Dienstag , 22. Mai 2018

Komplettprogramm – TECHART Porsche 911 Turbo (997)

Neuigkeiten auf der Seite rund um das Team von Techart. Folgende Fotos haben wir auf dem Social Media Kanal des Tuners entdeckt und müssen sie Euch einfach zeigen. Zu sehen ist ein getunter Porsche 911 Turbo der älteren Modellreihe 997 bis Baujahr 2009 der das TECHART Aerodynamik Kit I genannte Bodykit verpasst bekommen hat das sich optisch am uns bereits bekannten TECHART Aerodynamik Kit II anlehnt. Das was wir zum schon vor längerer Zeit vorgestellten Bodykit in Erfahrung bringen konnten und selbst erkannt haben stellen wir Euch in einer kleinen Zusammenfassung weiter unten bereit. Ihr frag Euch jetzt sicher warum wir darüber berichten? Weil wir bisher keinen Beitrag zum 997er Coupe mit TECHART Programm veröffentlicht haben. Solltet Ihr noch weitere Änderungen entdecken würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in der „Kommentarbox“ mitteilt, wir übernehmen diese dann natürlich in den Beitrag.

Ps. Wenn Ihr noch mehr umgebaute Fahrzeuge von Techart sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Techart)

Was findest du den?
22 Zoll Vossen Wheels CVT auf dem Dodge Charger

Das sind die Details zum Porsche 911 Turbo (997):

  • TECHART Aerodynamik Kit besteht aus Carbon und Polyurethan-RIM (Stoßfänger, Seitenschweller, Diffusor, Heckspoiler)
  • Fahrwerk (TECHART Fahrwerk, TECHART Sportfedern, einstellbare verwindungssteifere Sportstabilisatoren vorn und hinten, oder Gewindefahrwerk TECHART VarioPlus, TECHART Noselift-System)
  • Domstrebe
  • TECHART Motorleitstungssteigerung auf maximal 485 kW (660 PS) bei 6.800 U/min & maximales Drehmoment auf 860 Nm bei 4.500 U/min (TECHART TA 097 / T3.1 Motorumbau mit zwei Spezial-VTG Turbolader, Airbox mit Sportluftfilter, Sportsaugrohre, Ladeluftkühler, neu programmiertes Motormanagement)
  • Edelstahl-Sportauspuffanlage mit Hochleistungskatalysatoren.
  •  0 – 100 km/h in 3,4 Sekunden, 0-200 km/h in 10,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit mit geänderter Übersetzung: 345 km/h
  • TECHART Interieur (schwarzes Leder mit Kontrasten, Mittelkonsole, Sitzrückenschalen, Türgriffblenden in Wagenfarbe, TECHART Airbag Sportlenkrad, Schalthebelbalg – Handbremsengriff in CarboBlack, Dachhimmel Alcantara, Sportpedalerie aus Aluminium, Fußmatten, beleuchtete Einstiegsleisten)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Knapp 400PS auf die Vorderachse? Tij-Power zeigt es uns am Seat Cupra 280

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

tuningblog.eu shop 2018 Komplettprogramm   TECHART Porsche 911 Turbo (997)

Auch cool oder...?

Audi A5 Sportback HR HVF Federsystem 2 310x165 Audi A5 Sportback mit höhenverstellbaren H&R Federsystemen

Audi A5 Sportback mit höhenverstellbaren H&R Federsystemen

[Anzeige] Geht es um optimierte Fahrwerkskomponenten, dann ist H&R die Adresse schlechthin. Das Unternehmen hat …

W Motors Devel Sixty Concept Tuning 1 310x165 Video: Devel 6x6   mit 1.500 PS gegen AMG Sportler & Co.

Video: Devel 6×6 – mit 1.500 PS gegen AMG Sportler & Co.

Achtung -> jetzt wird es völlig schwachsinnig aber auch verdammt geil! W Motors hat nach …

DarwinPro Bodykit Audi RS6 Tuning ADV.1 Wheels 53 310x165 Brutal   DarwinPro Bodykit am Audi RS6 von RACE! South Africa

Brutal – DarwinPro Bodykit am Audi RS6 von RACE! South Africa

Habt ihr noch den spektakulären 1.000 PS “Audi RS6 DTM” vom Freestyle- und Skirennfahrer Jon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.