M-Sport macht den Fiat Panda zum Widebody Rallye-Star!

Lesezeit 3 Minuten

M Sport Fiat Panda Widebody Rallye Tuning 1 M Sport macht den Fiat Panda zum Widebody Rallye Star!

Heute haben wir etwas ganz Spezielles für Euch. Und zwar von den britischen Motorsport-Spezialisten von „M-Sport„. Die Jungs und Mädels bauen seit Jahrzehnten Rennwagen, die insbesondere in der Kategorie Rallye-Fahrzeuge äußerst erfolgreich sind. Der M-Sport Ford Fiesta R5 Mk1 feierte beispielsweise schon fast 1.000 Siege auf allen erdenklichen Rallye-Tracks der Welt. Doch das zuletzt vorgestellte Projekt ist ausnahmsweise mal kein Ford. Zumindest nicht so richtig… Denn auf Kundenwunsch hat man einen alten Fiat Panda der ersten Generation umgebaut. Der wurde bekanntlich von 1980 bis 2003 hergestellt und war eigentlich über den gesamten Zeitraum nahezu unverändert. Auch wenn Fiat das, mit dem 1986 vorgestellten Panda Mk2 mit dem damals neuen Fire-Motor und den anschließenden fast 30 (!!!) Sondermodellen und Micro-Facelifts bis ins Jahr 2003, sicher anders sieht. Doch, zurück zum Fahrzeug von M-Sport!

Fiat Panda Widebody Rallye-Auto!

Das Einzelstück mit der ursprünglichen Form von einem Schuhkarton wurde zum reinrassigen Rallyewagen verwandelt. Und das Endergebnis hat M-Sport jetzt offiziell präsentiert. Das Resultat schaut zwar mehr oder weniger noch immer wie ein Schuhkarton aus, aber ein deutlich mächtigerer. Und der Umbau erinnert in der Seitenansicht, zumindest auf den ersten Blick, ein wenig an einen Lancia Delta Integrale.

Und das kann man durchaus als Lob verstehen! Abgesehen von der grundsätzlichen Karosserie, hat das Einzelstück nahezu nichts mehr mit dem Original Fiat Panda zu tun. Denn tatsächlich kam auch bei diesem Projekt der Fiesta R5 ins Spiel. Der sitzt nämlich unter der verbreiterten Hülle und stellt das Chassis. Damit die Karosserie aber auf den Unterbau passte, wurde sie um gewaltige 36 Zentimeter verbreitert, was zur Optik eines Gruppe-B-Rennwagens führte.

auch die Leistung hat extrem zugenommen

Die Kotflügel sind deutlich verbreitert und eckig, daran angepasst ist die Frontschürze und auch dicke Seitenschweller, eine geänderte Heckschürze aber „kein“ Heckflügel gehören dazu. Und dann wäre da noch der Antrieb. Der kommt von Ford, und konkret handelt es sich um einen 1,6-Liter-EcoBoost-Reihenvierzylinder mit gut 300 PS & 450 Nm Drehmoment. Die Serie hatte mit maximal 54 PS aus dem höchstens 1108 cm³ großen Vierzylinder also gut viermal weniger Leistung zur Verfügung. Gekoppelt ist das Triebwerk an ein sequenziellen Sadev-Fünfgang-Getriebe und dazu gab es je ein Differenzial vorn und hinten. Und weiter geht es mit dem Interieur. Hier ist vom ursprünglichen Panda auch kaum noch etwas zu sehen.

Zwar hat man versucht das Armaturenbrett in der Formgebung an das von damals anzupassen, im Hinblick auf die anderen Details geht dieses Details aber förmlich unter. Die Kabine ist quasi leer geräumt und nur aufs Wesentliche reduziert. Zu sehen sind Rennsitze mit Sechs-Punkt-Gurten, es gibt einen FIA-zertifizierten Überrollbügel und keine Rückbank. Dafür hat man an ein vollwertiges Reserverad gedacht. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Traumhaft: BMW 850Ci V12 mit Pandem Widebody-Kit!

BMW 850Ci E31 Pandem Widebody SEMA Tuning Header 310x165 M Sport macht den Fiat Panda zum Widebody Rallye Star!

1968 Chevrolet Camaro mit Kompressor LS3 V8-Motor!

1968 Chevrolet Camaro Kompressor LS3 V8 Motor Restomod Header 310x165 M Sport macht den Fiat Panda zum Widebody Rallye Star!

1969er Ford Mustang mit Coyote-V8 von GT Graphics & Custom!

1969er Ford Mustang Coyote V8 GT Graphics Custom Restomod Tuning 37 310x165 M Sport macht den Fiat Panda zum Widebody Rallye Star!

Fiat Panda 4×4 wird dank M-Sport zum Rallye-Auto (PANDAMONIUM)
Bildnachweis: M-Sport (Ford Tuning)

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir Euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X