Montag , 27. Mai 2019

12.2 Mio. 720 tsd. 214 tsd. 6.5 tsd. 16.806

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance-SUV in Genf

MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance-SUV in Genf
5 von 1 vote[s]

MANSORY Lamborghini Urus Performance SUV in Genf MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Kein Zweifel – MANSORY versteht sich auf das Veredeln von Luxusautomobilen. Und mit dem VENATUS basierend auf dem Geländesportler Urus der italienischen Sportwagenschmiede Lamborghini, empfiehlt sich das Unternehmen aus dem Bayerischen Brand abermals als erste Adresse für sportliches Zubehör und aufregendes Karosseriedesign. Mit einer Fertigungstiefe die im Tuningsegment seines Gleichen sucht, präsentiert sich das 200-Mann-Unternehmen als moderne Automobilmanufaktur mit einem eigenen Team an hochqualifizierten Spezialisten. Von der Designfindung, über den Modellbau, bis hin zum „backen“ der Karosserieteile im ultraleichten Carbon-Autoklav-Verfahren, MANSORY überarbeitet die Aerodynamik des Urus komplett „Inhouse“. Daraus resultiert ein eindrucksvolles Breitbau-Styling in Kombination mit einem optimierten Luftfluss über die Fahrzeugsilhouette sowie zusätzlichem Abtrieb für erhöhte Kurvengeschwindigkeiten.

⚠ Shmee durfte den Mansory Venatus fahren ➡ klick

MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV Shmee150 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Der Bug des MANSORY VENATUS wird hierfür mit einer kompletten Schürze samt integrierter Frontlippe aus Carbon sowie zusätzlichen neuen LED-Tagfahrlichtern aufgewertet. Die ultraleichte Carbon-Motorhaube vervollständigt die Frontpartie. An den Flanken sorgen markante MANSORY-Verbreiterungen für ein durchgängiges Design und lassen den Urus zudem deutlich kräftiger, aber auch tiefer und gestreckter wirken. Zur Reduzierung der Auftriebskräfte an der Hinterachse entwickelten die MANSORY-Techniker einen formschönen Spoiler zur Montage auf der Heckklappe sowie einen darauf abgestimmten 2-teiligen Dachspoiler. Zusätzlich setzt eine neue Heckschürze mit Diffusor die markanten Endrohre der Sportabgasanlage gekonnt in Szene.

10×24 Zoll und 12,5×24 Zoll Schmiedefelgen

MANSORY Lamborghini Urus Performance SUV Tuning 2019 2 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Zahlreiche Komponenten aus Carbon wie Zierleisten, Spiegelgehäuse und Lufteinlassverblendungen setzen weitere markante Highlights. Eines der technischen Highlights der Urus-Veredelung ist das neue 24-Zoll-Leichtmetallrad mit dem Namen Yavin. Das ultraleichte Schmiederad vereint sowohl Sportlichkeit als auch Eleganz. Schmale Speichen ermöglichen eine optimale Entlüftung der Bremsen und betonen zudem die Dynamik des Rades. Die Rad-Reifenkombination in den XXL-Abmessungen 10×24 Zoll und 12,5×24 Zoll mit Pneus der Dimension 295/30R24 und 355/25R24 füllen die vorderen und hinteren Radhäuser mit dem derzeit maximalen Felgendurchmesser. Ganz im Stil der italienischer Supersportwagen offeriert MANSORY edelste Innenraumapplikationen. So setzen das Aluminium-Pedalset sowie ein griffiger gestaltetes Airbag-Lenkrad sportliche Akzente.

Thema Vorschlag
VW Golf 6 2.0 TDI GTD mit 202PS & 411Nm by Mcchip-DKR

MANSORY Lamborghini Urus Performance SUV Tuning 2019 10 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Individuell gestickte Fußmatten sowie die üppige Verwendung von edlem Sichtcarbon und feinstem Leder setzen weitere Akzente in der von Meisterhand gefertigten Komplettausstattung. Ganz wie man das von MANSORY kennt – alles in Manufaktur-Qualität. Eine Leistungssteigerung ist bereits in Vorbereitung und wird in Kürze das Veredelungsprogramm vervollständigen. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: Mansory Design)

MANSORY Lamborghini Urus Performance SUV Tuning 2019 9 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Mansory Design? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das richtige.

Mansory Bentley Continental GT als GENÈVE EDITION One of One

Mansory Bentley Continental GT GEN%C3%88VE EDITION 2019 1 310x165 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Mansory Rolls-Royce Cullinan x BILLIONAIRE Limited Edition

Rolls Royce Cullinan x BILLIONAIRE Limited Edition 1 310x165 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Das MANSORY S-Klasse Cabrio in der Apertus-Edition

MANSORY Mercedes S Klasse Cabrio Apertus Edition C217 Tuning 1 310x165 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Wahnsinn: Bugatti Chiron 2.0 – Mansory CENTURIA

Bugatti Chiron 2.0 Mansory CENTURIA 1 310x165 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Mansory Mercedes G-Klasse (W464) Star Trooper 20th Anniversary Edition

Mansory Mercedes G Klasse W464 Star Trooper 20th Anniversary Edition 1 310x165 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Range Rover im Designer-Carbonkleid vom Tuner Mansory

Mansory Design Range Rover Designer Carbonkleid Tuning 2019 1 310x165 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Thema Vorschlag
Vellano Forged Wheels VM03 am Mercedes S63 AMG

MANSORY Lamborghini Urus Performance-SUV

MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV Shmee150 MANSORY Venatus Lamborghini Urus Performance SUV in Genf

Update

News vom 14.05.2019

Der Youtuber Shmee150 hatte nun die Gelegenheit den Mansory Venatus Lamborghini Urus zu fahren. Ein besonders auffälliges Exemplar das mit einer Lackierung in weiß und tonnenweise Carbon kontrastreich dasteht. Dazu gab es Schmiedefelgen im Format 24 Zoll und eine völlig durchgeknallte Kabine. Während das Aerodynamikpaket mit einigen Akzenten in blau noch durchaus annehmbar erscheint sprengt der blaue Farbton das Interieur komplett. Hier hat man wirklich jeden Millimeter in schrilles blau gehüllt und darüber hinaus mit weißen Akzenten farblich abgesetzt. In jedem Fall schwere Geschmackssache und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird dieses Exemplar in keinem europäischen Land zugelassen. Besonders die Kabine lässt den Kunden eher in China, Russland oder den arabischen Emiraten vermuten.

Eventuell gibt es ja schon bald noch ein Update mit Informationen und Bildern. Sollte dies der Fall sein werden wir diese natürlich ebenfalls online stellen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Opel O Team Zafira Life Concept Tuning 2019 Header 310x165 Opel O Team Zafira Life Concept zur Deutschland Premiere

„Opel O-Team Zafira Life“ Concept zur Deutschland-Premiere

„Opel O-Team Zafira Life“ Concept zur Deutschland-Premiere5 von 4 vote[s] Wir waren am vergangenen Wochenende …

2019 Irmscher Opel Insignia GSi Tuning 2 310x165 280 PS u. Tieferlegung   2019 Irmscher Opel Insignia GSi

280 PS u. Tieferlegung – 2019 Irmscher Opel Insignia GSi

280 PS u. Tieferlegung – 2019 Irmscher Opel Insignia GSi4.5 von 8 vote[s] Der Opel …

The Way of the Samurai Lexus UX Art Car René Turrek Tuning 2 310x165 2019 Lexus UX Art Car vom Graffiti Künstler René Turrek

2019 Lexus UX Art Car vom Graffiti-Künstler René Turrek

2019 Lexus UX Art Car vom Graffiti-Künstler René Turrek5 von 3 vote[s] Nachdem der Graffiti-Künstler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.