KL Racing zeigt seinen 747PS AUDI RS7 Sportback

de Deutsch

Der Tuner KL Racing hat sich den aktuellen AUDI RS7 vorgenommen und daraus eine Waffe gemacht. Mit knapp 750PS und 900NM Drehmoment dürfte der KL RS7 wohl einer der schnellsten RS7 überhaupt sein. Laut Tuner ist er zumindest in Deutschland der schnellste. Damit man dem Audi auch sofort seine Mehrleistung ansieht hat der Tuner eine auffällige orange Folierung gewählt.

kl-racing-audi-rs7-1

(Fotos: KL Racing)

Allerdings kann sich der RS7 genau diesen Auftritt auch locker leisten, denn mit einer V-Max von fast 340km/h muss er sich ganz sicher vor niemanden verstecken. Ebenfalls mit in das Projekt involviert ist die Tuningschmiede BTS Racing, beide Unternehmen haben sich den V8 vorgenommen und nur Zubehörteile vom feinsten verbaut.

kl-racing-audi-rs7-2Neben zwei leistungsfähigeren Benzinpumpen wurden noch 200 Zellen Sportkatalysatoren und eine doppelflutige 90-mm-Komplettanlage verbaut. Der Ladedruck wurde übrigens um 0,2bar auf nun 1,4 Bar erhöht. Das Ergebnis stellt die Serienversion mit 560PS deutlich in den Schatten. Laut dem Tuner wäre das Drehmoment sogar noch optimierbar, aufgrund der sehnigen Kraftentfaltung die von 0 bis 7.200u/min ankommt hat man dies aber gelassen, die Entfaltung wäre nicht mehr so harmonisch.

kl-racing-audi-rs7-3Die Daten des RS7 beeindrucken, auf 200km/h braucht der Audi nur noch kurze 10,3 Sekunden. Die Kosten des ganzen betragen 14.999 Euro inkl. Montage

Anbei noch ein paar Daten:

  • 747 PS – 900NmSoftware
  • doppelflutige Downpipe 90mm
  • 2x 200 Zellen HJS Katalysatoren
  • Abgasanlage doppelflutig 90mm
  • Schaltswegsverkürzung
  • Anhebung der Drehzahl
  • 2x geänderte Benzin-Hochdruckpumpe
  • geänderte Turbolader
  • geänderte LuftführungFahrwerte:
  • 0-100 km/h 3,3 Sekunden
  • 0-200 km/h 10,3 Sekunden
  • 0-300 km/h 28,1 Sekunden
  • 340 km/h Endgeschwindigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.