Montag , 5. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Komplettprogramm – VW T6 Multivan 2.0 TSI by HS Motorsport

Mehr und mehr kommen die Tuner auf den Geschmack des seit 2015 erhältlichen VW T6 Multivan der besonders in der 150 kW (204 PS) 2.0 TSI Version sehr beliebt ist. Besonders formatfüllend ist dabei natürlich die Langversion mit Ihren 5.30 Metern. Genau dieses Modell hat sich nun das Team von HS Motorsport vorgenommen und zeigt das ein Bus keinesfalls langweilig sein muss. Während uns vor gut einer Woche der B&B Automobiltechnik VW T6 Bus mit 400PS zeigte was man aus dem serienmäßig 204PS starken Vierzylinder rausholen kann setzt HS Motorsport mehr auf die Optik und das mit Erfolg. Der Tuner verbaute rundum ein Aerodynamik-Bodykit das mit Flaps an der Bugschürze oben und unten, einem Diffusor- Heckansatz, Seitenschwellern sowie einem auffälligen Dachspoiler den T6 sportlich in Szene setzt. Weitere Annehmlichkeiten wie eine Vierrohr-Sport-Abgasanlage mit Active Soundbooster Stage 3-Modul oder ein Bilstein B14- Gewindefahrwerk sowie ein Satz mattschwarzer Cor.Speed Challenge Alufelgen in 20 Zoll runden den harmonischen Gesamtauftritt ab.

VW T6 Multivan 2.0 TSI by HS Motorsport Tuning (2)

Die Leistung des VW T6 Multivan

Natürlich hat auch der HS Motorsport T6 eine deutliche Leistungsspritze erhalten, das gehört zum guten Ton. Ab sofort werkeln dank CTM- Softwareoptimierung satte 240 PS und 490 Nm Drehmoment im Wolfsburger die auch in einem 2.3 Tonnen Bus für ordentlich Vortrieb sorgen dürften. Das HS Motorsport-Team hat den modifizierten T6 die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die Bilder von diesem Projekt zeigen zu können. Nach der umfassenden Tuning-Kur die der BUS über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun definitiv deutlich sportlicher, kraftvoller und dynamischer als die Serienversion da ohne dabei zu übertreiben oder gar prollig zu wirken. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen T6 zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist HS Motorsport ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben. Und für alle diejenigen die nicht unbedingt in der Nähe des Tuners beheimatet sind dient das Fahrzeug eventuell als Tuning-Vorlage für den Tuning-Partner vor Ort.

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

tuningblog-eu-shopping-1

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen VW Golf GTD oder auch einen Maserati Ghibli von HS Motorsport sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: HS Motorsport)

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie des VW T6 Multivan:

  • Basis: VW T6 Multivan 2.0 TSI mit langem Radstand 4Motion
  • Leistungssteigerung von 204 PS / 350 Nm mittels CTM- Softwareoptimierung auf 240 PS und 490 Nm
  • Vierrohr-Sport-Abgasanlage mit Active Soundbooster Stage 3-Modul mit zwei Lautsprechern und App-Steuerung
  • Tieferlegung mittels Bilstein B14- Gewindefahrwerk
  • mattschwarze Cor.Speed Challenge Alufelgen (Typ Puresports, doppelter ColourTrim, 9×20 Zoll)
  • Dunlop Sport Maxx GT-Reifen (Dimension 275/35R20)
  • Aerodynamik-Bodykit (Flaps an der Bugschürze oben und unten, Diffusor- Heckansatz, Seitenschweller, Dachspoiler)
  • optionale Zubehörtparts sind ebenfalls erhältlich (Sitze, Bremsen, verschiedene Gewindefahrwerke inklusive mechanischer oder elektronischer Härteverstellung, diverse Alufelgen usw.)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

mercedes-benz-s-coupe-s550-a217-vellano-vm10-tuning-11

Mercedes-Benz S-Coupe S550 auf Vellano VM10 Felgen

Eine der beliebtesten Alufelgen für das große Mercedes S-Coupé ist die VM10 Duoblock Felge aus …

jd-audi-sq5-3-0tdi-bi-turbo-chiptuning-2-min

Fast 1.000NM Drehmoment im JD Audi SQ5 3.0TDI Bi-Turbo

Bereits ab Werk ist der Audi SQ5 TDI in der „kleinsten“ Version mit 313 PS …

chiptuning-downpipe-audi-a1-s1-2-0-tuning-3

325PS & 485NM im kleinen JDEngineering Audi A1 S1 2.0

Gerade eben haben wir berichtet das Shiftech Lyon aus dem VW Polo 6R WRC 2.0 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.