Montag , 28. September 2020

22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Mansory Bentley Mulsanne Tuning 2017 5 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Das man bei MANSORY genau weiß wie man mit Luxusautomobilen umgeht hat uns erst kürzlich der Bentayga „Black Edition“ oder auch der edle S63 AMG gezeigt. Doch nun ist man noch eine Etage höher zu Werke gegangen und hat sich die Oberklasse-Limousine Bentley Mulsanne vorgeknöpft. Der Mulsanne ist bereits im Jahr 2009 auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance der Öffentlichkeit präsentiert worden und das offizielle Nachfolgemodell des Bentley Arnage. Mit 5,58 Metern Länge und 2,6 Tonnen Gewicht ist der Viertürer auch mit einer teilweise aus Aluminum gefertigten Karosserie ein echtes Schwergewicht. Angetrieben von einem 6,75-Liter-Achtzylinder-Benziner mit doppelter Turboaufladung und 377 kW (512 PS) und 1.020 Nm Drehmoment (537 PS & 1100 Nm im Mulsanne Speed) fällt das üppige Gesamtgewicht allerdings kaum auf. In nur 5,3 Sekunden (4,9s im Speed) geht es damit auf 100 km/h und erst bei ca. 300 km/h wird dem Vortrieb Einhalt geboten.

Mansory Bentley Mulsanne Tuning 2017 3 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Nicht genug für Mansory! Die hauseigene Motorenabteilung des Tuners verhilft dem Mulsanne ab sofort zu einer Motorleistung von 585 PS / 430 kW bei 4.000U/min und einem maximalen Drehmoment von 1.100 Nm bei 2.300 U/min. So gerüstet geht es in nur noch 5,0 Sekunden von Null auf Tempo 100km/h und erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h ist Schluss. Natürlich ist das auch hörbar denn eine Sportabgasanlage setzt den V8-klanggewaltig in Szene. Und auch optisch hat sich etwas getan. Dezenter Einsatz von Sichtcarbon hat eine deutliche Aufwertung in Richtung Sportlichkeit zur Folge ohne dabei das Understatement des Mulsanne in Gefahr zu bringen. MANSORY installiert eine elegante Frontlippe mit seitlichen Flaps und überarbeitet die Lufteinlassblenden der Serien-Frontschürze. Die Flanken werden mittels Ansätze für die Seitenschweller unterstrichen und am Heck gibt es eine Heckspoilerlippe und darüber hinaus einen sportlichen Diffusoreinsatz.

Mansory Bentley Mulsanne Tuning 2017 1 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Unterstrichen wird die sportliche Optik mit MANSORY Felgen des Typs „M8“ wie wir sie kürzlich am Audi SQ7 vom Tuner Wheel Clinic gesehen haben. Die Dimension der Felgen sind 10 x 22 Zoll rundum und es handelt sich natürlich um ein besonders leichtes Schmiederad mit spezieller Aluminiumlegierung. Bestückt sind die neuen Felgen mit Ultra-High-Performance-Reifen in der Dimension 285/35ZR22 vorn und hinten. Wer möchte kann für den Mulsanne aber auch das, im klassischen Gussverfahren hergestellte, MANSORY Leichtmetallrad „Multispoke“ in 10,5 x 22-Zoll ordern. Und auch das Interieur hat man nicht unangetastet gelassen. Hier bietet MANSORY auf Wunsch einen Innenraum der ganz nach Kundenwunsch individualisiert werden kann.

Mansory Bentley Mulsanne Tuning 2017 2 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Vom gebürsteten Aluminium-, Carbon-, Wurzelholz- oder hochglanzpolierten Pianolackoberflächen wird alles möglich was man sich vorstellen kann und natürlich ist auch jeder gewünschte Farbton umsetzbar. Abgerundet wird das Interieur durch präzise gearbeitete Stickereien in den Fußmatten sowie den Kopfstützen. Veredlung in Perfektion! Sollten wir noch mehr Informationen zu den Modifikationen erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Mansory Bentley Mulsanne Tuning 2017 4 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

(Foto/s: Mansory Design)

Das sind die Änderungen am Bentley Mulsanne:

  • 5,0 Sekunden von 0 auf Tempo 100km/h
  • Höchstgeschwindigkeit 305 km/h
  • Sportabgasanlage
  • Sichtcarbon Frontlippe mit seitlichen Flaps, Lufteinlassblenden der Serien-Frontschürze, Ansätze für die Seitenschweller, Heckspoilerlippe, Diffusoreinsatz
  • MANSORY Felgen Typ „M8“ in 10 x 22“ Zoll rundum mit Ultra-High-Performance-Reifen in 285/35ZR22 (optional Multispoke Design in 10,5 x 22-Zoll)
  • Interieur mit gebürsteten Aluminium-, Carbon-, Wurzelholz- oder hochglanzpolierten Pianolackoberflächen, Stickereien in den Fußmatten und Kopfstützen
  • eventuell eine dezente Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Leistungssteigerung auf auf 585 PS / 430 kW bei 4.000U/min und 1.100 Nm bei 2.300 U/min. – (Chiptuning, Tuning-Box – nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Mansory haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Einmalig – Mansory Vincero d’Oro Bugatti Veyron mit 1.111PS

Mansory Vincero dOro Bugatti Veyron Tuning 6 310x165 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Dampfhammer – 840PS Mansory Mercedes-Benz GLS63 AMG

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 1 310x165 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

Sehr auffällig – Mansory Maserati Levante zur Autoshow in Genf

Mansory Maserati Levante Autoshow 2017 Genf Tuning 5 310x165 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

dezentes Bodykit & 22 Zöller

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne

youtube tuningblog.eu  22 Zöller, Carbon & 585 PS im Mansory Bentley Mulsanne



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.