LCI BMW M2 (G87) mit 480 PS, mehr Farben und mehr Fahrspaß

BMW hat mit dem M2 Modelljahr 2024 einen weiteren Schritt nach vorn gemacht, um den Kompaktsportler attraktiver zu machen. Mit einer kleinen, aber feinen Modellpflege wird der M2 (G87) ab August 2024 mit neuen Features und mehr Leistung ausgeliefert. Besonders sind dabei die erweiterten Farben und die Motorleistung. Ab August 2024 wächst die bisher recht überschaubare Farbpalette des M2 auf insgesamt acht reguläre und sechs Individual-Lackierungen an. Kunden können also nun aus insgesamt 14 Lacken wählen, darunter Hingucker wie Sao Paulo Gelb, Fire Red, Portimao Blau und Skyscraper Grau. Die neuen Optionen erweitern das bisherige Angebot um Zandvoort Blau, Brooklyn Grey, Saphirschwarz und Alpinweiß. Und das bisherige Toronto Rot wird durch das neue Fire Red ersetzt.

LCI BMW M2 (G87)

Und für Liebhaber von Individual-Lacken gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Der M2 wird in exklusiven Farben wie Voodoo Blau, Twilight Purple, Grigio Telesto und Java Green erhältlich sein. Und neben den neuen Farboptionen erhält er auch ein Leistungs-Upgrade. Der Biturbo-Reihensechszylinder S58 bringt es jetzt auf 480 PS. Der M2 mit Achtgang-Automatik profitiert zusätzlich von einem erhöhten maximalen Drehmoment von 600 Newtonmetern, während der Handschalter weiterhin auf 550 Newtonmeter limitiert bleibt. Die Sprintzeit von 0 auf 100 km/h sinkt auf 4,0 Sekunden für die Automatik-Version und 4,2 für den Handschalter mit Sechsgang-Getriebe. Bei höheren Geschwindigkeiten zeigt sich der Leistungszuwachs sogar noch deutlicher: Von 0 auf 200 km/h geht es in 12,9 (Automatik) oder 13,7 Sekunden (Handschalter).

optional mit Track-Bereifung

Die Höchstgeschwindigkeit bleibt wie bisher auf 250 beschränkt, kann jedoch mit dem M Driver’s Package auf 285 km/h angehoben werden. Weitere optische Änderungen umfassen schwarze Endrohre und ein schwarzes M2-Badge am Heck mit silberner Einfassung. Die 19 und 20 Zoll großen Alus sind jetzt auch im Doppelspeichen-Design in Silber erhältlich, optional sogar mit Track-Bereifung. Und im Interieur kommen ebenfalls Neuerungen zum Einsatz. Die neue Lenkrad-Generation mit abgeflachtem Kranz ist optional auch in Alcantara erhältlich und die M Carbon-Schalensitze sind künftig einzeln bestellbar. Und das Infotainment iDrive 8.5 bekommt Augmented View-Zusatzanzeigen für die Navigation. Nicht zuletzt führt die Modellpflege 2024 aber auch zu einer Preisanpassung. Der Grundpreis steigt auf 76.600 EUR für die Automatikversion und der Sechsgang-Handschalter kostet 77.100 EUR.

weitere thematisch passende Beiträge

2024 BMW M135i (F70) | 300 PS Kompaktsportler mit neuer Technik

Neuer BMW 1er: Kompaktes Facelift oder große Überraschung

LCI BMW M2 (G87) mit 480 PS, mehr Farben und mehr Fahrspaß
Bildnachweis / Quelle: BMW
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
2024 Airstream Interstate 19X Camper auf Basis Mercedes Sprinter!
Wenn Sie von einem Wohnmobil träumen, das nicht nur auf der Straße,...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert