Benz GLE W166

Nach der ebenfalls extrem umfassenden Tuning-Kur (wie auch am Coupe) die der GLE über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun genauso deutlich verändert, individueller und dynamischer als die Serienversion da ohne dabei zu übertreiben oder gar übertrieben auffällig zu wirken. Alles wirkt irgendwie wie aus einem Guss und Mercedes selbst hätte es sicher nicht besser machen können. Rechnet man allerdings noch den hier verbauten ADV.1 Wheels R23 Radsatz dazu dürfte man mehr zahlen als für einen neuen BMW 1er F20 116i und somit erwartet man diese Qualität eben auch. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen GLE SUV zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist TOPCar ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben. Und für alle diejenigen die nicht unbedingt in der Nähe des Tuners beheimatet sind können wir sagen das natürlich alle Teile auf Wunsch geliefert werden und von der heimischen Werkstatt verbaut werden können.

⚠ oder in Violett? ➡ klick

Was die Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen Porsche Carrera 4S Stinger oder auch den Vantage 2 auf Basis des Porsche Cayenne GTS von Topcar sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!



(Foto/s: Topcar)

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie:

  • TopCar Bodykit (neue Stoßfängern vorn und hinten, Kühlergrill inklusive Carboneinsätzen, Motorhaube, Seitenschweller, Kotflügel, Spoilerlippe, LED-Lichter, Motorhaube, Radlaufverbreiterungen rundum, Einsätze für die Lüftungskiemen hinter den Kotflügeln, Heckspoiler, Diffusor) – Kosten für das Bodykit 17.395 Euro ohne Carbon-Elemente (mit Carbon 20.520 Euro)
  • rote Bremssättel
  • Inferno Schriftzug am Heck
  • schwarzes Mercedes Emblem
  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box)
  • Sportauspuffanlage
  • schwarze Rückleuchten
  • optionales Interieur: (Inferno Fussmatten, Aluminium-Pedale, Diamant-Muster Lederbezüge, Türverkleidungen usw. oder Krokodilleder im Innenraum (Sitze, Dachhimmel, Lenkrad etc.) neue Carbon Interieurteile -> HIER ein Beispiel

hier eine weiße Version des Mercedes GLE 63 AMG “INFERNO”

  • Fahrzeug steht auf ADV.1 Wheels Alufelgen in mattschwarz
  • werkseitige Carbon Keramik-Bremse verbaut

Update vom 16.12.2016

Einen haben wir noch für Euch gefunden! Auch dieser Mercedes GLE hat das komplette TopCar Aerodynamikpaket, inklusive Sichtcarbon Komponenten, außen erhalten und speziell der Innenraum wurde hier ebenfalls ziemlich auffällig modifiziert. Das komplette Interieur wurde mit zweifarbigen Nappa-Leder, Luxus-Holz-Einlagen und hochwertige Alcantara überzogen und fällt besonders durch seine Farbgebung in braun und hellem Grün auf.

hier eine metallicbraune Version

und noch einer…

Update

News vom 17.04.2018

Und wieder haben wir einen MercedesBenz GLE (W167 SUV) entdeckt der diesmal als AMG 63S das TopCar Carbon-Bodykit erhalten hat. Das Highlight an diesem Fahrzeug ist definitiv die Lackierung im schicken Violett die ursprünglich dem Porsche-Katalog zuzurechnen ist. In Kombination mit dem Inferno-Karosserie-Kit in Sichtcarbon erstrahlt der GLE absolut individuell und ist natürlich alles andere als dezent. Auch diesmal steht der Inferno GLE auf 22 Zoll großen ADV.1 Wheels Alufelgen und auch bei diesem Fahrzeug ist das Interieur komplett individualisiert.

Hier nimmt der Stuttgarter den violetten Farbton mit auf das Armaturenbrett oder auch die Sitze und lässt die komplett veredelte Kabine in perfekter Symbiose zur Außenlackierung erstrahlen. Sogar das Lenkrad wurde überarbeitet und kommt mit Carbon-Applikationen daher. Optisch zwar eine typisch „russische Kombination“ (auffällige Farben & Kombinationen sind in Russland beliebt) aber unserer Meinung nach durchaus gelungen. Viel Spaß mit den neuen Bildern!

Eventuell gibt es ja schon bald noch ein Update mit Informationen und Bildern. Sollte dies der Fall sein werden wir diese natürlich ebenfalls online stellen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.