Mittwoch , 17. Juli 2019

12.2 Mio. 790 tsd. 222 tsd. 7.1 tsd. 17.130

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Dein Feedback

DUB Kia K900 Widebody Airride Tuning SEMA 2018 2 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Kürzlich erst haben wir uns mit dem Begriff DUB-Tuning auseinandergesetzt. Eine Tuningart aus den USA die innerhalb kürzester Zeit auch den Rest der Welt fasziniert hat. Eine Tieferlegung, riesige Alufelgen und eine cleane Karosserie sind die Hauptmerkmale des DUB-Tuning. Und ein Garant diesen Tuningstil in Perfektion umzusetzen liefert das amerikanische Team von DUB. Und mit genau diesem Tuner hat sich nun der Hersteller KIA zusammengetan und präsentierte auf der vergangenen SEMA Auto-Show zwei atemberaubende Fahrzeuge. Den umfangreich modifizierten DUB Edition Kia Stinger GT und einen dezent getunten und besonders luxuriösen K900. Der K900 ist sozusagen die koreanische S-Klasse und in manchen Ländern der direkte Konkurrent des Stuttgarters. Nach Europa wird es der K900 aber leider nicht schaffen. Schade…

Widebody & 24 Zoll Alufelgen

DUB Kia K900 Widebody Airride Tuning SEMA 2018 4 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Doch nun zum Fahrzeug von der Sema 2018. Auf den ersten Blick wirkt der Kia nahezu serienmäßig doch das täuscht gewaltig. Die wunderschöne hellblaue (Electricblue) Lackierung, die sogar den Rahmen vom Kühlergrill ziert, überzieht unauffällig die verbreiterten Kotflügel und den Rest des K900. Hier wurde nämlich in Handarbeit die Karosserie rundum leicht ausgestellt und die Frontschürze sowie der Stoßfänger hinten daran angepasst. Und das alles hat einen Grund. Der K900 rollt nämlich auf gewaltigen 24 Zoll TIS Forged Schmiedefelgen die im hochglänzenden schwarz lackiert sind. Sie füllen die Radkästen konsequent und bis auf den letzten Millimeter aus.

auch das Interieur ist umfangreich verändert

DUB Kia K900 Widebody Airride Tuning SEMA 2018 3 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Dass diese gelungene Optik natürlich nicht ohne Tieferlegung möglich ist versteht sich von selbst. DUB hat dazu ein VAIR-Luftfahrwerk verbaut um die passgenaue Tieferlegung zu erreichen. Dazu musste das ab Werk verbaute Luftfahrwerk entfernt werden was natürlich ein ziemlicher Aufwand ist. Leider gibt es keine Bilder vom Einbau des neuen Fahrwerks aber wir gehen davon aus, dass die Technik inklusive Kompressor usw. im Kofferraumboden untergebracht ist. Die Karosserie außen erhielt noch einige glänzend schwarze Akzente und vorn hat man das KIA Emblem entfernt. Die Optik des K900 überzeugt uns auf voller Linie und dürfte auch hierzulande auf jede Menge Zuspruch stoßen. Und Änderungen gab es übrigens auch im Interieur.

Thema Vorschlag
Fast. Der Versuch einen BMW zu bauen...

der würde auch in Deutschland auf Zuspruch stossen

DUB Kia K900 Widebody Airride Tuning SEMA 2018 13 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Hier lässt man einige farbliche Akzente in Hellblau einziehen, verbaut einen Sternenhimmel im Stile von Rolls Royce und verpasst dem K900 eine individuelle Lederausstattung mit diversen DUB Edition Initialen. Auch das Infotainmentsystem ist neu und dazu hat man den Kofferraum unter anderem mit einem Subwoofer elegant ausgebaut. Mehr Details liegen uns zum K900 aktuell nicht vor. Sollten wir zeitnah noch Infos erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

DUB Kia K900 Widebody Airride Tuning SEMA 2018 17 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Foto/s: DUB (dubmagazine)

Das sind die Details zum Kia K900:

  • hellblaue Lackierung
  • verbreiterte Kotflügel rundum
  • Frontschürze sowie Stoßfänger hinten angepasst
  • 24 Zoll TIS Forged Schmiedefelgen im hochglänzenden schwarz
  • NITTO Bereifung 275/25/24
  • getönte Scheiben rundum
  • Tieferlegung mittels Luftfahrwerk (VAIR Airride Luftfahrwerk)
  • glänzend schwarze Akzente außen
  • farbliche Akzente in Hellblau innen
  • individuelle Lederausstattung mit DUB Edition Initialen
  • LED Beleuchtung samt Sternenhimmel innen
  • MiFi Internet
  • Infotainmentsystem neu
  • Kofferraum mit Subwoofer ausgebaut
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • individuelle Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Cold Air Intake System
Thema Vorschlag
Brutalo Porsche 911 (993) mit Rauh-Welt Bodykit

DUB Kia K900 Widebody Airride Tuning SEMA 2018 15 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte KIA haben wir noch weitere, folgend ein kleiner Auszug:

Korea Shooting Brake: H&R Sportfedern für den KIA Ceed

KIA Ceed Limousine Sportfedern Front 310x165 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Stark – 420 PS & 624 NM im Kia Stinger von DTE Systems

Chiptuning Kia Stinger DTE Systems 2018 6 310x165 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Dezent: 19 Zoll Vossen HF-1 Felgen am Kia Stinger GT

19 Zoll Vossen HF 1 Felgen Kia Stinger GT Tuning 1 310x165 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Warum nicht? Liberty Walk Performance Kia Stinger Widebody

Liberty Walk Performance Kia Stinger Widebody Tuning 2018 1 310x165 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Die Alternative – 414 PS KIA Stinger auf BC EH175 Felgen

RaceChip KIA Stinger BC Forged EH175 Felgen Tuning 1 310x165 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

Passt – Kia Optima Sportswagon mit Ingo Noak Bodykit

Kia Optima Sportswagon Ingo Noak Bodykit Tuning 1 310x165 DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zoll Alufelgen

DUB Kia K900 Widebody mit Airride & 24 Zöllern

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Roush Ford Mustang GT Old Crow Tuning 2019 6 310x165 Roush Ford Mustang GT Old Crow: Jagdflieger für die Straße

Roush Ford Mustang GT Old Crow: Jagdflieger für die Straße

Roush Ford Mustang GT Old Crow: Jagdflieger für die Straße5 von 1 vote[s] Roush Performance …

1974 BMW 3.5 CSL IMSA Tuning E9 33 310x165 Motorsport Legende: 1974 BMW 3.5 CSL IMSA zu verkaufen

Motorsport-Legende: 1974 BMW 3.5 CSL IMSA zu verkaufen

Motorsport-Legende: 1974 BMW 3.5 CSL IMSA zu verkaufen5 von 1 vote[s] Das Auktionshaus RM Sotheby’s …

Tuning AC Schnitzer BMW i3s I01 2019 9 310x165 Mehr Sportlichkeit der AC Schnitzer BMW i3s (I01) 2019

Mehr Sportlichkeit – der AC Schnitzer BMW i3s (I01) 2019

Mehr Sportlichkeit – der AC Schnitzer BMW i3s (I01) 20195 von 3 vote[s] Mit dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.