Land Rover Defender 90 von OCC (Osprey Custom Cars)!

de Deutsch

Land Rover Defender 90 Von OCC Osprey Custom Cars Restomod 20

Osprey Custom Cars hat kürzlich einen weiteren Restomod Land Rover Defender vorgestellt. Diesmal ist es ein kurzes 90er-Softtop-Modell, das sowohl für den Einsatz im Gelände geeignet ist als auch auf der Straße seine Vorzüge hat. Im Zuge der vollständigen Restaurierung des Defender zerlegte Osprey das Fahrzeug bis auf das Fahrgestell und lackierte dann die Karosserieteile in einem Farbton, der als Corris Grey bezeichnet wird. Zudem gab es einen schwarz pulverbeschichteten Vierpunkt-Überrollkäfig und darüber spannt sich ein eng anliegendes schwarzes Verdeck mit aufrollbaren / herausziehbaren Seitenscheiben. An der Karosserie gibt es zudem wieder jede Menge kleine Details wie die speziell angefertigten Türgriffe und natürlich die Tür-, Motorhauben- und Windschutzscheibenscharniere aus schwarz eloxiertem Aluminium.

Land Rover Defender 90

Vorn verbaute man zudem einen neuen schwarzen Kühlergrill und die Einfassungen für die modernen LED-Hauptscheinwerfer sind ebenfalls glänzend schwarz. Auch ist ein Unterfahrschutz zu sehen. Ferner gibt es in den Stoßfänger integrierte LED-Tagfahrleuchten und auch am Heck haben die Leuchten LED-Technik verbaut. Abgerundet werden die Änderungen außen durch eine neue Heckschürze mit 2-Zoll-Anhängerkupplung, mit massiven Bergepunkten und einem hochbelastbaren, schwenkbaren Reserveradträger mit vollwertigem Ersatzrad. Das Ersatzrad gehört übrigens zum neuen Offroad-Radsatz mit schwarzen 18 Zoll Felgen und mächtigen Cooper Discoverer AT3 XLT Reifen im Format 275/70 R18. Und dann wäre da noch das Interieur. Und das ist nicht mehr vergleichbar mit dem normalen Standard-Defender.

Innen verfügt der Umbau jetzt über eine beheizbare Windschutzscheibe und beheizbare Sitze vorn und zudem gibt es im Fond vier zur Seite gerichtete Sitze, die sich leicht wegklappen lassen. Auch ist ein hochmodernes 7 Zoll (ca. 18 cm) Infotainmentsystem mit drahtlosem Apple CarPlay und Android Auto verbaut. Dazu gesellt sich noch ein Audiosystem mit acht Lautsprechern von Rockford Fosgate. Doch wie immer steckt die wichtigste Änderung unter der Motorhaube. Dort installierte man einen 6,2-Liter-LS3-V8-Saugmotor aus der Corvette mit 435 PS und stattlichen 603 Nm Drehmoment. Gekoppelt ist das V8-Triebwerk an ein Sechsgang-Automatikgetriebe und ein Hochleistungs-Verteilergetriebe vom Typ LT230.

auch neue Achsen sind verbaut

Land Rover Defender 90 Von OCC Osprey Custom Cars Restomod 8

Weiter gehören zu den Änderungen an der Technik des Defender ein speziell angefertigter Krümmer, es gab einen neuen Auspuff, einen Grin-Aluminiumkühler, einen elektrischen Kühler, Edelstahl-Ölkühlerleitungen, Edelstahl-Bremsleitungen, Edelstahl-Kraftstoffleitungen, eine Hochleistungs-Hinterachse und eine Hochleistungs-Vorderachse, mit verbesserten Gleichlaufgelenken. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Land Rover Defender 90 Von OCC Osprey Custom Cars Restomod 17

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Land Rover Defender Restomod mit LS3-V8 vom Tuner OCC!

Rover Defender Restomod LS3 V8 Tuning OCC 6 310x165

1990 Land Rover Defender Restomod-Camper von OCC!

1990 Land Rover Defender Restomod Camper OCC Tuning 14 310x165

1988 Land Rover Defender 130 Restomod mit LS3-V8!

1988 Land Rover Defender 130 Restomod LS3 V8 5 310x165

3 x 1997 Land Rover Defender mit Soft Top von Osprey!

1997 Land Rover Defender Mit Soft Top Von Osprey 17 310x165

Land Rover Defender 90 von OCC (Osprey Custom Cars)!
Bildnachweis: OCC – Osprey Custom Cars
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.