Winnebago Revel 4×4 Camper Van auf Mercedes Sprinter Basis!

de Deutsch

Winnebago Revel 4x4 Camper Van Mercedes Sprinter Basis 1

Winnebago kann nicht nur riesige Wohnmobile bauen, sondern auch praktischer Camper Vans. Das mittlerweile schon seit 64 Jahren bestehende Unternehmen hat es nun geschafft, den fünfundert- tausendsten (500.000) Winnie zu bauen. Und der ist kein klobiges Reisemobil, sondern ein robuster Revel 4×4 Offroadcamper auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter. Das Video weiter unten zeigt den Prozess der Entstehung vom Jubiläumsfahrzeug und laut Winnebago ist das Unternehmen das Erste, das in dieser Branche einen solchen Meilenstein erreicht hat. Und laut eigener Aussage steht das 500.000ste Reisemobil für viel mehr als nur Langlebigkeit auf dem Markt. Für die 2.700 Mitarbeiter soll es für Millionen von unglaublichen Erlebnissen unter Freunden und Familien stehen, die Winnebago im Laufe der Jahrzehnte ermöglicht hat. Der „Revel“ ist eigentlich aber nur ein sehr kurzer Teil der Geschichte von Winnebago. Denn erst vor vier Jahren kam das Fahrzeug auf den Markt in der Klasse B auf Sprinter-Basis. Ausgestattet mit Allradantrieb und zusätzlicher Bodenfreiheit ist er geeignet, um die Straße und traditionelle Campingplätze hinter sich zu lassen. Der Revel ist in nur einem Grundriss erhältlich und bietet Platz für zwei Personen mit einem Hubbett im Heck, das sich in einen Wohnraum verwandeln lässt.

Winnebago Revel 4×4 Camper Van

In der Mitte integriert Winnebago ein komplettes Badezimmer mit Dusche und Kassettentoilette und auch auf eine kleine Küche mit Edelstahlspüle und Kühlschrank muss nicht verzichtet werden. Im Fahrzeug integriert ist zudem ein 21 Gallonen Frischwassertank und noch einmal 21 Gallonen sind mit Grauwasser gefüllt. Die Stromversorgung erfolgt über zwei 124-Ampere-Stunden-Lithiumbatterien, die über Solarenergie, eine spezielle Lichtmaschine am Triebwerk oder alternativ über einen herkömmlichen Stromanschluss aufgeladen werden können. Mit dem integrierten 2.000-Watt-Wechselrichter können alle denkbaren elektrischen Geräte im Vier-Jahreszeiten-Van mit Heizungs- und Klimaanlage betrieben werden. Der Revel beginnt allerdings erst bei knapp über 200.000 US-Dollar. Dafür gehört er zu den führenden Fahrzeugen in der Kategorie der robusten Offroad-Wohnmobile. Sollten wir zeitnah noch mehr Details erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch viele weitere Neuigkeiten rund um das Thema Camping und Wohnmobil am Start. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Unser Fokus liegt insbesondere auf umgebauten Campern & Wohnmobilen. Das heißt, Ihr findet hier weniger Berichte zu klassischen serienmäßigen Reisemobilen, sondern viel mehr versuchen wir speziell modifizierte Exemplare vorzustellen, die zeigen, dass auch das Thema Tuning in der Camping & Wohnmobil-Szene vertreten ist. Folgend ein Auszug der letzten Camper und Wohnmobile:

Camper: Nissan Primastar „Seaside by Dethleffs“!

Nissan Primastar Seaside by Dethleffs Camper 22 310x165 Camper: Nissan Primastar „Seaside by Dethleffs“!

Chevrolet C20 Longhorn Camper mit Flammenwerfer!

Chevrolet C20 Longhorn Camper Flammenwerfer 1 310x165 Video: Chevrolet C20 Longhorn Camper mit Flammenwerfer!

VW Käfer wird zum Teardrop Camping-Anhänger!

VW Kaefer Teardrop Camping Anhaenger 2 310x165 Video: VW Käfer wird zum Teardrop Camping Anhänger!

Winnebago Revel 4×4 Camper Van auf Mercedes Sprinter Basis!
Bildnachweis: Winnebago

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.