Freitag , 23. August 2019

12.5 Mio. 530 tsd. 234 tsd. 7.7 tsd. 17.327

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSR



Absolutes Kultmodell der 70er Jahre ist der Porsche 911. Kremer Racing hat sich diesen vor 40 Jahren vorgenommen und daraus eine brutale konsequente Fahrmaschine gemacht! Selbst nach 40 Jahren geht es kaum martialischer als mit diesem Boxer Porsche 911 3.0 RSR ums Eck zu rasen.



Porsche 911 3 0 RSR Kremer 2 Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSR (Fotos: autoblog.nl)

online Shop Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSR



Bereits 1975 haben die Brüdern Erwin und Manfred Kremer den Porsche 911 3.0 RSR erschaffen mit dem Ziel die 24h von LeMans mitzufahren. Es gelang den Piloten Billy Sprowls, Juan Carlos Bolaños und Andres Contreras sogar unter den Top10 nämlich auf den neunten Platz ins Ziel zu kommen.

Thema Vorschlag
Video: FI Volcano Sportauspuff am Lamborghini Aventador

Porsche 911 3 0 RSR Kremer 1200x800 1277931f551a99ab Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSRAufgrund dieser Erfolgsgeschichte nahm das Auto an vielen weitern Rennen teil und konnte mit seinen 330PS noch so manchen Sieg einfahren. Der nun vollständig restaurierte 911er hat einen Gesamtwert von ca. 500.000€. Das aus GFK gefertigte Auto steht in einem neuwertigem Zustand da und besitzt die Startnummer 5. Die Leistungsdaten des 911er sind selbst nach 40 Jahren noch up-to-date:

  • Gesamtgewicht 960kg
  • 0-100km/h in 5,2 Sekunden
  • 280-300 km/h V-Max je nach Übersetzung
Thema Vorschlag
StickerCity zeigt seine crazy Folierung am McLaren P1

Porsche 911 3 0 RSR Kremer 3 Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSRAuch eine neue Bremsanlage wurde verbaut sowie eine andere Lenkung, Tanksystem und ganze Teile der Außenhaut. Die Aerodynamik verbesserte Kremer Racing ebenfalls. Kremer Racing schaffte es sogar die 24h von LeMans zu gewinnen im Jahre 1979, allerdings auf einem Porsche 935 K 3.

Porsche 911 3 0 RSR Kremer 4 Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSR

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Kremer Racing mit Porsche 911 3.0 RSR

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

HR Sportfedern Range Rover Evoque Tuning 2 310x165 Einstieg leicht gemacht: H&R Sportfedern für den neuen Range Rover Evoque

Einstieg leicht gemacht: H&R Sportfedern für den neuen Range Rover Evoque

5.0 09 [Anzeige] Die Neuauflage des Einstiegs-Range verfolgt konsequent die Formensprache des überaus erfolgreichen Vorgängers. …

ALPINA B1 B2 310x165 Prioritäten > Kein ALPINA mit Frontantrieb geplant

Prioritäten -> Kein ALPINA mit Frontantrieb geplant

5.0 06 Australischen Medien zufolge hat der Hersteller Alpina, bei der Einführung des neuen B7, …

DMC Omaggio Carbon Bodykit Tuning Lamborghini Huracan Header 310x165 Limitiert: DMC Omaggio Bodykit für den Lamborghini Huracan

Limitiert: DMC Omaggio Bodykit für den Lamborghini Huracan

5.0 06 Heute möchten wir etwas nachholen. Und zwar möchten wir euch das DMC „Omaggio …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.