Mittwoch , 26. Februar 2020

1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

de 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferradaen 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferradafr 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferradait 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferradapl 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferradaes 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody Tuning USF02 Ferrada 9 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Wie viel ist Dein Auto wert?
Hier in 2 Minuten kostenlos bewerten‎ *

Für die Amerikaner gehört es quasi seit Jahrzehnten zur Tradition ein V8-Triebwerk in ein Familienfahrzeug zu stopfen. Und dabei spielt die Basis eigentlich kaum eine Rolle. Aber insbesondere SUV’s und Pickup’s sind hier beliebt. Und ebenso Tradition ist es diese Fahrzeuge dann in teilweise unermessliche Sphären zu tunen. Und eines der beliebtesten Fahrzeuge der Tuning Branche ist der Jeep Grand Cherokee SRT8 mit 6,4-Liter-V8. Bis 2018 war er der absolute King! Doch dann kam der Grand Cherokee Trackhawk mit seinem 710-PS-Hemi-6.2-Kompressor-V8 der ursprünglich im Dodge Challenger und Dodge Charger Hellcat seinen Dienst verrichtet. Das Projekt „Zaimiam“ hat dem Trackhawk nun aber den Kampf angesagt. Und das mit wahnwitzigen 1.200 PS. Genau die erzeugt nämlich das V8 Triebwerk des Grand Cherokee SRT8 nach einem umfangreichen Umbau.

Ferrada USF02 Schmiedefelgen

Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody Tuning USF02 Ferrada 4 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Und wer sich jetzt gerade fragt wo er das Fahrzeug schon einmal gesehen hat, wir haben Anfang des Jahres schon einmal über den SRT berichtet als der Cherokee „nur“ 1.000 PS hatte und auf DC-FR4 Ferrada Wheels stand. Und nun gab es noch einmal einen Nachschlag bezüglich der Leistung und auch das Fahrwerk und die Alufelgen haben sich schon wieder geändert. Doch zuerst zur Leistungssteigerung. Wichtigstes Details hier sind, gegenüber der Serie, ein neuer Kompressor und natürlich eine klanggewaltige Sportauspuffanlage mit XXL-Endrohren. Dazu gesellen sich aber noch jede Menge weitere Änderungen wie eine neue Ansaugung, eine optimierte Kühlung oder ein Chiptuning, dass alle Komponenten miteinander vereint. Das Resultat lässt den Trackhawk richtig alt aussehen und passt zur brutalen Optik des Zaimiam.

neue Frontschürze und Kotflügelverbreiterungen

Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody Tuning USF02 Ferrada 6 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Denn die ohnehin bereits nicht gerade zierliche Karosserie trägt das bekannte Renegade-Design Tyrannos Bodykit mit gewaltigen Kotflügelverbreiterungen rundum, es gab eine komplette neue Schürze vorn mit riesigen Lufteinlässen und als Highlight die bekannte Motorhaube mit Powerdome im Stil des Dodge Demon. Und auch die Rückansicht hat mit der Serie kaum noch etwas gemeinsam. Hier sitzt jetzt eine neue Heckschürze mit aggressiven Diffusor, es gab einen großen Dachspoiler und auch eine zusätzliche Spoilerlippe auf der Heckklappe ist verbaut. Und der im Frühjahr installierte schwarze DC-FR4 Radsatz flog runter und wurde durch dreiteilige Ferrada USF02 Schmiedefelgen ersetzt. Sie haben wir auch schon an einem BiTurbo Lamborghini Huracan gesehen.

Oder der?
Range Rover Evoque vom Tuner Caractere Exclusive

gewaltige 20 x 12 Zoll an der Hinterachse

Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody Tuning USF02 Ferrada 2 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Die genauen Abmessungen sind 20 x 10,5 Zoll vorn und hinten gab es gewaltige 20 x 12 Zoll. Und schlussendlich hat man sogar das Sportfahrwerk rausgeschmissen und ein Airride Luftfahrwerk verbaut. Dieses ermöglicht auf Knopfdruck eine Absenkung bis auf den letzten Millimeter und damit eine deutliche Tieferlegung gegenüber der Serie. Unzählige kleine Details wie die Brembo Sportbremsanlage mit geschlitzten riesigen Bremsscheiben, die abgedunkelten Scheinwerfer vorne und hinten, der entfernte Heckwischer oder auch die komplett abgedunkelten Scheiben runden den Cherokee eindrucksvoll ab. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: Ferrada Wheels)

Oder der?
Audi R8 Prior-Design PD GT850 Widebody by M&D

Das sind die Details zum Jeep Grand Cherokee SRT „Zaimiam“:

  • Renegade-Design Tyrannos Bodykit (Aufsätze für die Kotflügel rundum, Seitenschweller, Stoßfänger hinten mit Verbreiterungen, Diffusor, Spoilerlippe auf der Heckklappe, zusätzlicher Dachspoiler, neue Frontschürze mit zusätzlicher Spoilerlippe)
  • Motorhaube im Dodge Demon Design mit Powerdome
  • schwarze Hauptscheinwerfer
  • glänzend schwarz lackierter Kühlergrill (schwarze Akzente rundum)
  • Brembo Bremsanlage mit geschlitzten Bremsscheiben (Bremssättel in rot)
  • Rückleuchten abgedunkelt
  • Tieferlegung (Airride Luftfahrwerk)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben rundum
  • Leistungssteigerung auf 1.200 PS – (Chiptuning, Kompressor- Umbau usw.)
  • spezielle Sportauspuffanlage mit vier Endrohren
  • Ferrada Wheels DEEP CONCAVE USF02-Serie Felgen (20×10.5 und 20×12 Zoll, gold/schwarz)
  • Änderungen im Interieur (Carbon, Akzente in rot, neues Lenkrad usw.)

Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody Tuning USF02 Ferrada 11 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Ferrada Wheels haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

20 Zoll Ferrada FR4 Alus in Matte Bronze am Nissan GT-R

20 Zoll Ferrada FR4 Matte Bronze Nissan GT R Tuning 5 310x165 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

2019 Dodge Charger Hellcat auf Ferrada DC-FR2 Alus

Bagged 2019 Dodge Charger Hellcat Ferrada DC FR2 Alus Tuning 7 310x165 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Dezent geht anders: Camouflage Ferrari 458 Italia auf Ferrada’s

Camouflage Ferrari 458 Italia Ferrada USF03 Tuning 310x165 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Babyblau – Infiniti Q60 Coupe auf Ferrada FR3 Felgen

Infiniti Q60 Coupe Ferrada FR3 Tuning 5 310x165 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

M5-Style: Tiefer BMW E60 5er auf Ferrada FR4 Felgen

BMW E60 5er Ferrada FR4 Felgen Tuning 9 310x165 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Tiefer Jeep Cherokee SRT8 auf Ferrada Wheels FR4 Alus

Jeep Cherokee SRT8 Ferrada Wheels FR4 Tuning 1 310x165 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto 1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

youtube tuningblog.eu  1.200 PS Jeep Grand Cherokee SRT8 Widebody von Ferrada

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

VLF Force 1 Dodge Viper Umbau Tuning 78 310x165 Ultra Selten: 750 PS VLF Force 1 auf Basis der Dodge Viper

Ultra Selten: 750 PS VLF Force 1 auf Basis der Dodge Viper

Zwar haben wir schon einmal im Januar 2016 kurz über den VLF Force 1 auf …

BMW Concept i4 GENF 2020 1 310x165 Genf   Ausblick auf das BMW Concept i4 am 03.03.2020

Genf – Ausblick auf das BMW Concept i4 am 03.03.2020

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die BMW Group am 3. März 2020 auf …

2020 Polestar Precept Designstudie 310x165 Elegant und sportlich: 2020 Polestar Precept Designstudie

Elegant und sportlich: 2020 Polestar Precept Designstudie

Polestar enthüllt Polestar Precept – eine Vision der zukünftigen Ausrichtung und ein klarer Ausdruck der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.