Sonntag , 8. Dezember 2019

Mazzanti Automobili

Im Jahre 2002 gründeten Luca Mazzanti und Walter Faralli, mit ihrer Leidenschaft für Supersportwagen und Autotuning, erfolgreich im italienischen Pontedera ein Fahrzeugunternehmen. Seit 2011 läuft das Automobilgeschäft unter dem Namen Mazzanti Automobili. Luca Mazzanti ist ein leidenschaftlicher Karosseriemechaniker und arbeitete schon in den 80er Jahren in der familieneigenen Werkstatt an handgefertigten Modellen. Er restaurierte erfolgreich historische Sportwägen für internationale Rennen, an denen er teilnahm. Zu Beginn seiner Leidenschaft für Sportwagen fertigte er auf Kundenwunsch maßgeschneiderte Modelle in Handarbeit. Er legte viel Wert auf Komfort und Detaillgenauigkeit. Im Jahr 2006 startete die Produktion und das Tuning unter dem Markennamen Mazzanti. Pro Jahr gab es eine limitierte Produktion von fünf Sportwagen. Jedes Fahrzeug ist exklusiv und somit einmalig. Im Jahr 2016 kündigte Mazzanti Automobili mit „Evantra Millecavalli“ den stärksten je straßenzugelassenen Hypercar an, welcher jemals in Italien gebaut wurde. Im Folgejahre beschäftigte sich das Unternehmen intensiv mit dem langwierigen Entwicklungsprogramm des Prototyps.