Sonntag , 21. Juli 2019

12.2 Mio. 790 tsd. 222 tsd. 7.1 tsd. 17.150

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

IROC-Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion 6LE Designs 5 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Nicht ganz neu aber noch immer ein absoluter Hingucker! Bereits vergangenes Jahr haben die Jungs von 6LE Designs LLC zur SEMA Auto Show den IROC-Z mitgebracht. Und auch dieses Jahr kommt der extreme Camaro wieder nach Las Vegas. Grund genug, dass wir uns das Musclecar von Mark DeLisle (Inhaber von 6LE Designs) einmal näher anschauen. Die moderne Interpretation des IROC-Z soll natürlich an den 1985 eingeführten originalen IROC-Z erinnern. Er wurde damals nach der beliebten Rennserie „International Race of Champions“ benannt und kam mit verbessertem Fahrwerk, coolen Zierstreifen und der Tuned-Port-Einspritzung des Corvette-Motors. Dazu hatte „der alte“ 16-Zoll-Fünfspeichen-Alufelgen mit Reifen im Format 245/50ZR16 und mindestens 215 PS (218 DIN-PS).

ein „original“ IROC-Z Camaro

IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion 6LE Designs 6 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Diverse Upgrades bis in das Jahr 1990 brachten den IROC-Z dank 5,7-Liter TPI Triebwerk bis auf maximal 240 PS. Danach war Schluss denn Chevrolet hatte den Vertrag mit der IROC-Rennserie nicht weiter verlängert. Das dazu… Nun zur Gegenwart als IROC-Z by GLE. Mark sicherte sich kurzerhand das IROC-Z Markenzeichen das IROC „vergessen“ hatte zu registrieren. Er kann dieses Label nun offiziell verwenden und somit steht hier ein ECHTER IROC-Z Camaro. Die Basis ist dabei ein 1SS Camaro der 6. Generation. Er bekam eine gewaltige Motorhaube mit riesigem Powerdome die ein klein wenig angelehnt ist an die dritte Generation des Camaro. Und natürlich ist sie nicht nur Show.

Thema Vorschlag
Vorsteiner V-FF 103 Alufelgen am BMW X5 F15 in Schwarz

die Felgen sind aus eigener Produktion

IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion 6LE Designs 2 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Das Whipple LT1-Triebwerk bringt immerhin beachtliche 700 PS an die Hinterräder. Der Rest der Front ist extrem nahe am ZL1 1LE gehalten und wird mit einigen kleinen Details unterstrichen. Die weitere Karosserie ist umgebaut zum Widebody-Projekt und hier hat man sich die Expertise von ASD Concepts zu Hilfe genommen. Ein Highlight ist definitiv auch die geschmiedete mehrteilige IROC-Z-Tiefbettfelge die Mark mit dem Team von „Factory Reproductions“ entworfen hat. Sie gibt einen Blick auf eine komplett neue 6-Kolben-Bremsanlage (hinten 4-Kolben) von Wilwood frei die dank riesiger zweiteiliger Sportbremsscheiben für artgerechte Verzögerung sorgt. Danke Renick Performance Gewindefahrwerk liegt der IROC-Z knapp über der Straße und verwandelt die Power adäquat in Vortrieb.

Rennsport innen und außen

IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion 6LE Designs 4 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Weitere Highlights des Fahrzeugs sind ein komplett aus Glas gefertigtes Dach (by Reverse-Mohawk-Design), ein dreiteiliger Heckspoiler, der aggressive Diffusor und natürlich ein individuelles Interieur mit jeder Menge Liebe zum Detail und Rennsportflair. Mehr Details liegen uns aktuell zum IROC-Z nicht vor, wir gehen aber davon aus, dass spätestens nach der 2018 SEMA Autoshow noch mehr Infos am Start sind. Sobald dies der Fall ist gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: gm-efi.com)

Thema Vorschlag
Fotostory: Rauh-Welt Begriff Lila & Gelb Porsche 911 Widebody

Das sind die Details zum Camaro:

  • Name: IROC-Z
  • Basis 1SS Camaro der 6. Generation
  • 6LE DESIGNS Motorhaube
  • Whipple LT1-Triebwerk mit 700 PS
  • Karosserie – Widebody by ASD Concepts
  • geschmiedete mehrteilige IROC-Z-Tiefbettfelge (by Factory Reproductions)
  • 6-Kolben-Bremsanlage vorn und 4-Kolben hinten von Wilwood (mit zweiteiliger Sportbremsscheibe)
  • Renick Performance Gewindefahrwerk
  • komplett aus Glas gefertigtes Dach (by Reverse-Mohawk-Design)
  • dreiteiliger Heckspoiler
  • aggressiver Diffusor
  • individuelles Interieur
  • Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • schwarze Rückleuchten

mehr Bilder & Videos weiter unten

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte  haben wir noch weitere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Irres Teil – Chevrolet Camaro im GT Style auf RFX7 Wheels

Chevrolet Camaro Folierung GT Style RFX7 Tuning 7 310x165 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Neue Frisur gefällig? Hennessey Exorcist Camaro Cabrio!

Hennessey Exorcist Chevrolet Camaro Cabrio ZL1 Tuning 10 310x165 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

2019 Yenko Chevrolet Camaro mit bis zu 1.000 PS V8

27f7e778 2019 yenko camaro 1024x555 310x165 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Neuer Style – Chevrolet Camaro 1LE in Mattrot & AG Wheels

Slammed Chevrolet Camaro 1LE Mattrot AG Wheels Tuning 3 310x165 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Mattschwarzer Chevrolet Camaro auf MRR Design Felgen

Chevrolet Camaro MRR Design Felgen Tuning 3 310x165 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

Ohne Worte – bis zu 1.000 PS im Yenko Chevrolet Camaro

Yenko Chevrolet Camaro ZL1 Tuning 6 310x165 IROC Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

IROC-Z Chevrolet Camaro Rennversion von 6LE Designs

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

POSAIDON GLS RS 850 Mercedes GLS SUV X166 Tuning Header 310x165 Unscheinbar: POSAIDON GLS RS 850 Mercedes GLS SUV

Unscheinbar: POSAIDON GLS RS 850 Mercedes GLS SUV

4.4 18 Gerade eben hat Mercedes die dritte Generation des GLS (X167) vorgestellt der auch …

Hennessey Goliath 705 PS Chevrolet Silverado Goliath 6×6 Tuning Header 310x165 Fertig: 705 PS Hennessey Chevrolet Silverado 6×6 Goliath

Fertig: 705 PS Hennessey Chevrolet Silverado 6×6 Goliath

4.4 56 Könnt ihr euch noch an den geheimen Kampf-LKW „Goliath“ erinnern vor dem sogar …

BMW X2 Sportfedern HR Tuning 1 310x165 Perfekter Einstieg: H&R Sportfedern für den neuen BMW X2

Perfekter Einstieg: H&R Sportfedern für den neuen BMW X2

3.9 35 [Anzeige] Wenn hier einer richtig gut rüberkommt, dann ist es in der Klasse …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.