Samstag , 8. August 2020
Tipps

Project Duke – ECD Land Rover Defender D110 LS-V8

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 10 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Dieser klassische Land Rover Defender D110 kommt vom Unternehmen ECD Automotive Design als „Project Duke“ und hat einen dicken +400 PS starken 6,2-Liter-LS-V8 aus der Corvette unter der Haube. Das Triebwerk ist darüber hinaus an eine 6-Gang-Automatik gekoppelt und artikuliert sich artgerecht mittels Borla Performance Sportauspuffanlage in die Umwelt. Für die Übertragung der Leistung entschied man sich für 18 Zoll große Kahn Defend 1983 Alufelgen die mit BF Goodrich T/A K02 265/65R18 Reifen bezogen wurden und in Kombination mit einem einstellbaren Luftfahrwerk den Fahrkomfort der Gegenwart in den 1987er Klassiker bringen. Und wie alle Fahrzeuge von ECD ist natürlich auch dieses Exemplar vollständig restauriert und neu aufgebaut. Die Karosserie wurde danach im eleganten Bonatti Grey Metallic lackiert und erhielt darüber hinaus mattschwarze Akzente. Und auch komplett neue Bauteile sind hier zu sehen.

ARB-Frontschürze mit Warn Seilwinde

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 7 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Erwähnenswert ist beispielsweise die ARB-Frontschürze mit Warn Industries Seilwinde oder der vollständige Überrollkäfig außen mit insgesamt 6 LED-Zusatzleuchten (vorn und hinten). Auch eine Heckleiter sowie einen schwenkbaren Reserveradträger hat man verbaut und selbst die Heckschürze ist ein komplett neues Bauteil. Viele unscheinbare Details wie die hochmodernen Hauptscheinwerfer mit automatischer Fahrlichtsteuerung, die klassischen Rückleuchten mit aktueller LED-Technik oder die komplett abgedunkelten Scheiben sowie die massiven Trittbretter runden den optischen Auftritt des D110 eindrucksvoll ab. Und nicht weniger eindrucksvoll ist auch die Kabine.

Alpine Infotainment-System & viel Leder

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 1 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Hier sind die wichtigsten Merkmale beispielsweise die Recaro Orthoped Sitze vorn, die Spinneybeck Volo Black Lederausstattung mit weißer Kontrastnaht, das Startech LR Sportlenkrad oder die Classic Series Tachoeinheit. Aber auch innen sind es extrem viele kleine Änderungen wie das Alpine Infotainment-System mit Apple-Carplay, die daran gekoppelten JL-Audiokomponenten bis hin zu den indirekt beleuchteten Türöffnern die den Defender zum absoluten Einzelstück mutieren lassen. Technisch unsichtbare Modifikationen wie eine Klimaanlage für die Rücksitze oder auch die WLAN-Kompatibilität runden das Projekt Duke gelungen ab. Sollten wir zeitnah noch Informationen zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt, bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.


cshow Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8
idealo dashcam Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

(Foto/s: ECD Automotive Design)

Das sind die Details zum PROJECT DUKE:

  • Name „PROJECT Duke“
  • Einzelstück
  • vollständige Lackierung in Bonatti Grey Metallic und Akzenten in mattschwarz (Dach, Überrollbügel, Rammschutz, Spiegel etc.)
  • 18 Zoll Kahn Defend 1983 Felgen in mattschwarz
  • LS3 6.2L V8 aus der Chevrolet Corvette mit +400 PS
  • 6-Gang-Automatik
  • Sportauspuffanlage (Borla Performance) mit Edelstahl Endrohren
  • BF Goodrich T/A All-Terrain K02 265/65R18 Offroad-Reifen
  • KBX-Oberteilen für die Kotflügel vorn
  • massive Trittbretter in mattschwarz
  • neuer Kühlergrill
  • neues Fahrwerk (einstellbares Luftfahrwerk by ECD)
  • neue Bremsanlage (Brembo GT Performance-Kit), zweigeteiltes System mit geschlitzten Bremsscheiben, 6-Kolben-Sätteln vorn und 4-Kolben-Sätteln hinten
  • LED-Hauptscheinwerfer in schwarz inklusive LED-Blinker
  • neue Motorhaube mit Powerdome
  • ARB Stoßfänger mit Rammschutzbügel und Warn Industries Seilwinde sowie Unterfahrschutz
  • individueller Überrollkäfig „außen“ in mattschwarz
  • LED Zusatzleuchten auf dem Dach vorn (4) und hinten (2)
  • neuer Metall Stoßfänger am Heck (Rohrdesign)
  • vollwertiges Ersatzrad an der Ladefläche (schwenkbar)
  • 2 x Recaro Orthoped Sitze vorn (elektrisch verstellbar)
  • mittlere Sitzreihe 60/40 klappbar
  • schwarzer Teppich im Fahrzeug
  • Spinneybeck Volo Black Lederausstattung in Schwarz mit weißer Kontrastnaht
  • Classic Series Rundinstrumente in Aluminium/Silber mit Chromrand (All-American Series) und Hintergrund in Schwarz
  • ECD Mittelkonsole mit Becherhaltern aus Aluminium
  • Startech LR Sportlenkrad
  • Konsole mit hinterer Klimaanlage, USB, kabellosen Ladepads für mobile Geräte und Getränkehalter für Passagiere in der vorderen und mittleren Reihe, neue Sicherheitsgurte
  • WLAN im Fahrzeug
  • Radio – Alpine infotainment System mit Hochtönern und einem Subwoofer + Rückfahrkamera, Endstufe JL Audio Sound System, Apple Car Play
  • neue Interieurleisten
  • Automatische Scheinwerfersteuerung, elektrische Fensterheber und Schlösser

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 5 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner ECD Automotive Design haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

Land Rover Defender Widebody mit 565 PS LS3-V8 by ECD

Land Rover Defender Widebody LS3 V8 ECD Tuning Header 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Erstmals mit Diesel-Power: Peacemaker E.C.D Defender 110

Peacemaker E.C.D Land Rover Defender 110 Diesel Restomod Tuning 4 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

„Project Galena“ – E.C.D. 1993 Land Rover Defender 110

E.C.D. 1993 Land Rover Defender 110 Restomod Tuning V8 Header 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

PROJECT INVICTUS – Land Rover Defender 110 von ECD

PROJECT INVICTUS Land Rover Defender 110 Tuning 6 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

565 PS zum Anhänger ziehen: ECD Defender D110 Crew-Cab

565 PS LS3 V8 Project Yellow Stone Land Rover Defender D110 Crew Cab E.C.D 2 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

2200 Arbeitsstunden – ECD Range Rover Classic Lang!

Land Rover Range Rover Classic County long wheelbase Tuning ECD 1 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Project Duke – ECD Land Rover Defender D110 LS-V8

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 10 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.



youtube tuningblog.eu  Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.