Samstag , 4. Juli 2020
Tipps

Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als „Rotus“!

Lotus Exige Widebody Rotus Tuning 30 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

In den letzten Jahren haben wir schon unzählige Lotus Exige mit markenfremden Triebwerken gesehen. Doch dieses Exemplar einer Exige der ersten Generation ist ganz besonders heftig. Das Fahrzeug wurde kürzlich im Speedhunters Magazin von Stefan Kotze veröffentlicht und wir möchten euch das Einzelstück natürlich auch zeigen. Als absolutes Highlight sitzt unter der Haube ein Mazda 13B Wankelmotor aus dem RX-7 FD. Das ist ein extrem ungewöhnlicher Motorswap der dafür sorgt, dass der Exige der Spitzname „Rotus“ erhielt. Und das Triebwerk ist weit entfernt von den maximal 280 PS und 314 NM der letzten Ausbaustufe. Mittels 88 mm Präzisions-Turbo-PT8891-Gen2-CEA Lader und 30 psi Ladedruck, großem Ladeluftkühler, E100-Ethanol Kraftstoff und vielen weiteren Änderungen erzeugt das Triebwerk wahnwitzige 737 HP „am Rad“ was einer Motorleistung von über 800 PS entspricht.

nur 743 kg Leergewicht

Lotus Exige Widebody Rotus Tuning 14 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

Und diese extreme Power trifft auf nur 743 kg Leergewicht. Bezüglich dem Leistungsgewicht stellt man damit nahezu jedes Motorrad in den Schatten. Das extrem geringe Gesamtgewicht der Exige ermöglicht beispielsweise ein umfangreiches GFK Widebody-Kit in Kombination mit Lexan Seitenfenstern, einer Lexan Frontscheibe sowie der komplett neuen GFK-Motorabdeckung. Und auch sonst wurde viel dafür getan noch mehr Gewicht zu sparen. Denn auch der kupferfarbene 17 x 9 und 18 x 10 Zoll große Motorsport Radsatz mit Toyo Proxes RA1s Reifen vorn (235/40R17) und Toyo Proxes R888R Reifen hinten (295/30R18) ist besonders leicht. Mit vielen weiteren Komponenten wird das Gesamtgewicht auf unter 800 kg gedrückt, was ein absoluter Fabelwert ist.

BC Racing Gewindefahrwerk & AP Racing Bremse

Lotus Exige Widebody Rotus Tuning 4 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

Weitere wichtige Änderungen sind ein umfangreich einstellbares BC Racing Gewindefahrwerk, eine AP Racing Bremsanlage mit verbesserten Scheiben und neuen Bremsbelägen rundum und ein sequenzielles Hewland-Getriebe. Ist man dann in der leer geräumten Kabine mit Sparco-Lenkrad und Fahrersitz in der Mitte (Recaro Lotus Sportsitz) festgezurrt steht dem ultimativen Höllenritt über diverse Rennstrecken nichts im Wege. Ein unglaubliches Fahrzeug mit wahnwitzig vielen Änderungen und einem phänomenalen Leistungsgewicht. Sollten wir zeitnah noch Informationen zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt, bekommt ihr sofort Bescheid. Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Lotus Exige Widebody Rotus Tuning 29 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!



(Foto/s: speedhunters.com / Instagram: stefankotzephoto)

Das sind die Details zum Lotus Exige Widebody als „Rotus“:

  • Basis: erste Generation (Serie 1) Lotus Sport Exige
  • Vierzylindermotor entfernt (Rover oder Toyota) und mittels Turbo-Mazda 13B-Wankelmotor mit Tuning ersetzt
  • Name: Rotus
  • GFK Widebody-Kit (verbreiterte hintere und vordere Kotflügel)
  • Carbon-GT-Heckflügel
  • Scheinwerfer modifiziert mit neuen Projektorlinsen, Klarglas Blinker vorn und hinten
  • kleine Außenspiegel
  • Quick Fill Systems (Dry Break Fuel System) – schnell Tanksystem
  • Glasscheibe (Motorabdeckung) durch GFK-Abdeckung mit großen Lüftungsschlitzen ersetzt
  • Lexan Seitenfenster und Frontscheibe
  • 17 x 9 und 18 x 10 Zoll Motorsport Alufelgen (kupferfarben)
  • Toyo Proxes RA1s 235/40R17 Reifen vorn und Toyo Proxes R888R 295/30R18 hinten
  • 88 mm Präzisions-Turbo-PT8891-Gen2-CEA, Ladedruck 30 psi, neuer Ladeluftkühler, läuft mit E100-Ethanol Kraftstoff der mittels 3 Walbro-Pumpen über vier 2.200-cm3-Denso-Injektoren verteilt wird, MicroTech LT-10
  • 737 Whp (ca. 800 PS) bei nur 743 kg Leergewicht
  • BC Racing Gewindefahrwerk
  • AP Racing Bremsanlage mit verbesserten Scheiben und Bremsbelägen
  • sequentielles Hewland-Getriebe
  • Interieur mit Sparco-Lenkrad und Fahrersitz in der Mitte (Recaro Lotus Sportsitz)

Lotus Exige Widebody Rotus Tuning 19 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch andere „Einzelstücke“ haben wir noch jede Menge. Folgend ein kleiner Auszug:

811 PS Renault Espace F1 mit V10-Power!

811 PS Renault Espace F1 V10 Power Header 310x165 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

650 PS Canepa Porsche 962 BiTurbo Speedster!

650 PS Canepa Porsche 962 BiTurbo Speedster 4 310x165 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

Project Monaro als Highlight von Holden

Project Monaro Holden Restomod Tuning 7 310x165 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

youtube tuningblog.eu  Breit und schnell: +800 PS Lotus Exige Widebody als Rotus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.